Indische Kräuter gesundheitsfördernde Wirkung 9 Heilkräuter Indien Kurkuma, Safran, Zimt, Tulsi, Ashwagandha, Berberin, Brahmi, Kalmegh, Süßholzwurzel
Ernährung,  Produkttests Gesundheit,  zuckerfrei

Indische Kräuter – Die gesundheitsfördernde Wirkung von 9 Heilkräutern aus Indien (Sunday Natural)

Indische Kräuter – Die gesundheitsfördernde Wirkung von 9 Heilkräutern aus Indien (Sunday Natural): Typische indische Gewürze wie Kurkuma, Safran oder Zimt kennst du bestimmt. Aber kanntest du Ashwagandha, Tulsi, Berberin, Brahmi, Kalmegh, Süßholzwurzel? Und wusstest du auch, dass indische Gewürze und Kräuter auch eine positive Wirkung auf den Körper haben können? In Indien werden Pflanzen angebaut bzw. sind sie in Indien beheimatet, die zum Beispiel die Herzgesundheit fördern oder gegen Haarausfall helfen können. Alles über die vielfältigen Wirkungen von 9 Kräutern Indiens erfährst du in diesem Blog Artikel. (Enthält Werbung: Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 10%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update: 12.01.2023

“Die Natur ist eine große Heilerin. Alles, was der Mensch tun kann, ist, die natürlichen Vorgänge durch geeignete Maßnahmen wirkungsvoll unterstützen.” (Alfred Vogel, Naturheilkundler)

Letztens habe ich mich mit einer Freundin über die Wirkungen von indischen Kräutern und Gewürzen auf den Körper unterhalten. Interessant war, dass sie gar nicht wusste, dass man gewisse Kräuter nicht nur als Gewürz, sondern eben auch als Heilpflanze verwenden kann. Für mich ist das ja eigentlich schon fast selbstverständlich, Nahrungsergänzungsmittel mit indischen Kräutern zu mir zu nehmen, weil sie viele wertvolle Vitalstoffe enthalten. Vielleicht weißt du ja aber auch noch nicht so viel darüber und deshalb ist es mir, aufgrund meiner Erfahrungen, wichtig, einige Informationen über indische Kräuter hier mit dir zu teilen.

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.

INDIEN GEWÜRZE Kurkuma, Safran, Zimt, Tulsi, Ashwagandha, Berberin, Brahmi, Kalmegh, Süßholzwurzel

Fragen, die ihr mir gestellt habt:

Welche Gewürze verwendet man in Indien?
Wie heißt eine indische Gewürzmischung?
Welche Pflanzen werden in Indien angebaut?
Was ist das goldene Gewürz aus Indien?
Warum ist Indien das Land der Gewürze?

Indien und seine Kräuter

In Indien wird seit Jahrtausenden, unter anderem im Ayurveda, die Kraft der Kräuter besonders geschätzt. Die Heilpflanzen bieten die Möglichkeit, Krankheiten auf ganz natürlichem Weg zu lindern oder vorzubeugen.

Da einige der indischen Heilkräuter sehr schmackhaft sind, finden sie auch als typisch indisches Gewürz ihre Anwendung, um Speisen die richtige Würze zu verleihen. So kann man das eigene Essen verfeinern und gleichzeitig von der gesundheitsfördernden Wirkung profitieren.

9 Kräuter Indiens

Die folgenden 9 indischen Kräuter sind aus meiner Sicht besonders empfehlenswert. Deshalb habe ich hier einige Infos und Hintergründe zu den Kräutern Indiens für dich. Die gesundheitsfördernden Eigenschaften sind sehr vielfältig und vielleicht auch für dich interessant.

Empfehlung: Aufgrund meiner guten Erfahrungen mit den Nahrungsergänzungsmitteln von Sunday Natural, kann ich dir den Shop und die vielen hochwertigen und zu 100 % natürlichen Produkten sehr empfehlen. Dort findest du auch alle hier aufgelisteten 9 Kräuter Indiens.

