#Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.
Bewusstsein,  Entspannung

Die 7 Chakren sind die Zentren in unserem Körper, in denen Energie fließt

CHAKRA ÖFFNEN – DIE 7 CHAKREN IM ÜBERBLICK: Chakren sind die Energiezentren im Körper. Es gibt insgesamt 7 Hauptchakras. Wenn ein Chakra blockiert ist, kann die Lebensenergie nicht mehr richtig fließen. Krankheiten, negative Gefühle und schlechte Lebensumstände können die Folge sein. Deshalb ist es wichtig, dass du weißt, wie du Chakras öffnen kannst. Das kann eine Chakra-Meditation, Atemübungen oder die Nutzung von Heilsteinen sein. Die Bedeutung der Chakras, wie du sie öffnen kannst und welche positiven Erfahrungen du mit den Chakren im Gleichgewicht machst, liest du in diesem Artikel. Bonus: Affirmationen für jedes Chakra (Enthält Werbung: Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 15%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update: 06.07.2022

“Lerne zu sehen. Erkenne, dass alles mit allem verbunden ist.” (Eckhart Tolle, spiritueller Autor) – ich liebe sein Buch: JETZT – Die Kraft der Gegenwart 

Wenn du dich also oft total fertig bist oder neben dir? Du verwirrt bist und manchmal nicht weißt, was it dir los ist, dan sind sehr wahrscheinlich deine Chakras nicht in Balance. Auch Erkrankungen können ein großes Zeichen dafür sein, dass deinen Chakren blockiert sind.

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.


Balance Lerne, wie du deine Chakren öffnen kannst Gesundheit Fülle Zufriedenheit. #Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.




7 Chakras für Anfänger

Der Begriff Chakra bedeutet Rad oder Kreis, wenn du ihn aus dem Sanskrit ins Deutsche übersetzt. Die Chakras befinden sich, wie ein Rad, immer in Bewegung, weil hier die Lebensenergien durchfließen. Wenn aber die Energie in unseren sieben Chakren blockiert ist, kann es oft zu Krankheit führen.

Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen.

Damit du auch als spiritueller Anfänger oder jemand, der noch nicht viel über Chakren weiß, entspannt in das Thema starten kannst, habe für dich die Bedeutung der 7 Chakren zusammengefasst.

Du wirst verstehen, dass nicht nur deine körperliche Gesundheit, sondern auch deine psychische Gesundheit und dass, was du täglich erlebst in Verbindung mit deiner Lebensenergie steht.

Alles ist miteinander verbunden. Probiere es aus deine Chakren zu öffnen, sie ins Gleichgewicht zu bringen und stelle fest, wie sich die Dinge zum Positiven entwickeln.

Was sind Chakren / Chakras? (einfach erklärt)

Chakras sind Energiezentren im Körper. Es gibt unzählige kleine Chakras im Körper, aber nur 7 Hauptchakras.

Diese sind eine Art Knotenpunkte, an denen sich mehrere Energieströme treffen.

6 der 7 Chakren sitzen verteilt durch den gesamten Oberkörper entlang der Wirbelsäule bis in den Kopf hinein. Das 7. Chakra, das Kronenchakra, sitzt wie eine Krone oberhalb des Kopfes.

Gerade der Hinduismus und verschiedene spirituelle Lehren beschäftigen sich mit den Chakren. Es heißt, dass die Funktion der Chakren unseren Bewusstseinszustand wiederspiegeln.

Blockierte Chakren weisen deshalb darauf hin, dass dein Bewusst-sein blockiert oder beeinträchtigt ist. Dann bist du dir gewisser Dinge in deinem Leben nicht bewusst.

Wie zeigen sich blockierte Chakren?

Äußern können sich blockierte Chakras durch mentale und körperliche Beschwerden.

Mental können das unter anderem Angstzustände, das Gefühl, nichts wert zu sein oder Depressionen sein.

Körperlich zeigen sich blockierte oder Chakren, die im Ungleichgewicht sind, zum Beispiel durch Kopfschmerzen, Schmerzen in diversen Körperregionen oder Verdauungsprobleme.

Damit dein Leben nicht von diesen Symptomen belastet, sondern im Gegenteil zufriedenstellend und erfüllend ist, ist es wichtig, dass du deine Chakren öffnest und in Balance hältst.

Erreichen kannst du das durch Meditation, Atemübungen, mit Heilsteinen und mehr. Zu jedem Chakra findest du in diesem Artikel genauere Hinweise dazu, wie du das Chakra öffnen kannst.

Weiterlesen: Du kannst direkt mal schauen, ob du auch mal dein Karma reinigst. Denn das befreit schon mal sehr und kann dein Bewusstsein zusätzlich entspannen.

#Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.

Chakras öffnen: Was passiert, wenn alle Chakras geöffnet sind?

Die eigenen Chakren zu öffnen, ist nicht gefährlich. Von dieser Idee darfst du Abstand nehmen. Ich glaube, dass dieses Gerücht entsteht, wenn Menschen Angst haben vor Veränderung oder generell nichts mit spirituellen Themen anfangen können und dann alles von vornherein als Humbug abstempeln. Es ist immer einfach, etwas direkt zu negieren, als sich wirklich mal damit zu beschäftigen und drauf einzulassen.

Deshalb freue ich mich, dass du dir diesen Artikel durchliest, um mehr Informationen über die 7 Chakren zu erhalten. Sind alle 7 Chakras geöffnet, können alle Energien (>> Leben entrümpeln zum Energie tanken) in dir ungehindert fließen und du fühlst dich erleuchtet. Die Zeit von mentalen und körperlichen Schmerzen, sowie negativen Lebensumständen (>> Vorteile mal Zeit alleine zu verbringen) hat dann ein Ende. Hört sich gut an, oder?

CHAKRA FARBEN ZORDNUNG Chakren

Haben Chakras Farben?

Den Chakras werden üblicherweise Farben zugeordnet. Mit Farben können sie auch einfach sehr schön visuell dargestellt werden. Manche Menschen besitzen sogar ein Tattoo der 7 Chakren, weil die Symbole und Farben der Chakren schön sind und gleichzeitig eine spirituelle Bedeutung in sich tragen. Ich habe dir mal ein Bild eingefügt, wie die Farben zugeordnet werden.

Tatsächlich besitzen Chakren selbst aber keine Farben. Farben entstehen aus gebrochenem Licht und diese schwingen auf einer bestimmten Frequenz. Die Chakras haben eine ähnliche Schwingungsfrequenz wie die zugeordneten Farben.

Bei den Chakren ist es so, dass je höher sie im Körper sitzen, sie auch auf einer höheren Frequenz schwingen. Also das Kronenchakra schwingt am höchsten und das Wurzelchakra am niedrigsten.

Chakra Farben

Lila – Kronenchakra – I understand – ich verstehe

Blau – Stirnchakra / 3. Auge – I see – ich sehe

Türkis – Halschakra – I speak – ich spreche

Grün – Herzchakra – I love – ich liebe

Gelb – Solar Plexus Chakra – I do – ich mache

Orange – Sakralchakra – I feel – ich fühle

Rot – Wurzelchakra – I am – ich bin

Empfehlungen von Favoriten, die ich im Alltag gerne nutze, die du auf dem Bild oben sehen kannst:

  1. Fitness Kleidung ist von Oceans Apart (nutze den Oceans Apart Rabattcode für diesen Monat)
  2. natürliche Duftkerzen von Ava & May – ich liebe sie. Diesen Monat gibt es wieder Rabatte und free Gifts bei AVA & MAY.
  3. die Faszienrollen von Liebscher und Bracht nutze ich gerne, um die Beine zu entspannen.
  4. Gua Sha Massagesteine von Rosental Organics aus Rosenquarz (Rosental Rabattcode sichern!)

Die 7 Chakren im Überblick und wie du Chakren öffnest und Blockaden löst

✨Allow yourself your transform as many times as you need to be fully happy and free ~ Yung Pueblo✨

1. Chakra: Wurzelchakra

Das Wurzelchakra, das auch Muladhara Chakra genannt wird, ist das erste Chakra der sieben Hauptchakren. Es befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule im Bereich des Steißbeins.

Der Begriff Muladhara setzt sich aus den Wörtern aus dem Sanskrit “Mula”, was Wurzel bedeutet, und “Adhara”, was Fundament bedeutet, zusammen. Man kann das Wurzelchakra deshalb auch als das Fundament des Energiekörpers bezeichnen.

Das Wurzelchakra steht für die grundlegenden Bedürfnisse des Menschen. Sicherheit und der Urtrieb des Überlebens sind zentral. Es verleiht dir Stabilität (>> so wirst du resilient) und gibt dir das Gefühl geerdet zu sein.

Es steht auch dafür, wie wohl wir uns in der Welt und in unserem eigenen Körper fühlen. Im Wurzelchakra sitzt zudem das Unterbewusstsein.

Aktivierst du das Wurzelchakra, kommen in dir schlummernde Gefühle zum Vorschein und unbewusste Themen, die du für deine persönliche Entwicklung nutzen und verarbeiten kannst. Emotionale Themen können der Überlebenswille bezüglich finanzieller Unabhängigkeit (>> so baust du dir Vermögen auf!), Geld (>> 30 ungewöhnliche Spartipps) und Nahrung (>> welche Ernährungstyp bist du?) sein.

Ist dein Wurzelchakra in Balance, bildet es die Basis zur Öffnung der anderen Chakren. Ist das Wurzelchakra aber im Ungleichgewicht, solltest du es wieder ins Gleichgewicht bringen. Ein unausgeglichenes Wurzelchakra macht sich durch Rastlosigkeit, aber auch durch Sorgen und Ängste bemerkbar. Körperlich betrachtet, zeigt sich das blockierte Wurzelchakra durch Rückenprobleme, Beschwerden in den Beinen und Füßen, sowie in Beeinträchtigungen der Ausscheidungsorganen wie Blase und Darm.

Wurzelchakra öffnen

Möchtest du dein Wurzelchakra öffnen und die Balance wieder herstellen, dann nutze die Meditation. Dem Wurzelchakra ist die Nase als Sinnesorgan zugeordnet. Deshalb legst du beim Meditieren deinen Fokus auf deine Nasenspitze. Um das Gleichgewicht des Wurzelchakras herbeizuführen, kannst du auch andere Dinge nutzen, die dem Wurzelchakra zugeordnet werden. Dazu gehören Edelsteine wie Rubin, roter Achat und roter Jaspis, die du auch beim Meditieren in deinen Händen halten kannst. Aromen wie Rosmarin, Zeder und Nelke helfen ebenso bei der Öffnung des Wurzelchakras.

2. Chakra: Sakralchakra

Das Sakralchakra, auch Svadhisthana Chakra genannt, ist das zweite Chakra. Es befindet sich im Unterbauch, etwa 25 Zentimeter über dem Wurzelchakra und 2 Zentimeter unter dem Bauchnabel. Der Begriff Sakralchakra erklärt sich dadurch, dass es auf der Höhe des Kreuzbeins liegt, dessen lateinischer Name Os sacrum ist. Das Sakralchakra ist auch als das Sexualchakra bekannt, da es für die Reproduktionsorgane zuständig ist. Es ist außerdem der Ursprung deiner Kreativität.

Das zweite Chakra steht für deine Verbindung und die Fähigkeit, andere Menschen und neue Erfahrungen zu akzeptieren. Es geht um Fülle, eigenes Wohlbefinden (>> mehr Glück anziehen), Vergnügen (>> auch ohne Alkohol) und Sexualität (>> die echt ist und nicht vorgespielt). Die Sexuelle Energie bezieht sich dabei nicht allein auf das körperliche Verlangen. Sie ist auch immer Bestandteil schöpferischer Prozesse. Wenn wir schöpferisch bzw. kreativ sind, ist sie immer anwesend. Das kann beim Kochen, Malen oder Schreiben sein. Diese Tätigkeiten können zur Öffnung des Wurzelchakras beitragen.

Empfehlung: Wie wäre es mit den alkoholfreien Alternativen zu Gin, Rum und Spritz von LAORI Drinks? (LAORI Erfahrungsbericht) Damit könnt ihr am Abend bei einem guten Drink ausklingen lassen, ohne Kater am nächsten Morgen. Diesen Monat gibt es eine coole Rabattaktion bei LAORI.

Ist das Sakralchakra im Gleichgewicht, kannst du dich leicht Veränderungen anpassen, du bist offen für Gefühle und Erfahrungen, limitierst dich dabei aber nicht. Wenn das Sakralchakra in Dysbalance ist, äußert sich das in Depressionen, Ängsten und allegemeiner emotionalen Instabilität. Schüchternheit, fehlende Kreativität (>> zum Beispiel mit Mandala malen) oder Süchte können Symptome eines blockierten Sakralchakras sein. Genauso wie Schmerzen im unteren Rücken, Hüftschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Impotenz oder Beeinträchtigungen von Nieren und Blase.

Sakralchakra öffnen

Möchtest du eine Blockade im Sakralchakra lösen, wertschätze dich selbst und deinen Körper. Betrachte deine Gefühle und schaue mit welchen in der Vergangenheit liegenden Ereignissen sie in Verbindung stehen.

Löse diese Gefühle auf, um dein Sakralchakra in Balance zu bringen. Fokussierst du dich auf das Sakralchakra in der Meditation, erfährst du mehr über deine tiefsten Emotionen.

Wichtig ist auch, dass du ausreichend trinkst (>> mit einem von diesen 25 Trinktipps klappt’s), denn das Sakralchakra ist für die Flüssigkeiten und deren Fluss im Körper zuständig.

Möchtest du das Chakra öffnen, kannst du auch Heilsteine wie Bernstein, Carneol oder Orangenkalzit nutzen, indem du sie bei Meditationen verwendest oder auch als Anhänger an einer Kette trägst. Aromen wie Sandelholz, Rose oder Orange helfen ebenso dabei das blockierte Sakralchakra zu öffnen.

Diese Aromen bringe ich ganz einfach mit den Duftstäbchen von AVA & MAY (40 % Rabatt sichern) in mein Zuhause. Super unkompliziert und alltagstauglich. Du siehst, manchmal reicht es aus, kleine Dinge zu verändern.

Chakra Blockade Blockaden in den Chakras Blockierungen Chakren auflösen Anleitung Stress Ruhe

So öffnest du deine CHAKREN Anleitung 7 Chakras Übersicht Merkmale

3. Chakra: Solarplexus-Chakra

Das dritte Chakra ist das Solarplexus-Chakra. Es befindet sich im Oberbauch über dem Nabel und im Bereich des Solarplexus. Zur Erklärung: Solarplexus ist ein vegetatives Nervengeflecht, das Organe wie Magen und Darm kontrolliert.

Das Solarplexus-Chakra steht für die Fähigkeit, selbstsicher zu sein und das Leben zu kontrollieren. Selbstwert, Selbstbewusstsein (>> Selbstbewusstsein stärken Tipps) und Selbstwertgefühl sind hier die Stichwörter. Körperlich betrachtet steht das dritte Chakra für die Verdauung und den Stoffwechsel. Die Verdauungsorgane werden vom Solarplexus-Chakra mit Energie versorgt. Es sorgt für das Verdauungsfeuer Agni, welches du als Begriff vielleicht schon aus dem Yoga oder dem Ayurveda (>> Welcher Ayurveda Typ bist du?) kennst.

Da verwundert es nicht, dass sich ein blockiertes Solarplexus-Chakra durch Verdauungsprobleme äußert. Essstörungen, aber auch rheumatische Erkrankungen, Arthritis, körperliche Erschöpfung und ein schlechtes Hautbild können Symptome eines Solarplexus-Chakras in Ungleichgewicht sein.

Außerdem kann es dir dann auch schwerer fallen, Entscheidungen intuitiv und aus dem Bauch (>> Bauch, Beine, Po Challenge) heraus zu treffen. Andersherum, wenn du dich dauerhaft schlecht und ungesund ernährst, wirkst du selbst negativ auf das dritte Chakra ein.

Solarplexus-Chakra öffnen

Um das blockierte Solarplexus-Chakra zu öffnen, kannst du mit Hilfe von Yogaübungen (>> Yoga für Anfänger) deine Bauch- und Rückenmuskulatur stärken.

Eine gestärkte Muskulatur (>> Muskeln aufbauen als Frau) gibt deiner Körpermitte Kraft. Auch Atemübungen können das dritte Chakra öffnen und ins Gleichgewicht bringen. Die Blasebalg-Atmung ist hier die Atemtechnik (>> Atemtechniken) der Wahl.

Wie ein Blasebalg ein Feuer im Kamin wieder zum Lodern bringen kann, so kann auch die Blasebalg-Atmung dein Verdauungsfeuer anheizen. Auch scharfes Essen ist gut für das innere Feuer. Die ayurvedische Ernährungslehre bietet dafür einige tolle Rezepte.

Ich nutze zusätzlich ayurvedische Nahrungsergänzungsmittel von Veda Naturals (15 % Rabatt sichern). Möchtest du einen Heilstein zur Lösung der Blockade des Solarplexus-Chakras nutzen, wähle den Citrin (>> Infos zum Heilstein). Ich besitze selbst auch eine Kette, an dem ein wunderschöner Citrin hängt.

4. Chakra: Herzchakra

Das vierte Chakra ist das Herzchakra. Es befindet sich im Zentrum der Brust direkt über dem Herzen. Aber nicht nur das, es ist auch das mittlere der sieben Hauptchakren. In dieser Position wirkt es als Bindeglied der drei unteren und der drei oberen Chakren.

Das Herzchakra steht für die Fähigkeit zu lieben, auch bedingungslos. Freude und innerer Frieden, die sich aus dem Gefühl der Liebe bilden, stehen ebenso in Verbindung mit dem vierten Chakra.

Die Liebe (>> Selbstliebe erhöhen) zu dir selbst, aber auch die selbstlose Liebe und das Mitgefühl für andere (>> Freundschaften pflegen) sind bei einem geöffneten Herzchakra stark ausgeprägt. Dazu gehört auch das Gefühl von Fülle und die Fähigkeit, sich von deiner Intuition und der inneren Stimme leiten lassen zu können.

Ist das Herzchakra blockiert, kann sich das in Beschwerden von Herz, Brust, Lunge und den Armen und Händen wiederspiegeln. Symptome können ein niedriger Blutdruck, eine flache Atmung und eine schlechte Durchblutung sein. Mit einem Herzchakra in Ungleichgewicht, fühlst du dich einsam und suchst bei anderen Anerkennung. Um die Anerkennung zu erreichen, ist manipulatives Verhalten keine Seltenheit. Das Gefühl, nichts wert zu sein oder aber Bitterkeit und Groll anderen gegenüber sind emotionale Symptome eines Herzchakras in Dysbalance.

Herzchakra öffnen

Möchtest du dieses Chakra öffnen, kannst du Atemübungen anwenden. Deine Atmung verbindet deinen Körper mit deinem Geist und ist deshalb essenziell für das Auflösen von Blockaden des Herzchakras. Meditationen, bei denen du den Heilstein Aventurin (>> seine Wirkung) in deinen Händen hältst, und körperliche Übungen aus dem Yoga sind ebenso empfehlenswert. Yogaübungen mache ich selbst auch regelmäßig und spüre immer wieder die positive Wirkung. Ich habe immer ein Sportoutfit von Oceans Apart (diesen Monat 50 % Rabatt sichern) dabei an. Praktische, aber auch schöne und entspannte Kleidung unterstützt für mich einfach das gute Gefühl. Ganz wichtig für die Balance des Herzchakras ist auch, dass du immer wieder daran arbeitest negative Erfahrungen aus deiner Vergangenheit und die damit verbundenen Gefühle aufzulösen.

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.


CHAKREN ÖFFNEN Anleitung 7 Chakras Übersicht. #Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.

5. Chakra: Halschakra

Das fünfte Chakra ist das Halschakra. Es befindet sich im Hals zwischen Kehlkopf und Kehlgrube. Auch die Schilddrüse und der Vagusnerv, welcher der längste Hirnnerv ist, werden dem Halschakra zugeordnet. Und auch Nacken, Schultern, der Kiefer, die Atmung und die Stimme sind mit dem fünften Chakra verbunden.

Das Halschakra steuert deine Fähigkeit zu kommunizieren sowie dein Ausdrucksvermögen. Bei einem geöffneten Halschakra kannst du deshalb deine Gefühle und Gedanken anderen gut mitteilen. Gleichzeitig kannst du aber auch deine eigenen Schwächen akzeptieren, wenn sie dir in kritischen Gesprächen aufgezeigt werden.

Das treibt dich zu innerem Wachstum (>> steigere dein Selbstbewusstsein) und dem Leben deines wahren Ichs an. Mit einem Halschakra in Balance fällt dir das Manifestieren deshalb auch leichter.

Ein blockiertes Halschakra äußert sich unter anderem in Entzündungen in den Nasennebenhöhlen und im Rachen, die immer wieder auftreten.

Eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse, verspannte und schmerzende Schulter- und Nackenmuskulatur (>> Muskelkater loswerden) sowie Beschwerden im Bereich der Zähne (>> Zahnschmelz aufbauen) können auch Anzeichen von Ungleichgewicht im fünften Chakra sein.

Mit dem Halschakra in Dysbalance ist die Angst vor Kritik und Ablehnung sehr präsent. Die Kommunikation von Gefühlen und Gedanken fällt schwerer und kann sogar zur Unehrlichkeit führen.

Halschakra öffnen

Möchtest du dein blockiertes Halschakra öffnen, ist es wichtig aufrichtig und authentisch zu sein. Führe bewusst Gespräche, in denen du deine innersten Gedanken und Gefühle vertrauensvoll mitteilst. Durch die Nutzung deiner Stimme, bringst du außerdem die Energie in deinem Halschakra zum Fließen. Mit Meditation kannst du auch hier für Balance sorgen.

Steine, die sich für das Halschakra anbieten, sind zum Beispiel Amethyst, Bernstein oder blauer Topas. Edelsteine kannst du auch gut als Armband oder Kette tragen, sodass du längere Zeit von der Energie profitierst. Aromen wie Pfefferminze und Eukalyptus helfen ebenso dabei das blockierte Herzchakra zu öffnen. Öle mit diesen Aromen gibt es auch bei Veda Naturals (Diesen Monat 15% Rabatt sichern).

3. Auge öffnen Anleitung Was kann man mit dem 3 Auge machen?

6. Chakra: Das Stirnchakra / 3. Auge Chakra

Das Dritte-Auge-Chakra wird auch Stirnchakra genannt und ist das sechste der sieben Hauptchakren. Das 3. Auge befindet sich auf Höhe der Stirn zwischen den Augenbrauen. Ihm wird die Hypophyse zugeordnet. Das ist eine hormonbildende Drüse, die Vorgänge in der Fortpflanzung, dem Wachstum und den Stoffwechsel reguliert. Auch das Nervensystem zählt zum sechsten Chakra. Und ja, auch die zwei Augen, mit denen wir physisch sehen, werden dem Dritte-Auge-Chakra zugeordnet.

Das Dritte-Auge-Chakra steht für die Fähigkeit, sich auf das große Bild zu konzentrieren und intuitiv zu handeln. Neben der Intuition sind auch Phantasie, Träume, Weisheit und die Fähigkeit zu denken und Entscheidungen zu treffen (>> 3 Leitfragen) vom Dritte-Auge-Chakra beeinflusst. Eingebungen oder Geistesblitze, die scheinbar aus dem Nichts kommen, kommen im Gegenteil nämlich durch das 3. Auge Chakra. In Balance ist deine Intuition sehr stark und du hast eine ausgeprägte spirituelle Wahrnehmung. Du fühlst dich kräftig und beständig.

Ist das 3. Auge und sein Chakra blockiert, können Augen- und Ohrenbeschwerden, Erkältungen (>> so wirst du schneller gesund), Kopfschmerzen und sogar Gehinerkrankrungen entstehen.

Das Nervensystem kann ebenso unter einem Dritte-Auge-Chakra in Dysbalance leiden. Gedächtnis- und neurologische Störungen sowie Konzentrationsschwierigkeiten sind die Folge.

Viele Menschen haben ein blockiertes Dritte-Auge-Chakra. Das hat auch etwas mit der generellen Denkweise der Gesellschaft zu tun. Wenn immer alles funktionieren muss, rational und getaktet ist, bleibt kein Platz für die Offenheit und den Raum für die eigene Intuition.

Es entstehen Sorgen und Ängste (>> Hast du oft Panik vor dem Montag?), die sich die Menschen nicht erklären können. Es fehlt der Blick nach innen, der unterdrückte Gefühle und Erfahrungen hervorbringen und für eine persönliche Entwicklung sorgen könnte.

Was kann man mit dem 3 Auge machen? #Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.

Drittes-Auge-Chakra öffnen

Möchtest du das sechste Chakra öffnen, höre in dich hinein und folge deiner Intuition. Das kannst du üben, indem du auch im Alltag in dich hineinspürst und dich von deiner Intuition leiten lässt. Versuche außerdem Dinge so wahrzunehmen wie sie sind, also möglichst objektiv. Versuche sie nicht zu bewerten.

Bei schwierigen Situationen oder negativen Erlebnissen kannst du überlegen, was dein nächster Schritt ist, der dich in eine positive Richtung führt. Um ein blockiertes sechstes Chakra zu öffnen, sind auch Fantasiereisen sehr empfehlenswert. Genauso gut nutzen, kannst du auch das Visualisieren. Alles, was das kreative Denken anregt, ist hilfreich.

CHAKRA Edelsteine Zuordnung Bedeutung Chakren öffnen AnleitungDa das Dritte-Auge-Chakra für Erkenntnis steht, kannst du dir beim Meditieren vorstellen, wie dein 3. Auge ein Filter für subjektive Bewertungen und Erwartungen ist. Das Lösen von Blockaden im 3. Auge Chakra kannst du mit Edelsteinen, Aromen und Räucherstoffen unterstützen.

Edelsteine können ein Amethyst, Saphier oder Lapislazuli (>> Wirkung) sein. Hier kann ich dir zum Integrieren in den Alltag die Gua Shas von Rosental Organics empfehlen (30-40 % Rabatt sparen) empfehlen.

Ich nutze super gern den Amethyst Gua-Sha-Stein für meine Gesichtsmassagen. Das 3. Auge Chakra öffnen, kannst du mit Aromen wie Minze, Zitronengras und Jasmin. Und bei den Räucherstoffen sind Basilikum, Sandelholz oder Veilchenwurzel zu empfehlen.

Möchtest du mehr über das 3. Auge erfahren, kannst du hier weiterlesen:

Was passiert wenn man das 3 Auge öffnet? Wie fühlt sich das dritte Auge an?

7. Chakra: Das Kronenchakra

Das Kronenchakra ist das siebte Hauptchakra. Es sitzt über deinem Scheitel wie eine Krone in deiner Aura. Deshalb wird es auch Kronenchakra genannt. Dem siebten Chakra werden die Hypophyse, eine Drüse, die für den Hormonhaushalt zuständig ist, die Zirbeldrüse, die für den Schlaf-Wach-Rhythmus zuständig ist, und der Hypothalamus, der das Steuerzentrum des gesamten vegetativen Nervensystems ist, zugeordnet.

Chakra Reihenfolge Edelsteine KetteDas Kronenchakra repräsentiert die Fähigkeit, vollständig spirituell verbunden zu sein und reine Glückseligkeit empfinden zu können. Es ist dein Zugang zum Universum und zu allem Göttlichen. Mit der Überwindung deines Egos, lebst du in Dankbarkeit und Bewusstheit.

Das Kronenchakra in Balance lässt dich Eins mit allem fühlen und bringt dir Klarheit und Weisheit. Wichtig ist, dass du trotz des höheren Seins nicht die Verbindung zu weltlichen Belangen verlierst. Erde dich und nehme dein Leben auch aus diesem Blickwinkel wahr.

Ist dein Kronenchakra blockiert, spiegelt sich das häufig in einem gestressten Lebensalltag wieder. Negative Glaubenssätze und ein Gefühl des Ungleichgewichts begleiten dich. Das Kronenchakra kann im Zustand der Dysbalance entweder überaktiv oder unteraktiv sein. Ist es überaktiv, zeigt sich das in Geiz, Egoismus und Verwirrung.

Empfehlung: Bist d oft müde oder durch den Wind? Für eine stabile Konzentration kann ich dir die FOCUS Kapseln und zur Verringerung deiner Müdigkeit und gleichzeitige Steigerung deiner psychischen Balance den STRESS LESS Drink von Braineffect (Braineffect Erfahrungsbericht) empfehlen oder auch den RECHRAGE Drink mit Elektrolyten und Aminosäuren. Die Focus Kapseln geben echt Power. Sichere dir diesen Monat einen mega Rabatt bei Braineffect.

Außerdem kann es zu einem spirituellen Verhalten führen, das sehr extrem ist, weil weltliche Pflichten teilweise oder ganz ignoriert werden. Das kann für dich selbst oder Menschen in deinem Umkreis schlechte Folgen haben.

Das unteraktive Kronenchakra hat zu wenig Energie. Deshalb zeigt es sich in einem sehr passiven Verhalten. Die eigene Intuition wird vernachlässigt und die Empathie für andere, aber auch für dich selbst, fehlt. Es macht sich das Gefühl breit, dass du nichts wert wärst.

Kronenchakra öffnen

Möchtest du ein in Ungleichgewicht geratenes Kronenchakra wieder in seine Balance bringen, solltest du sehr beharrlich sein. Meditation ist eine Möglichkeit, wenn du sie regelmäßig und dauerhaft ausübst.

Spirituelle Routinen darfst du gerne in deinen Alltag integrieren. Das Üben von Dankbarkeit, zum Beispiel mit einem Dankbarkeitstagebuch, ist besonders effektiv. Denn Dankbarkeit besitzt eine extrem hohe Schwingungsfrequenz.

Gleichzeitg macht es aber auch Sinn, sich von unnötigem Balast zu trennen. Ein minimalistischer Ansatz ist gut, denn je weniger materiellen Besitz du hast, desto mehr kannst du dich für das Immateriellen öffnen. Zusätzlich wirken Rituale, in denen du Heilsteine, Aromen oder Räucherstoffe verwendest, unterstützend.

Heilsteine können ein Bergkristall, Diamant oder Selenit sein. Empfehlenswert sind die Aromen Lavendel und Rosenholz, während du bei den Räucherstoffen zu Myrrhe, Weihrauch und Sandelholz greifen kannst.

#Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.

Bonus: Mit Affirmationen blockierte Chakras öffnen

Affirmationen sind lebensbejahende Sätze, die du immer wieder wiederholst. Das tust du, bis dein Unterbewusstsein diese als wahr annimmt. Dafür ist es wichtig, dass du die Affirmationen nicht nur sprichst oder denkst, sondern vor allem auch fühlst.

Du musst von der Affirmation überzeugt sein, auch wenn sie sich in deiner aktuellen Lebenssituation vielleicht noch nicht zeigt.

Wenn es irgendwo im Körper drückt, schmerzt oder sich komisch anfühlt, ist das ein Zeichen für ein blockiertes Chakra. Dann kannst du Affirmationen nutzen. Besonders wirkungsvoll sind sie, wenn du sie in einer kurzen Meditation einbindest.

Dazu setzt du dich hin, gemütlich, aber aufrecht. Am besten auch in Kleidung, die bequem ist wie die von Les Lunes (liebe die Kleidung!! Sichere dir diesen Monat 50 % Rabatt!). Dann schließt du die Augen und berührst Zeigefinger und Daumen oder Mittelfinger (Solarplexus) und Daumen. Das fördert den Energiefluss.

Solltest du körperliche Beschwerden haben, gehe mit deinen Gedanken zum jeweiligen Organ oder der Stelle, die sich seltsam anfühlt und leite so die Energie dahin.

Hast du keine Beschwerden, solltest du dennoch deine Aufmerksamkeit auf die Stelle lenken, an denen das Chakra sitzt, das du öffnen möchtest.

Jetzt kannst du die passende Affirmation im Kopf oder auch leise redend aufsagen. Täglich fünf bis zehn Minuten reichen schon aus. Ganzheitlich wäre es, jeden Tag 1 Chakra zu stärken. Perfekt, dass es 7 sind.

Affirmationen für jedes Chakra

1. Das Wurzelchakra steht für Sicherheit und den Urtrieb des Überlebens.

❤️ Affirmation: “Ich bin selbstbewusst und voller Energie”

2. Das Sakralchakra steht für Kreativität und Lebensfreude.

💖 Affirmation: “Ich habe kontinuierlich die Ideen, um das Leben zu erschaffen, was ich mir wünsche”

3. Das Solarplexus-Chakra steht für Selbstvertrauen und die innere Energie

💛 Affirmation: “Ich bin organisiert. Ich kann meine Träume verwirklichen”

4. Das Herzchakra steht für Liebe, Mitgefühl und Güte

💚 Affirmation: “Ich werde geliebt und ich liebe”

5. Das Halschakra steht für Kommunikation und Selbstausdruck.

💙 Affirmation: “Ich kann mich frei ausdrücken”

6. Das Dritte-Auge-Chakra / Stirnchakra steht für Intuition und Psyche.

🧡 Affirmation: “Ich bin in Ruhe und löse meine Probleme”

7. Das Kronenchakra steht für das göttliche Licht.

💜 Affirmation: “Ich bin in Frieden”

Empfehlung: Besser schlafen mit dem Sleep Mood Elixir und mehr Energie am Tag mit dem Energy Mood Elixir. Auf alle Produkte von Skingood Garden bekommst du mit dem Rabattcode “CATHISETS” ganze 30% Rabatt im Shop auf alle Sets.

Meditations-Affirmationen für alle 7 Chakren

Besonders, wenn es irgendwo im Körper drückt, schmerzt, sich komisch anfühlt, könnt ihr euch einfach hinsetzen (gemütlich, aber aufrecht), die Augen schließen, Zeigefinger & Daumen oder Mittelfinger (Solarplexus) berühren für den Energiefluss und die Affirmation im Kopf oder auch leise redend vor euch aufsagen.

Geht mit den Gedanken auch zum jeweiligen Organ oder der Stelle, die sich seltsam anfühlt und leitet so die Energie dahin.

Täglich 5-10 Minuten reichen schon. Ganzheitlich wäre es, jeden Tag 1 Chakra zu stärken. Perfekt, dass es 7 sind.

Wenn ihr das interessant fandet oder ihr mich unterstützen wollte, pinnt den Artikel auf Pinterest und folgt mir auf Instagram @fitweltweit.cathi Welches Chakra ist eure Baustelle? 🚧 Meins das Solarplexuschakra. 💛

Ich habe derzeit (immer) so viel zu tun, so viele Ideen und Pläne und würde gerne, dass alles schneller geht und dann kommt dauernd was dazwischen, was wichtig ist, mich aber von der Arbeit abhält. The struggle is real. 🤯 Deswegen bin ich tatsächlich froh, über die Home Office Zeit. Endlich keine Termine und Fokus.

7 CHAKREN Übersicht ÖFFNEN Anleitung 7 Chakras Übersicht Wurzel Solarlplexus Hals Herz Krone #Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.

Fazit der 7 Chakren und wie du jedes Chakra öffnen kannst

Der Mensch ist schon ein wundersames Wesen und es gibt vieles, das uns gar nicht bewusst ist. Manchmal ist es schwierig, Dinge zu glauben, die wir nicht sehen können. Aber wenn du nur ein wenig in dich hineinspürst, wirst du dir der Energien, die durch die Chakren fließen, bewusst. Wenn du das gelernte Wissen anwendest, wirst du dich weiterentwickeln hin zu einem Leben, dass dir Freude, Glück und Erfüllung bringt.

“Vertraue dir selbst! Und glaube an das, was sich für dich richtig anfühlt.”

Dabei solltest du auch immer auf deine Intuition vertrauen. Tue das, was sich für dich richtig und gut anfühlt. Frage dich auch im Alltag, was sind gerade Dinge, die für dich richtig sind. Stehst du vor Entscheidungen, dann frage dein Herz und deine Intuition um Rat und weniger deinen Verstand.

Schaue in deinem Körper und in deinem Leben dahin, wo du Beeinträchtigungen feststellst und mit welchem Chakra sie in Verbindung stehen. Beginne dann damit, genau dieses Chakra zu öffnen und ins Gleichgewicht zu bringen. Fällt dir direkt ein Chakra ein, dass mehr Beachtung von dir bekommen sollte? Meines ist aktuell das Solarplexus-Chakra. Du kannst übrigens online einen Chakren Test machen, wenn du dir nicht sicher bist, an welchem Chakra du arbeiten solltest.

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.


#Bedeutung #Wirkung #Chakras Ich habe für dich die 7 #Chakren für #Anfänger zusammengefasst. Wenn, die Energie in unseren sieben Chakren blockiert wird, kann es oft zu Krankheit führen. Daher ist es wichtig zu verstehen, was jedes Chakra verkörpert und was wir tun können, um diese Energie wieder frei fließen zu lassen. 7 Chakras für Anfänger Ich gebe dir hier eine kurze Zusammenfassung.


Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: CHAKRA ÖFFNEN – DIE 7 CHAKREN IM ÜBERBLICK: So kannst du blockierte Chakras öffnen + Affirmationen

Catharina * 32, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen