Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19 #coronavirus (Werbung) Hey ihr Lieben, jetzt ist Aufklärung und Unterstützung wichtiger denn je und ich bin total dankbar, dass Liebscher & Bracht ein Video zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation abgedreht haben und etlich Tipps geben, wie du dich jetz
Bewusstsein,  Ernährung,  Home,  Resilienz,  Superfoods

Corona-Virus Umgang, Verhalten, Lösungsansatz + UPDATES (Liebscher & Bracht Video) #covid19

Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19 #coronavirus (Werbung) Hey ihr Lieben, jetzt ist Aufklärung und Unterstützung wichtiger denn je und ich bin total dankbar, dass Liebscher & Bracht ein Video zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation abgedreht haben und etliche Tipps geben, wie du dich jetzt als gesunder Mensch verhalten, deinen Körper auf einen eventuellen Befall vorbereiten und auch wie du bei einer Infizierung auch als Risikopatient handeln kannst (neben dem Gang zum Arzt natürlich). Für jeden Fall gibt es eine Strategie und einen Lösungsansatz, der von jedem von uns ab sofort umgesetzt werden kann. Und auch das neue Update Video von Liebscher & Bracht habe ich euch verlinkt. (Der Original Artikel ist vom 21.03.2020)

Aktion September 2020: Mit dem Coupon „L&B-fitweltweit“ kannst du 10 % im Faszien-Shop von Liebscher und Bracht. Diese Aktion umfasst den gesamten Shop, alle Faszienprodukte, Drücker Set, Knieretter, Faszien Set, Kombi Set, Bücher und die Premium Nahrungsergänzungsmittel. >> im Liebscher & Bracht Shop stöbern

Corona Virus Erkrankungen vorbeugen, präventiv & akut handeln

 




 

Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz

Generell gilt, keine Panik zu verbreiten, immer faktenbasiert und lösungsorientiert zu handeln, wie ich in nahezu jedem meiner Instagram Posts empfehle. Lasst den Kopf nicht hängen und konzentriert euch auf das Positive, handelt präventiv, akut und nachsorgend und teilt das Video und diesen Artikel, um möglichst vielen Menschen zu helfen und auch die Panik zu minimieren. Denn Panik macht Stress und Stress greift das Immunsystem an. Ruhe beruhigt den Körper, was wiederum den Körper stärkt und das Immunsystem regenerieren lässt. #gemeinsamstark

Folge mir auf Instagram @fitweltweit.cathi für einen Einblick in meine Daily Routine

Faktenlage Corona Virus

Im Moment ist es so (Stand 21.03.2020), dass wir täglich neue Zahlen von Infizierten erhalten, die uns erschrecken und auch in anderen Ländern außerhalb von Deutschland breitet sich das Virus aus und Menschen sterben. Ja, das Virus ist stark infektiös, wie auch Dr. Petra Bracht vermutet. Dennoch ein paar Worte zu dieser Zahl, die auch durch ein Kommentar unter dem Video bestätigt werden.

Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19 #coronavirus (Werbung) Hey ihr Lieben, jetzt ist Aufklärung und Unterstützung wichtiger denn je und ich bin total dankbar, dass Liebscher & Bracht ein Video zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation abgedreht haben und etlich Tipps geben, wie du dich jetz
Bild Quelle: Kommentar unter dem Video von Liebscher & Bracht. Es dient nur der Erfahrungen bzgl. der Corona Symptome, Verhalten des Körpers und nicht dem Verhalten der Ärzte, die höchstwahrscheinlich vor 3-4 Wochen auch noch nicht wussten, wie sie richtig reagieren sollten.
  • Es sind weitaus mehr Infizierte als wir derzeit vermuten.
  • Die Zahl kann weiterhin drastisch steigen, bis wir den persönlichen sozialen Kontakt auf nahezu Null verringert haben, was die einzige Möglich ist, die Verbreitung zu verlangsamen.
  • Die Infizierten-Zahl wird definitiv steigen, bis die 14 Tage Inkubationszeit (Zeit von Infizierung bis Ausbruch des Virus) vorbei ist, weil erst dann klar ist, wer tatsächlich betroffen ist
  • Es können auch Menschen infiziert sein, die keine oder nur leichte Symptome haben (Corona-Symptome könne dem Bild oben entnommen werden.).
  • Zahlreiche Menschen haben noch keine Tests durchgeführt – die Dunkelziffer ist demnach viel höher.
  • Je mehr sich testen lassen, desto höher auch die Infizierten Zahl.

Warum steigt die Zahl der Infizierten im Moment so extrem?

Es werden erst seit in paar Tagen sehr viele Tests gemacht und die Lage von Ärzten auch verstärkter wahrgenommen und gehandelt im Verdacht. Vorher wurden zahlreiche Menschen mit Vermutung nicht getestet, als normale Grippe abgetan oder nur Menschen aus der Risikogruppe wurden getestet und jetzt werden alle getestet, die ansatzweise Symptome zeigen und eine Infektion vermuten. Dadurch steigt die Infizierten-Zahl natürlich schlagartig extrem an. Zudem haben wir in Deutschland immer noch keine offizielle Ausgangssperre und erst seit Merkels Rede und das Durchgreifen und Motivieren auch auf Social Media, bleiben die Menschen größtenteils in ihren Wohnungen, gehen alleine in den Park und scheinen die Sache ernst zu nehmen.

Wichtig: Alleine könnt ihr weiterhin in den Park gehen, Sonne und frische Luft tanken. Macht das auch!

Jetzt, wo es kaum noch Gruppen draußen gibt, die Straßen leer sind und auch Corona Parties nur noch negative Kritik ernten, kann die Lage endlich in geregelte Bahnen gelenkt werden.

Warum ist es wichtig zu Hause zu bleiben?

Ich denke, dass das nun schon viele verstanden haben. Hier dennoch nochmal eine Übersicht, warum es so extrem wichtig ist, jetzt zu hause zu bleiben.

  • die Verbreitung eindämmen
  • Die Verbreitung verlangsamen
  • bei einer Infektion zu Hause Ruhe finden und gesund werden
  • die Verbreitung durch eine eventuell stille Infektion (infiziert, aber keine Symptome) auf andere Menschen zu verhindern
  • keine Menschen der Risikogruppe anzustecken, die den Virus schwerer als gesunde Menschen wegstecken würden

Und nun sollen wir auch nicht nur zu Hause chillen, sondern das Leben wieder leben.


Was kannst du nun in der Virus Zeit tun?

Ich glaube Liebscher & Bracht, besonders Dr. Petra Bracht, aber auch ich propagieren das seit eh und je, immer auf sein Immunsystem zu achten und es zu stärken. Und in der jetzigen Zeit ist das wichtiger denn je, denn höchstwahrscheinlich werden 60-70% der Menschen dieses hoch infektiöse Virus in ihrem Leben bekommen.

Auch bei einer überstanden Infektion, kann sich ein Virus verändern und du könntest evtl. auch nochmal durch ein leicht verändertes Virus infiziert werden, wahrscheinlich leichter als beim ersten mal.

Tipp: Denke daher immer langfristig und ganzheitlich. Handle ursächlich und nicht symptomatisch.

Ansonsten die allgemeinen Tipps

  • Die Hände 20-30 Sekunden waschen (Hände waschen Anleitung)
  • 2 m Abstand halten zu anderen Personen
  • wenn jemand niest, schnell zur Seite springen J
  • wenn du niesen musst, dann in ein Papiertuch oder in deine Ellenbogenbeuge
  • gesund ernähren (siehe unten)
  • Vitalstoffe zusätzlich nehmen (siehe unten) – Thema Vitalstoffe
  • Per Ellenbogen oder mit den Füßen “hallo” sagen #Fußdip J
  • Besonders Handy, Schlüssel, Türklinken, Brillen desinfizieren
  • nicht ins Gesicht fassen (Petra hilft es, sich zu schminken, um sich nicht im Gesicht anzufassen, mir hilft es eine Gesichtsmaske zu machen)

Was kannst du präventiv für dein Immunsystem zu?

Generell spreche ich hier jetzt von präventiven Maßnahmen, also vorbeugende Tätigkeiten, die du tun kannst, um dein Immunsystem zu stärken. Denn falls dich der Virus erreichen sollte, bist du dann bestens gerüstet und wirst ihn vielleicht nich einmal spüren oder er wird ohne große Komplikationen an dir vorbei gehen.

Stärke dein Herz-Kreislauf-System

  1. Gehe laufen, gehe in eine heiße Badewanne oder mache Übungen zu Hause. Gehe die Treppen hoch und runter (ohne das Treppengeländer zu oft anzutatschen)
  2. mache Atemübungen. Also alles, was dein Herz-Kreislauf-System ankurbelt.

Gehe an die frische Luft

Gehe draußen spazieren (alleine) oder joggen, oder setze dich auf dienen Balkon, deine Terrasse oder ans Fenster. Wenn das alles nicht geht, dann lüfte deine Wohnung ausgiebig. Der Körper braucht den Sauerstoff, um richtig funktionieren zu können. Besonders die Mitochondrien deiner Muskeln brauchen O2 und die Mitochondrien stärken unser Immunsystem und aktivieren die T-helfer-Zellen, die wiederum die erkrankten Zellen aufspüren. Eine Mischung aus Bewegung und Sauerstoff ist daher optimal, und dein Immunsystem zu stärken.

Schwitzen

Dr. Petra Bracht erklärt diesen Fall nochmal im Video. Heiße Temperaturen sind nicht nur gut, um unser Herz-Kreislauf-System anzukurbeln, sondern mögen besonders Viren keine heißen Temperaturen. Fieber ist ja zum Beispiel auch dazu da, um Viren abzutöten. Der Körper fährt sein Immunsystem richtig hoch, deshalb ist Fieber auch nicht immer gleich schlecht. Es sollte nur die Temperatur von 38,6 Grad nicht überschritten werden, da es dann zunehmend für den Körper gefährlich werden kann (Bluteiweiße können denaturieren/verklumpen und das Blut kann nicht mehr fließen).

Fieber Temperaturen im Körper

  • Normal: 36,5°C – 37,4°C
  • leicht erhöht, kein Fieber: 37,5°C – 38,0°C
  • leichtes Fieber: 38,1°C – 38,5°C
  • mäßiges Fieber 38,6°C – 39,0°C
  • hohes Fiebe: 39,1°C – 39,9°C
  • sehr hohes Fieber: 40,0°C – 42,0°C

Um deine Temperaturen anzukurbeln, gehe heiß duschen, am besten nimmst du ein Bad (20-30 Minuten, am besten ein Basenbad, das unterstützt beim Entgiften. Auch ein Fußbad ist super. Oder nehme eine Wärmflasche mit auf die Couch oder ins Bett.)

Inhalieren mit ätherischen Ölen

Um die Atemwege zu befeuchten, ist Inhalieren gut. Das kannst du ganz einfach mit Kamillentee oder auch mit heißem Wasser und ein paar Topfen ätherischen Ölen. Auch für deine Haut im Gesicht die absolute Wohltat. Nehme dazu einfach eine Schüssel mit heißem Wasser (nicht mehr kochend, am besten ist das Wasser zwischen 50-60 Grad warm), hänge deinen Kopf über die Schüssel und verdecke ihn mit einem Handtuch. Du kannst die wohltuenden Dämpfe inhalieren, schwitzt und deine Atemwege erholen sind. Am besten 1 mal am Tag.

Handy nicht ans Ohr halten

Du solltest dein Handy oder Telefon reinigen mit Desinfektionsmittel oder mit Essigessenz und es nicht an dein Ohr halten. Denn so können Bakterien, die wir im Alltag draußen schnell auf unser Handy übertragen auf direkten Weg zu unseren Schleimhäuten führen (Mund). Nutze daher auch die Freisprechfunktion, das ist eh besser für unsere Gesundheit (Stichwort Strahlung).

Faszienrollen

Du kannst deinen Körper reinigen und Schlacken und Gifte aus deinem Gewebe entfernen. Rolle immer Richtung Lymphe und Lymphknoten (siehe Fehler beim Faszienrollen vermeiden)

Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19 #coronavirus (Werbung) Hey ihr Lieben, jetzt ist Aufklärung und Unterstützung wichtiger denn je und ich bin total dankbar, dass Liebscher & Bracht ein Video zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation abgedreht haben und etlich Tipps geben, wie du dich jetz
Das Video findest du am Ende des Blog Posts.

Immunsystem stärken Super-Tipps

Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt, um dich präventiv zu stärken, akut zu handeln oder auch nachsorgend etwas für dich zu tun. Stärke dein Immunsystem. Falls tatsächlich 60-70% von uns von dem Virus erwischt werden, brauchen wir einen Schlachtplan, wie wir alle (auch die älteren Menschen und die Risikogruppen) mit einem Virus fertig werden können.

Pflanzenreich essen, sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe

Frau Dr. Petra empfiehlt eine pflanzenreiche Kost mit vielen Ballaststoffen. Ballaststoffe sind für die Gesundheit im Darm wichtig und genau da – im Darm – sitzen 80% unseres Immunsystems. Also müssen wir genau das stärken. Mit sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen können wir das tun, denn diese verdrängen im Darm die negativen Bakterien und füttern die positiven Bakterien.

Sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe unterstützen eine gesunde Darmflora.

Ausschließlich pflanzliche Produkte können dies tun. Sprich eine pflanzenbasierte Ernährung (sie Kategorie vegan) ist positiv für den Darm und Dr. Petra Bracht betont nochmal, dass alle tierische Produkte tatsächlich nur die negativen Bakterien füttern, die das Immunsystem schwächen, was zusätzlich auch für den reinen Haushaltszucker gilt.

Vegan ernähren unterstützt die Gesundheit.

Corona-Virus Umgang, Verhalten, Lösungsansatz + UPDATES (Liebscher & Bracht Video)

TOP TIPP: Fasten und Intervallfasten

Nun wird es spannend. Fasten und Interfall-Fasten kann dein körpereigenes Immunsystem auf Hochtouren bringen und die körpereigene Regenration ankurbeln, sodass dein Körper nicht nur Viren erkennen und bekämpfen kann, sondern, dass alle defekten und kaputten Zellen, erkannt, repariert und aussortiert werden können.

Das ist zum einen wichtig, damit dein Immunsystem gestärkt wird und wenig “Müll” den Körper verstopft und belastet und zum anderen können Viren so sehr schnell erkannt und bekämpft werden und ein Ausbruch der Krankheit ist im besten Fall nur wenig spürbar oder kann leichter überstanden werden.

Das einzige was hier nun absolut wichtig ist, nur in 6-8h am Tag seine Nahrung zu sich zu nehmen und 14-16 Stunden nichts zu essen, außer (gefiltertes) Wasser, Gemüsebrühe und leichte Säfte.

AUTOPHAGIE = Selbstheilung des Körpers mit Hilfe von Intervall-Fasten und Fasten, um kranke Zellen zu reparieren und Viren zu erkennen.

Wie funktioniert das? >> Lese es hier bei Dr. Petra Bracht kostenfrei alles zum Thema Intervallfasten, Autophagie und der Selbstheilung des Körpers nach.

Das spannende daran: Schon nach 24h nach dem Start des Intervallfastens geht der Körper in die Autophagie über und beginnt mit dem Aupüren der kranken Zellen (ALLE, nicht nur Corona-Viren, sondern er sucht nach ALLEM, was irgendwie kaputt ist im Körper und leitet sein Reparatur Programm ein, um den Körper wieder gesund zu machen.)

Und je mehr sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine der Körper besitzt, desto besser kann er arbeiten. Bei Frauen startet der Prozesss schon nach 12-14 Stunden nach der letzten Mahlzeit und bei Männern nach 14-15 Stunden nach letzter Nahrungsaufnahme. Es lohnt sich also wirklich, die Nahrungsaufnahme in das Intervall von 6-8 Stunden zu legen.

Beispiel

  • 9:30 Uhr Frühstück
  • 13 Uhr Mittag
  • 17 Uhr Abendessen (17:30 fertig)
  • keine Zwischenmahlzeiten
  • Ich persönlich esse 12-20 Uhr (essen 19 Uhr), esse jedoch kein Frühstück, außer eine Kanne Tee oder Tasse Kaffee und dann als erste große Mahlzeit das Mittag, da ich mal gelesen habe, dass der Körper bis 12:00 eh noch mit dem Entgiften des Vortags beschäftigt ist

Der 1. Start der Autophagie ist nach 24 Stunden und dann im Alltag schon nach 12-14 bzw. 14-15 Stunden nach der letzten Nahrungsaufnahme.

Buchtipps Interfallfasten

Roland Liebscher-Bracht und Dr. Petra Bracht essen nur innerhalb von 4 Stunden am Tag. So erreichen sie das Maximum an Selbstheilungskraft. Sie sagen, dass das einfach Gewohnheitssache ist.

Dazu ist es sehr gut, noch wichtige Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen.

Aktion Juli 2020: Spare 10% im Liebscher & Bracht Shop mit dem Coupon “L&B-fitweltweit”. Diese Aktion gilt schon seit 2018 und umfasst den gesamten Shop, alle Faszienprodukte, Drücker Set, Knieretter und die Premium Nahrungsergänzungsmittel. >> im Liebscher & Bracht Shop stöbern

Vitamin D – Dr.Petra Bracht Empfehlung

Multivitamin Präparat – Dr.Petra Bracht Empfehlung

Vitamin C – Dr.Petra Bracht Empfehlung

Weitere Supplements, die ich empfehle:

Ich nehme selber ziemlich viele Supplements (mehr als die oben aufgelisteten), wie man in meiner Instagram Story oft sehen kann, trinke dazu 2-4 Liter am Tag (Wasser, Salbei Tee und Apfelschorle) und fühle mich topfit.

Ich bin ebenfalls sehr gut ausgebildet im Ernährungs-, Fitness- und mentalem Bereich und habe zum Thema Vitalstoffe viele Vorträge gehalten und Menschen im Sport- oder Gewichtsmanagement unterstützt. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass eine starke Darmgesundheit und Einnahme von Vitalstoffe den Körper schützen.

Ich selbst war bis auf einen Sonnenstich, der 1,5 Tage anhielt, nun seit circa 6 Jahren nicht mehr krank. Gehe 2-3 mal die Woche in die Sauna, schlafe 8 Stunden am Tag, meditiere, denke positiv und gehe an die frische Luft und bewege mich viel. Ganzheitlich und langfristig denken und handeln ist wichtig.

♥︎ Teile den Beitrag mit deinen Freunden oder auf Pinterest,
wenn du ihn speichern oder später lesen möchtest. ♥︎
(Merken-Button oben links)

Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19 #coronavirus (Werbung) Hey ihr Lieben, jetzt ist Aufklärung und Unterstützung wichtiger denn je und ich bin total dankbar, dass Liebscher & Bracht ein Video zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation abgedreht haben und etlich Tipps geben, wie du dich jetz

Was tun in einem akutem Corona-Fall ?

Ganz klar: Zu Hause bleiben. Es ist natürlich noch sinnvoll, sich testen zu lassen, da aber per Anruf den Art schon mal auf den Besuch vorbeireiten, damit Vorkehrungen getroffen werden können und nicht noch mehr Menschen vor Ort angesteckt werden.

Nach dem Test (das Ergebnis dauert ja ein paar Stunden oder 1 Tag) schnell nach Hause. Lasse Freunde für dich einkaufen gehen, falls du nichts zu hause hast. Und dann ruhe dich aus. Gehe baden, schwitze, trinke viel (Kräutertee, Ingwer Tee, Ingwer Wasser, Salbei Tee ist auch antiviral), ernähre dich gesund oder am besten:

Esse 2-3 Tage garnichts und trinke einfach nur Tee, Wasser, Gemüsebrühe, Gemüsesäfte und nehme Supplements siehe oben zu dir. Ansonsten schlafe dich aus.

Im Liebscher & Bracht Video wird auch das Beispiel der Tiere gebracht, die sich einfach 2-3 Tage in ihr Körbchen leben, wenn es ihnen schlecht geht. Sie essen nicht und trinken dafür viel Wasser und nach 2-5 Tagen ist das Tier meistens wieder genesen. Sie wenden ganz intuitiv das Intervallfasten oder Komplett-Fasten an und entlasten den Köper dadurch, denn er muss sich jetzt nicht auf die Verdauung der Nahrung konzentrieren, sondern nur auf die Genesung des Körpers und die Reparatur der Zellen und des Immunsystems.

Das schaffst du auch. Mache Inhalationen (siehe oben), denke positiv, versuche zu schlafen, zu meditieren, am Fenster viel frische Luft einzuatmen.

Resümee Corona Situation

Ich hoffe, ich habe nun nichts vergessen beziehungsweise alle nötigsten Informationen und Tipps weitergegeben. Schaue am besten nochmal das Video, was ich dir von Liebscher & Bracht unten eingefügt habe. Sie erklären alles sehr gut und verständlich. Und habe keine Angst, wir bekommen das schon hin. Schaue generell nicht zu viele Nachrichten und informiere dich Maximal einmal am Tag mit den Fakten, dann schalte den Fernseher aus, lese ein Buch, gehe spazieren und tue das, was dir gut tut, denn du kannst dir nur helfen, indem du dafür sorgst, dass es dir gut geht und dein Körper oft ist.

Wichtig ist, sich jetzt zu stärken und sich damit indirekt auf eine Infizierung vorzubereiten. Die Intervall-Fasten-Methode ist simpel und für klingt sie nach einer Methode, die man jetzt schon sofort umsetzen kann, um seinem Körper etwas gutes zu tun.

Bleibe immer positiv, bleibe dankbar und dann werden wir diese Krise auch überwinden.

Aktion 2020: Spare 10% im Liebscher & Bracht Shop mit dem Coupon “L&B-fitweltweit”. Diese Aktion gilt seit 2018 und gilt für den gesamten Shop, alle Faszienprodukte, Drücker Set, Knieretter und die Premium Nahrungsergänzungsmittel. >> im Liebscher & Bracht Shop stöbern

Corona-Virus Video von Liebscher & Bracht

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Corona-Virus Video Update 1 von Liebscher & Bracht

Ein sehr, sehr gutes Video, was du jetzt sofort tun kannst, um dein Immunsystem zu stärken und auch deinen Körper von Erkrankungen heilen lassen zu können, um auch resistenter gegen eine Infizierung mit einem Virus werden zu können.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 


Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es besteht jedoch eine Kooperation mit Liebscher & Bracht. Die Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation. Ich gebe die Worte so wieder, wie ich sie aus dem Video und aus meinen eigenen Erfahrungen und meines Wissens nach empfinde ohne einen Zusammenhang mit Liebscher & Bracht. Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder von Liebscher & Bracht selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

 

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Corona-Virus Umgang, Verhalten und Lösungsansatz (Liebscher & Bracht Video) #covid19



Catharina * 31, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 * Gründung von fit-weltweit.de 2014 * Full Time Bloggerin seit 2016 * 100.000+ Besucher/Monat 2018 * fitweltweit GmbH Gründung 2019 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.