Die haben echt alles im Sortiment und circa 1.500 erlesene Produkte. Sichere dir diesen Monat einen super Rabatt bei Sunday Natural mit dem Code CATHI10 (Sunday Natural Erfahrungsbericht).

Übrigens sind die Bienenprodukte von Sunday Natural wie Manuka Honig und Propolis Blütenpollen (mehr erfahren) auch eine sehr gesunde Ergänzung oder kennst du schon diese 12 Pflanzenstoffe, die du einfach in deine Ernährung integrieren kannst.

Empfehlung 2: Falls du auf würzige Duftkerzen mit indischen Noten stehst, kann ich dir die Düfte von AVA & MAY (Erfahrungen) empfehlen, wie die Cita Maass Duftkerze (gibt es auch als Duftstäbchen) mit den Duftnoten Jasmin, Safran und Zeder, die Havana Duftkerze mit den Duftnoten Rose Sandelholz und Tabak oder meine Favoriten Duftkerze Marrakesh mit den Duftnoten Zimt, Sandelholz und Mandel. Sichere dir hier den mindestens AVA & MAY 30% Rabattcode für diesen Monat.

KURKUMA Curcumin gelber Ingwer der indischen Kräuter

Kurkuma ist ein Kraut, das sowohl als Gewürz in der indischen Küche (Gibt es auch bei Just Spices als Gewürz) als auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird. Die Kurkuma-Pflanze trägt auch die Bezeichnung “gelber Ingwer”, da sie eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Ingwergewächse ist. Sie sieht also wie eine Ingwer-Knolle aus, die innen jedoch eine intensivere Gelbfärbung hat.

Isst man Kurkuma frisch, ist der Geschmack eher harzig und leicht brennend. Das goldene Gewürz aus Indien hat getrocknet einen milden und leicht bitteren Geschmack.


Kurkuma hat viele positive Eigenschaften, wodurch sich auch die Bekanntheit erklärt. Es wirkt entzündungshemmend, ist gut gegen Erkältungen und kann das Immunsystem generell stärken. Die Verwendung von Kurkuma unterstützt die Verdauung und trägt zu einem verbesserten Hautbild bei.

Gibt es auch bei Sunday Natural.

BRAHMI das kleine Fettblatt der indischen Kräuter

Brahmi wird auch als “das kleine Fettblatt” bezeichnet. Das liegt an ihren Blättern, die wie bei Sukkulenten sehr dick sind. Der Name Brahmi  kommt aus dem Hinduismus (siehe 7 Chakren) und hat seinen Ursprung im Wort Brahman, dem höchsten Bewusstseinszustand.

Das indische Kraut Brahmi kann die Konzentration und das Gedächtnis fördern. Es begünstigt auch den Wachstum von gesunden und kräftigen Haaren, trägt zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei und kann Verstopfungen lindern. Im Bereich der Atemwege fördert es die Gesundheit und kann bei Halsentzündungen helfen.

Gibt es auch bei Sunday Natural.

ASHWAGANDHA die Schlafbeere der indischen Kräuter

Ashwagandha ist eine Pflanze, die auch als Schlafbeere bezeichnet wird. Anhand des Namens lässt sich schon erahnen, dass das indische Kraut Ashwagandha dabei helfen kann, besser zu schlafen.

Ashwaganda zählt zu einer der Heilpflanzen, die im Ayurveda, einer über 5.000 Jahre alten indischen Gesundheitslehre, Anwendung findet. Sie soll dabei helfen, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen.

Ashwaganda kann bei regelmäßiger Einnahme seine vielen positiven Wirkungen entfalten. Es soll helfen Stress und Ängste abzubauen und zu einer besseren Stimmung beitragen. Generell können Energiehaushalt, Ausdauer und das Immunsystem gestärkt werden. Auch interessant ist, dass Ashwagandha die Libido fördern soll und bei sexueller Dysfunktion helfen kann.


Weil Ashwaganda das hormonelle Gleichgewicht positiv beeinflussen kann, wird es auch für die Förderung der Gesundheit der Schilddrüse eingesetzt. Also echt ein Allrounder. Ich nehme es schon seit mehreren Jahre nahezu täglich zu mir. Manchmal als Kapseln oder auch als Pulver mische ich einen halben Teelöffel in meine Smoothies oder Fitness Shakes. Es schmeckt pur sehr würzig und intensiv. Wenn du den Geschmack nicht so magst, dann sind Kapseln die bessere Alternative.

Gibt es auch bei Sunday Natural.

TULSI indisches Basilikum der indischen Kräuter

Tulsi wird auch als das Indische Basilikum bezeichnet, da es nicht nur unserem heimischen Basilikum ähnlich sieht, sondern weil es auch eine Pflanzenart aus der Gattung Basilikum ist. In der Mythologie heißt es, dass die Göttin Tulasidevi in der Tulsi-Pflanze lebt, um die Menschen zu schützen und um ihnen zu dienen.

Tulsi hat sowohl eine antivirale als auch eine antibakterielle Wirkung. Antiviral hilft es bei Atemwegserkrankungen und unterstützt die Gesundung bei Erkältungen. Antibakteriell kann Tulsi die Symptome von Hauterkrankungen mindern. Es unterstützt aber nicht nur die Haut-, sondern auch die Haargesundheit.

Auch für die Minderung von Stress und Müdigkeit ist es bekannt. Zudem kann es zur Senkung von Bluthochdruck und Cholesterin beitragen und somit die Gesundheit des Herzens fördern.

Gibt es auch bei Sunday Natural.

SAFRAN das Gold der indischen Kräuter

Safran wird seit Jahrtausenden als Heilpflanze verwendet, weil es unter anderem das wertvolle Safranal und Crocine enthält. Diese Vitalstoffe sollen viele positive Wirkungen auf den Körper haben.

Zum einen soll Safran den Hormonen Cortisol und Serotonin zugutekommen, so dass eine stimmungsaufhellende Wirkung sichtbar werden kann. In Studien wurde festgestellt, dass Safran-Extrakt bei leichter bis mittlerer Depression die Gesundung unterstützen kann.

Es kann die Nervenzellen schützen, entzündungshemmend wirken, die Schlafqualität verbessern und prämenstruelle Beschwerden lindern. Außerdem kann Safran zur äußerlichen Wundheilung verwendet werden.

Safran kann, wie viele sicher wissen, zudem als Gewürz zum Kochen und Backen verwendet werden. Es ist recht teuer, denn unter anderem können die Safranfäden – die Stempel der Blüten des Safran-Krokus – nur von Hand geerntet werden.

Gibt es auch bei Sunday Natural.

ZIMT die Zuckeralternative der indischen Kräuter

Auch Zimt gehört zu den indischen Kräutern. Bei Zimt denkt man wahrscheinlich weniger an Indien, dafür an Weihnachten und Kekse backen oder auch einen leckeren Chai-Spicy-Latte von Starbuchs haha es es kommen bestimmt sofort Gedanken an leckeres Weihnachtsgebäck oder an Milchreis auf mit Zucker und Zimt. Das braune, samtige Gewürz schmeckt richtig gut und ich benutze es gerne zum Backen, im Kaffee, zu Protein Pancakes im Porridge oder Oatmeal.

Empfehlung: Meine Gewürze für die schnelle Küche, auch den Zimt, kaufe ich bei Just Spices. Die Gewürze sind qualitativ sehr hochwertig und enthalten keine künstlichen Aromen. Sichere dir diesen Monat bis zu 3 gratis-Gewürze zu deiner Bestellung bei Just Spices. Bei Sunday Natural gibt es ebenso sehr hochwertigen Zimt in der Kategorie Indische Kräuter.

Zimt kann aber auch innerlich in Form von Zimtöl Kapseln zur Gesundheitsförderung eingenommen werden. Das ätherische Öl des Zimts enthält unter anderem die Inhaltsstoffe Zimtaldehyd, Phenole, Eugenol oder Ester.

Nimmt man Zimtöl Kapseln ein, können diese den Appetit anregen und verdauungsfördernd sein. Auch bei Magen-Darm-Leiden wie Blähungen, Völlegefühl und leichten Krämpfen kann Zimt helfen. Der Cholesterinspiegel, der Blutzuckerspiegel und die Insulinausschüttung können reguliert werden. Da Zimt reich an Antioxidantien ist, kann zudem der Zellschutz vor freien Radikalen gestärkt werden. Auch als Ersatz für Zucker, wenn du dich zuckerfrei ernährst, ist Zimt eine gute Alternative.

Machst du regelmäßig Sport und nimmst zusätzlich Zimt zu dir, hilft das dein Herz zu stärken. Der Blutfluss wird erleichtert und Herzkrankheiten können so vorgebeugt werden.

Empfehlung:Brauchst du einen Motivationspush für’s Training? Mich persönlich motiviert schöne und gut sitzende Fitness-Kleidung noch mal ein bisschen mehr zum Sport. Bei Oceans Apart gibt es welche für jede Trainingsart (Oceans Apart Erfahrungsbericht) und ich nutze die Sachen schon über 4 Jahre und bin immer wieder extrem begeistert von der Qualität und den Styles. Lese alles zu den Oceans Apart Größen und nutze die richtig gute Rabatt-Aktion bei Oceans Apart in diesem Monat.

BERBERIN der vielseitiger Phytonährstoff der indischen Kräuter

Berberin (Sauerdorn) ist ein Alkaloid, das in den Wurzeln der Berberitze vorkommt. Das indische Kraut Berberitze wird schon lange als Heilpflanze genutzt.

Berberin soll Herzkrankheiten vorbeugen können, indem es unter anderem die Senkung des Blutdrucks unterstützt. Zudem kann es den Cholesterinspiegel senken und bei der Behandlung von Diabetes die Blutzuckerwerte verbessern. Berberin wirkt antiseptisch und entzündungshemmend. Durch seine antioxidative Wirkung, kann es den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress erhöhen. Bei Sunday Natural im Shop findest du dazu noch mehr Informationen, sowie auch das Kraut selbst als Kapseln.

SÜßHOLZWURZEL die Zuckeralternative der indischen Kräuter

Süßholz ist eine Pflanze, die in Indien eine sehr beliebte Heilpflanze ist – besonders für den Magen-Darm-Bereich. Wie der Name erahnen lässt, schmeckt die Pflanze zudem sehr süß. Ihre Wurzel ist um ein vielfaches süßer als Rohrzucker. Besonders lecker und bekannt kann man sie im oder als Tee trinken.

Die Süßholzwurzel enthält über 400 bioaktive Stoffe und wirkt dadurch auf vielfältige Weise positiv auf den menschlichen Körper. Unter anderem kann es bei Erkältungsbeschwerden dazu beitragen, Schleim besser abhusten zu können. Das geschieht, weil das indische Kraut mit seinen Inhaltsstoffen die Bronchialschleimhaut dazu anregt, mehr Sekret zu bilden. Die entzündungshemmende Wirkung der Süßholzwurzel kann die Bildung von Magensäure mindern. Bei Gastritis, Magen-Darm-Entzündungen sollen sie weiterhelfen können und auch bei Völlegefühl, Blähungen und Appetitlosigkeit.

Also all in all kann Süßholzwurzel antibakteriell, entzündungshemmend, antiviral, antioxidativ, schleimlösend und beruhigend wirken. Will man bei dem Wissen nicht direkt einen Tee mit Süßholzwurzel trinken? Mir geht es gerade so.

Du findest Suüßholzwurzel als Kapseln auch bei Sunday Natural im Shop unter der Kategorie Vitalstoffe -> Kräuter Indiens.

KALMEGH der Leberschutz der indischen Kräuter

Das in Indien beheimatete Kraut Kalmegh enthält eine Reihe sekundärer Pflanzenstoffe, weshalb sie unter anderem als Heilpflanze im Ayurveda ihre Anwendung findet.

Kalmegh ist bekannt für den Schutz der Leber und der Nieren. Sie kann die Enzyme in der Leber regulieren und wirkt außerdem antiparasitär, antimikrobiell und entzündungshemmend. Auch die Gesundheit und normale Funktion von Magen und Herz können die sekundären Pflanzenstoffe in Kalmegh fördern. Es stärkt im Allgemeinen das Immunsystem und kann auch blutreinigend wirken. bei Kopfschmerzen wird es ebenso gerne verwendet.

In Form von Kapseln, Tinkturen oder Tee kann das indische Kraut auch bei Fieber oder Infektionen der Atemwege angewendet werden. Zudem soll Kalmegh das Immunsystem stärken können. Ebenso bei Sunday erhältlich.

Du findest Kalmegh als Kapseln auch bei Sunday Natural im Shop unter der Kategorie Vitalstoffe -> Kräuter Indiens.

Fazit zu den 9 Kräutern Indiens

Indien kennt man als Land der Gewürze. Dabei wissen aber viele nicht, dass Indien auch ein Land zahlreicher Heilkräuter ist. Deshalb war es mir auch so wichtig, diesen Blog Artikel zu schreiben und Informationen dazu zu verbreiten.

“Jede Pflanze ist ein vom Schöpfer gegebenes Rezept.” (Alfred Vogel, Naturheilkundler)

Ich finde es nämlich immer super, wenn man seine Gesundheit mit pflanzlichen Mitteln unterstützen kann. Neben einer gesunden Ernährung und Sport, gehört es für mich zur täglichen Routine dazu, nahrungsergänzend für eine ausreichende Zufuhr von Vitalstoffen zu sorgen.

Empfehlung: Aufgrund meiner guten Erfahrungen mit den Nahrungsergänzungsmitteln von Sunday Natural, kann ich dir den Shop und die vielen hochwertigen und zu 100 % natürlichen Produkten sehr empfehlen. Dort findest du auch alle hier aufgelisteten 9 Kräuter Indiens.

Die haben echt alles im Sortiment und circa 1.500 erlesene Produkte. Sichere dir diesen Monat einen super Rabatt bei Sunday Natural mit dem Code CATHI10 (Sunday Natural Erfahrungsbericht).

Übrigens sind die Bienenprodukte von Sunday Natural wie Manuka Honig und Propolis Blütenpollen (mehr erfahren) auch eine sehr gesunde Ergänzung oder kennst du schon diese 12 Pflanzenstoffe, die du einfach in deine Ernährung integrieren kannst.

Erfahrungen AVA and MAY Marrakesh 180g Duftkerze Morocco

Empfehlung 2: Falls du auf würzige Duftkerzen mit indischen Noten stehst, kann ich dir die Düfte von AVA & MAY (Erfahrungen) empfehlen, wie die Cita Maass Duftkerze (gibt es auch als Duftstäbchen) mit den Duftnoten Jasmin, Safran und Zeder, die Havana Duftkerze mit den Duftnoten Rose Sandelholz und Tabak oder meine Favoriten Duftkerze Marrakesh mit den Duftnoten Zimt, Sandelholz und Mandel. Sichere dir hier den mindestens AVA & MAY 30% Rabattcode für diesen Monat.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, speichere ihn gerne bei Pinterest ab, um ihn schneller wieder zu finden und folge mir, um weitere Beiträge Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.

Indische Kräuter gesundheitsfördernde Wirkung 9 Heilkräuter Indien
Indische Kräuter gesundheitsfördernde Wirkung 9 Heilkräuter Indien

Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation. Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Indische Kräuter – Die gesundheitsfördernde Wirkung von 9 Heilkräutern aus Indien (Sunday Natural)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert