#Muskelaufbau #Frau #Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog.
abnehmen,  Fitness,  Muskelaufbau

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau – 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen)

MUSKELAUFBAU FITNESSTIPPS ALS FRAU – 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen), die dich schnell zum Ziel bringen. “Ausreden verbrennen keine Kalorien!“. Verfolge dazu einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen. Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung findest du in diesem Artikel. Es gibt einiges beim Training zu beachten, aber auch zahlreiche Mythen aufzuklären. Besonders, was das Training für Frauen angeht. Muskeln aufbauen ist gar nicht so kompliziert, wie du eventuell denkst. Halte dich an die 12 Tipps und integriere sie nach und nach in dein Training. Du wirst auf dein vorher-nachher Ergebnis stolz sein! (Enthält Werbung: Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 15%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update: 08.05.2022

“Bodybuilding ist wie jeder andere Sport auch. Um erfolgreich zu sein, musst du dich zu 100 % deinem Training, deiner Ernährung und deinem Geist widmen.” (Arnold Schwarzenegger, ehemaliger Bodybuilder)

Du möchtest Muskeln aufbauen und trainierst dafür schon eine Weile im Fitnessstudio? So richtig erreicht hast du dein Ziel aber noch nicht? Das habe ich schon oft gesehen und möchte dir deshalb dabei helfen, endlich dein Ziel zu erreichen. Freue dich auf tolle Ergebnisse, die dich dazu motivieren, noch mehr zu leisten.

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.


#Muskelaufbau #Frau #Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog.




Muskelaufbau als Frau

Wie baut man als Frau schnell Muskeln auf?
Wie viel Muskelmasse kann man als Frau aufbauen?
Wie lange dauert es bis eine Frau Muskeln aufbaut?
Kann man als Frau Muskeln aufbauen?

Gleich loslegen kannst du mit dem 12 Wochen HIIT Trainingsplan für Frauen für zuhause. Lade ihn dir einfach herunter. Der Trainingsplan ist für Anfänger, Fortgeschrittene und auch Profis geeignet. Die 12 Muskelaufbau Tipps habe ich während meiner Ausbildungen zur Personal Fitness Trainerin und Funktional Trainerin erlebt (alle meine Ausbildungen) und kann sie durch jahrelange Praxis und meine eigene Erfahrung bestätigen.

Bevor es losgeht – Ein Positives Mindset als Motivation

Bei Fitnesstipps geht es nicht nur darum, worauf du bei deinem Training achten solltest, um dein Training noch effektiver zu machen. Denn bevor das Training startet, ist es absolut wichtig, dein Mindset zu checken. Sprich: deine Gedanken, Motivation und deine innere Ruhe.

Denn mega häufig helfen dir ja schon ganz simple Motivationsmuster, um deinen inneren Schweinehund auszutricksen. Klappt bei mir aber auch nicht immer. Ist auch völlig okay. Generell hilft es dir jedoch, motiviert zu bleiben. Was nützen uns die besten Fitnesstipps, wenn wir doch null motiviert sind, überhaupt erst mal ins Fitnessstudio zu stiefeln oder uns auf die Yogamatte zu schwingen?

Bei mir hilft auch ein richtig gut sitzendes Outfit. Nichts ist schlimmer als wenn es schlabbert, kneift oder zwickt. Deswegen solltest du zwei bis drei Trainings Outfits besitzen, in die du einfach reinschlüpfen kannst. Das ist dann schon die halbe Miete. Denke auch an einen Hoodie oder Zipperlein, da es beim Aufwärmen oft noch zu kalt ist für kurze Kleidung.

Empfehlung: Fitness Kleidung von Oceans Apart. Die bieten alle Klamotten für jede Trainingsart an (Oceans Apart Erfahrungsbericht). Lies alles zu den Oceans Apart Größen und der Oceans Apart Rabattaktion diesen Monat.

Das Problem, warum die Fitness Motivation manchmal fehlt

Wir haben zwei schwammige Gehirnhälften. Eine kreative Seite und eine, ich nenne sie mal, strukturierte Seite. Die eine ist Feuer und Flamme und will sofort loslegen – passend zum Bauchgefühl (DAS bin eindeutig ich). Die andere Seite ist eher realistischer und plant. Abwägen, Pro und Contra herausfiltern und so weiter.

Das Problem ist nun, dass die beiden Seiten untereinander nicht kommunizieren und deshalb der eine Gehirnlappen den anderen nicht zum Bewegen bekommt.

Motivation und Optimismus als absoluter happy Superbooster

Wenn du schon mit positiver Laune an die Sache rangehst, kann ich dir fast garantieren, dass du A: zum Sport gehst und B: beim Fitness so richtig Gas gibst. Denn du schüttest wahnsinnig viele Endorhphine aus und dein Körper will mehr, mehr, mehr.

Auf diese Weise rockst du dein Training bis in jede Zelle. Tatsächlich bin ich auch manchmal voll lahm und kann mich nicht aufraffen. Mir hilft Musik dann unglaublich gut. Pausen müssen genauso sein. Wenn du übermüdet oder krank bist und dich nicht wohl fühlst, dann ist eine Pause häufig besser als ein Training.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau - 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen), die dich schnell zum Ziel bringen. "Ausreden verbrennen keine Kalorien!" Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung. Es gibt einiges zu beachten, aber auch zahlreiche Mhythen aufzuklären. Besonders was das Training für Frauen angeht. Muskeln aufzubauen ist garnicht so kompliziert, wie du eventuell denkst. Halte dich an die 12 Tipps und integriere nach und nach die Tipps in dein Training.

12 Tipps für den Muskelaufbau als Frau

Egal ob Sommer oder Winter: Sobald es grau und matschig draußen ist oder man einem Mischmasch zwischen Regen und kaltem Wind ausgesetzt ist, will man sich eigentlich nur nach drinnen verziehen. Da dachte ich mir, es ist vielleicht ganz schön die 12 besten Motivations-Fitness-Tipps auszupacken, um schneller zum Ziel zu kommen. So bekommt man auch wieder Lust darauf, ins Fitnessstudio zu gehen.Und damit nicht nur die Motivation, sondern auch das Training stimmt, sind hier 12 Tipps für den Muskelaufbau für dich.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 1: Trinken

So, erstmal etwas trinken. Dann geht das Schreiben los. *glug glug glug* Nimm auch du jetzt am besten mal einen Schluck Wasser. Bestimmt hast du heute noch nicht genug getrunken, oder?

Bei einem Sportler sind 3-4 Liter am Tag Pflicht. Der Körper muss defekte Stellen im Körper flicken, sprich die im Training gerissenen Muskelfasern wieder mit Proteinen kleben, damit der Muskel wachsen kann. Dazu müssen die Kapillaren frei und das Blut schön flüssig sein, damit Nährstoffe transportiert werden können.

Also: Trinken, trinken, trinken! Das können stilles Wasser, Kräutertee und Saftschorlen (1:3) sein. Mein kostenloser Trink-Ratgeber kann dir helfen. Zudem empfehle ich gereinigtes Wasser und eine Osmose-Austausch-Anlage dazu.

Reichlich trinken mindert auch den Muskelkater, denn das Gewebe ist nicht so “porös”, wenn ausreichend Flüssigkeit zugeführt wird. Diese 9 Tipps können Muskelkater schneller verbessern.

Stell dir dazu einfach mal den Einweggummi von Omas Apfelkompott-Gläsern vor. Wenn der Gummi in der Sonne liegt, dann trocknet er aus und bröselt dahin. Mit ausreichend Feuchtigkeit wäre das definitiv nicht passiert. So ergeht es auch deinen Muskelfasern.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 2: Spieler und Gegenspieler

Wenn du trainierst, trainiere am besten immer Agonist und Antagonist. Also Spieler und Gegenspieler der Muskeln. Damit wird die Balance hergestellt. Zum Beispiel Bizeps und Trizeps oder Bauchmuskeln und Rücken (z.B. mit dem Rückenstrecker).

Welche Geräte du am besten kombinieren kannst, kannst du im Studio bei deiner Trainerin oder deinem Trainer erfragen. Natürlich kannst du auch meinen kostenfreien HIIT Trainingsplan dazu verwenden.

Auch den Oberkörper und den Unterkörper zu trainieren, ist ein Muss. Nichts ist peinlicher, als wenn du im Training den Legday auslässt. Ich muss dann immer schmunzeln, wenn ich einen trainierten Oberköper und dazu Zahnstocher-Beinchen sehe. Dazu findest du so lustige Bilder im Internet. Suche mal bei Google “Never skip legday” – du lachst dich kaputt.

Tipp: Trainiere an einem Tag den Oberkörper und an einem anderen Tag den Unterkörper.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 3: Muskelwachstum

Der Muskel wächst immer in die Breite. Ein Muskel besteht aus Muskelfaserbündeln, diese unterteilen sich in Muskelfasern und diese in Myofibrillen. So viel zur Theorie. Das kennst du vielleicht auch noch aus dem Biologie-Unterricht?

Die Muskelfaseranzahl bleibt immer gleich. Das hat mich damals echt erstaunt. Denn nur die Anzahl der Myofibrillen steigt. Myofibrillen “flicken” den Muskeln nach dem Training.

Stelle dir vor, du hast 20 Schläuche (Muskelfasern). Es bleiben immer 20 Schläuche in einem Bündel (Muskelfaserbündel). Allerdings können diese an Umfang gewinnen und dicker werden.

So, als wenn in dem Schlauch ein Loch ist. Dieses Loch klebst du dann mit Panzertape zu. Je mehr Löcher beim Gebrauch, also im Training, entstehen, desto öfter musst du kleben und den Schlauch flicken. Der Schlauch wird also dicker und dicker. So wie dein Muskel, der wächst.

Je mehr Myofibrillen (Klebeband) eine Muskelfaser besitzt, desto stärker ist der Muskel und desto mehr Kraft besitzt du. Und desto mehr verbrennt auch dein Körper. Das Dickenwachstum nennt sich Hypertrophie.

#Muskelaufbau #Frau #Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 4: Energieverbrauch

Muskeln verbrauchen enorm viel Energie. Je mehr Muskeln du besitzt, desto mehr darfst und musst du essen, um A: ein Muskelwachstum zu schaffen und B: deine Muskeln zu erhalten. Selbst wenn du eine Treppe hochgehst, verbrennen deine Muskeln dann schon wieder Energie.

Deshalb können sportliche Menschen auch abends beim Essen noch mal richtig zuschlagen und wie man es bei mir auf Instagram häufiger sieht, einen 500 ml großen Eisbottich verspeisen und werden nicht dick.

Die Muskeln “fressen” überschüssige Energie und irgendwann auch überschüssiges Fett nach und nach einfach weg. Abends solltest du dann möglichst nicht mehr soviel essen, weil das Hormon HGH über Nacht schlank macht. Das kennst du vielleicht von der “Schlank im Schlaf – Methode”.

Dein Grundumsatz und deine Leistungsumsatz steigen mit jedem Monat Training. Deswegen können Sportler auch futtern wie Scheunendrescher, ohne dick zu werden. Ja, denn die Muskeln haben ein Riesenschlund – wie der weiße Hai – und sind ein Nimmersatt.

Je mehr hochwertiges Futter deine Muskeln zu verbrennen haben, desto besser arbeitet dein Körper und desto besser wird dein Muskelwachstum sein und desto mehr Kraft wirst du haben.

Tipp: Mein Video “Die 12 größten Abnehmfehler” kann dir dazu sicherlich auch weiterhelfen.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 5: Das richtige Essen

Essen, essen, essen. ABER das Richtige: unter anderem Proteine und hochwertige Fette. Diese sollten basisch verstoffwechselt werden, denn Säure im Muskel führt zu Muskelkater und diese schwächt das Muskelwachstum. Obst, Gemüse und viele Nüsse werden basisch verstoffwechselt.

Empfehlung: Als Ergänzung zur Ernährung kann ich dir die Shakes und Superfood Pulver von Natural Mojo empfehlen. Nahrungsergänzungsprodukte versorgen dich mit wichtigen Nährstoffen, die du über deine normale Ernährung vielleicht nicht aufnimmst. Sichere dir diese Monat einen richtig guten Rabatt bei Natural Mojo.

Probiere doch auch mal die verschiedenen Protein Pancake Rezepte, die ich dir hier auf dem Blog zeige.

Fleisch, Milch, Brot und verarbeitete (tote) Lebensmittel können dir kaum Nährstoffe liefern. Meistens werden diese Lebensmittel sauer verstoffwechselt. Säure schwächt aber dein Immunsystem, macht die Haut fahl, greift ebenso die Muskeln an und unterstützt (im Negativen) die Ablagerung von Toxinen und Schlacken im Fettgewebe und im Darm.

Ein leicht basisches Milieu im Körper von 7,5 ist hervorragend und kann wohl durch eine vegane Ernährung tatsächlich am besten erzielt werden. Auch wenn es jetzt viele Fleisch-Verfechter hier geben wird und ich selbst bin auch kein Veganer. Aber die vegane Ernährung mit unverarbeiteten Lebensmitteln ist aber optimal für deinen Körper.

#Muskelaufbau #Frau #Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 6: Muskelkater

Je stärker der Muskelkater ist und je später er nach dem Sport kommt, desto saurer soll das Milieu im Körper sein.

Ein saures Milieu im Körper greift dein Immunsystem an. Stelle dir dazu das klassische Stück Fleisch vor, welches du in Essig legst. Das wird da regelrecht zersetzt. Würdest du es in eine Base legen, wie Seife, dann würde damit wohl gar nichts passieren.

Eine ausgewogene Ernährung aus Basen und gesunden Säuren ist deshalb optimal. Kartoffeln sind zu Beispiel basisch oder auch Reis wird nur sehr leicht sauer verstoffwechselt.

Hier findest du eine Säure-Basen-Tabelle.

Empfehlung: Wenn du Muskelkater schneller loswerden oder vorbeugen möchtest, helfen auch die CBD Produkte von Hanfgeflüster (Hanfgeflüster Erfahrungsbericht). Ich entspanne mich zum Beispiel super gern in der Badewanne mit den CBD Badekugeln. Sichere dir diesen Monat einen mega Rabatt bei Hanfgeflüster.

Weiterlesen9 besten und effektivsten Tipps bei Muskelkater.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 7: Konzentrik  und Exzentrik 

Konzentrisch bedeutet, dass der Muskel verkürzt wird und sich Ansatz und Ursprung annähern. Sie konzentrieren sich sozusagen.

F=m∙a ⇒  Kraft =Masse x Beschleunigung

Exzentrisch bedeutet, dass der Muskel nachgibt. Der Muskel wird in die Länge gezogen, wobei sich Ansatz und Ursprung voneinander entfernen. Dafür benötigst du viel mehr Kraft, weil du entgegengesetzt der Schwerkraft arbeitest.

F=m∙g ⇒ Kraft=Masse x Erdanziehungskraft (9,81m/s²)

Wusstest du, dass der Muskel in der exzentrischen Phase stimuliert wird und diese für das Muskelwachstum zuständig ist? Das fand ich damals bei den Fitnesstrainer Lizenz-Ausbildungen echt interessant, weil wir pumpen wie die Eichhörnchen und dabei ist es wichtig die Rückbewegung möglichst langsam auszuführen.

Die Rückbewegung sollte eine Dauer von 3 Sekunden ungefähr haben. Deshalb kannst du Klimmzüge ja auch so erlernen, dass du erst hoch an die Stange springst (hochgezogen bist) und dann langsam während der Abwärtsbewegung die Arme streckst und dich hängen lässt.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 8: Wiederholungsanzahl (Maximalkraft)

Damit ein Muskel wachsen kann, muss er kaputt gehen und die Energie voll am Ende sein. So hart es auch klingen mag. Dazu sind 3-8 Wiederholungen mit deinem Gewicht perfekt. Die letzten zwei Wiederholungen sollten richtig hart zu schaffen sein.

Die achte Wiederholung sollte nur mit Ach und Krach zu machen sein. Also nur mit allerletzter Kraft und Zittern hoch 10. Ist das nicht der Fall: Erhöhe das Gewicht. Ich schaffe manchmal auch nur 3-5 Wiederholungen. Das ist dann definitiv Maximalkraft-Training. Und dann wächst auch der Muskel richtig.

Zudem: Trainiere prozesshaft. Passe nach einiger Zeit dein Gewicht an. Erhöhe das Gewicht, solange du ein Muskelwachstum erreichen möchtest. Bleibe bei deinem Gewicht, wenn du deinen Muskelzustand nur halten und stabilisieren möchtest. Und gehe nur noch 1x oder weniger ins Studio, wenn deine Muskeln schwinden sollen.

Merke:

  • Gewicht erhöhen: Muskelwachstum
  • Gewicht und Wiederholungen halten: Muskel wird stabilisiert
  • 1x/Woche Kraft bis kein Training mehr: Muskel schrumpft

Das bedeutet, machst du weniger als zwei mal Sport in der Woche, wirst du leider kein Muskelwachstum erzielen.

Alle Phasen kann ich zu 100 % unterstützen und schrieben schnell voran. Muskelwachstum, sowie auch Muskelschwund.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau - 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen), die dich schnell zum Ziel bringen. "Ausreden verbrennen keine Kalorien!" Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung. Es gibt einiges zu beachten, aber auch zahlreiche Mhythen aufzuklären. Besonders was das Training für Frauen angeht. Muskeln aufzubauen ist garnicht so kompliziert, wie du eventuell denkst. Halte dich an die 12 Tipps und integriere nach und nach die Tipps in dein Training.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 9: Anzahl der Sätze/Durchläufe

3 Sätze/Durchläufe à 7-10 Wiederholungen sind optimal, wobei die Wiederholungen zum 2. und 3. oder 4. Durchgang hin weniger werden dürfen. Ich mache manchmal erst 12, dann 9 und im letzten Satz sogar nur 5 Wiederholungen.

Oder hänge noch einen 4. Satz ran mit nur 3 Wiederholungen. Muskelkater ist da garantiert, aber auch das Muskelwachstum. Hauptsache du bist wirklich am Ende hast deine maximale Kraft ausgeschöpft. Belüge dich nicht selber! Ist das Training zu easy, erreichst du im besten Falle einen Muskelerhalt, jedoch wachsen wird da nichts.

Bedenke immer:

  1. vom Leichten zum Schweren
  2. dann vom Bekannten zum Unbekannten
  3. vom Einfachen zum Komplexen

Muskelaufbau Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog. #Muskelaufbau #Frau

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 10: Ziele setzen

Ziele sind das A und O! Du musst ein Ziel haben. Ohne Ziel brauchst du nichts in Studio zu gehen. Was willst du und warum möchtest du es?

Einfach nur Trainieren gibt es nicht. Du möchtest einen starken Rücken, weil du tagtäglich im Unisaal, Büro oder auf der Couch sitzt? Letztens habe ich gelesen, dass man besser handelt, wenn man Schmerzen spürt. Da ging es eher um den seelischen Schmerz. Aber spätestens, wenn der Körper schmerzt, tun wir dann alles, damit dieser Schmerz nachlässt. Und dann wollen wir meistens zum Januar hin richtig fit werden. Wir melden uns im Fitnesstudio an und geben ein bis zwei Monate Gas.

Setze dir größere Ziele

Setze dir ein größeres Ziel ! Du möchtest an einem Wettkampf teilnehmen? Oder du möchtest so aussehen wie dein Fitness-Vorbild? Dann hast du dein Ziel vor Augen und kannst beim Fitness volle Power geben. Das motiviert!

Vielleicht möchtest du auch selbst zum Vorbild für andere werden und motivieren? Bei mir ist das der Fall. Wenn es euch nicht gäbe, wüsste ich gar nicht, ob ich überhaupt beim Training so konsequent wäre. Ich stehe ja irgendwie ständig unter Beobachtung. Das motiviert mich, fit zu bleiben. Danke für’s Kontrollieren!

Ziele setzt du dir mit der SMART-Formel

Wähle ein genaues Ziel, welches du numerisch festhältst. Es soll für dich positiv sein, auch machbar und natürlich mit einer Ablauffrist.

  1. S = spezifisch
  2. M = messbar
  3. A = attraktiv
  4. R = realisierbar
  5. T = terminiert

Fiktives Beispiel: Ich habe am 22.05.2022 einen Bauchumfang von 81 Zentimetern und möchte bis zum 30.09.2022 einen Bauchumfang von 75 Zentimetern erreichen. Das sind 6 cm weniger. Damit fühle ich mich wohl und das ist in diesen 13 Wochen auch machbar. Das sind 0,5 Zentimeter in der Woche.

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 11: Trainiere nach Plan

Am besten ist es, planmäßig zu trainieren. Also nicht alle paar Wochen 1x, sondern 2-3x/Woche. Dazu musst du nicht zwingend ins oft überfüllte Fitnessstudio rennen.

Auch Freizeitsport oder das Training zu Hause zählen. Auf YouTube gibt es genügend Tutorials und mit ein paar selbst zugelegten Hanteln hast du nun keine Ausreden mehr. Sinnvoll ist es auch, bestimmte Fitnesstage festzulegen. Das könnte dann so aussehen:

  • Fitnesstage: Montag, Mittwoch und Freitag
  • Pausentage: Dienstag, Donnerstag und am Wochenende sind zwei Pausentage

Empfehlung: Plane auch deine Ernährung und sorge für eine ausreichende Nährstoffzufuhr. Da kann ich dir empfehlen, für einen erholsamen Schlaf das SLEEP, für gute Laune am Tag das MOOD und für einen stabile Konzentration das FOCUS von Braineffect (Braineffect Erfahrungsbericht) zu probieren. Sichere dir diesen Monat einen mega Rabatt bei Braineffect.

MUSKELN AUFBAUEN als FRAU Tipps Tricks Museklaufbau

Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau 12:  Anabol und katabol

“Anabolismus” und “Katabolismus”  sind Stoffwechselprozesse des Metabolismus, die im Hintergrund unseres Körpers ablaufen. Bei beiden Prozessen gilt: Schwarz oder weiß, entweder oder. Der Muskel baut sich entweder auf oder ab.

1. Tag: Nach dem Training benötigt der Muskel Zeit für die Regeneration und das “Flicken” (siehe Fitnesstipp 3).

2. und 3. Tag: Jetzt findet die anabole Phase (muskelaufbauende Phase) des Muskels statt, in der der Muskelaufbau begünstigt bzw. ermöglicht wird. In dieser Zeit solltest du deinen Körper bestmöglich mit Proteinen und Vitalstoffen versorgen, damit die aufbauenden Prozesse optimal stattfinden können.

4. Tag: Der Muskel geht in die katabole Phase (muskelabbauende Phase). In dieser Zeit wird dein Muskel abgebaut. Du merkst: Es hat einen Grund warum viele Fitties/Sportler/Bodybuilder vier bis fünf mal die Woche ins Studio rennen. Sie wollen jede Woche 2 x jede Muskelgruppe trainieren.

In der Regenerationsphase wächst der Muskel. Deshalb ist das oben erwähnte Splittraining sinnvoll (Agonist und Antagonist).

#Muskelaufbau #Frau #Fitnesstipps, die dich schnell zum Ziel bringen. Das richtige #Training. Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung - besonders für Frauen. #Muskelaufbau für Frauen mit #Trainingsplan für zuhause (Auch für Anfänger geeignet), Ernährungsplan (welches Essen). Alles auf dem Blog.

Fazit der 12 Tipps für den Muskelaufbau

Bei deinem Training solltest du einiges beachten, wenn du ein bestimmtes Ziel verfolgst. Denn nur so kannst du es auch erreichen. Halte dich deshalb für einen Muskelaufbau an die 12 Tipps und sehe wie sich dein Körper Schritt für Schritt verändert.

“Wir können nicht zu dem werden, was wir sein möchten, wenn wir so bleiben wie wir sind.” (Max De Pree, Unternehmer und Autor)

Konzentriere dich auf dich und deinen Weg. Sei konsequent und vergiss bei all dem nicht den Spaß! Training soll dich pushen, gute Laune geben und Glückshormone freisetzen. Genieße es.

UND NUN VIEL SPAß BEIM TRAINING!

Download: Dein 12 Wochen HIIT Trainingsplan zum Muskeln aufbauen

Nicht verpassen:

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, speichere ihn gerne bei Pinterest ab, um ihn schneller wieder zu finden und folge mir, um weitere Beiträge Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.


Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau - 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen), die dich schnell zum Ziel bringen. "Ausreden verbrennen keine Kalorien!" Dazu gibt es einen Trainingsplan mit den richtigen Übungen, Tipps zur Wiederholung, der Anatomie, nützliche Supplements und die effektivste Ernährung. Es gibt einiges zu beachten, aber auch zahlreiche Mhythen aufzuklären. Besonders was das Training für Frauen angeht. Muskeln aufzubauen ist garnicht so kompliziert, wie du eventuell denkst. Halte dich an die 12 Tipps und integriere nach und nach die Tipps in dein Training.


Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Muskelaufbau Fitnesstipps als Frau – 12 Tipps für Frauen (Masseaufbau, Fettabbau, Abnehmen)

Catharina * 32, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

11 Comments

  • Patricia

    bin auch schon eine Weile am Muskeln aufbauen, find es nämlich extrem schön, wenn Frauen leicht definierte Muskeln haben! Echt guter Blogpost Süsse! <3

  • Kim

    Der Beitrag ist mal wieder super gelungen & wirklich ausführlich! Deine Tipps sind einfach Gold wert! Werde mir direkt im Anschluss mal dein YouTube-Video anschauen! Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende 🙂 liebe Grüße

  • Adita

    Wow was für ein toller ausführlicher artikel! Bei deinen blogposts muss man wirklich nirgendwo anders mehr recherchieren ubd suchen weil du immer auf alles eingehst??

  • Christin

    Oh liebe Cathy, ein ganz toller Blogpost! Vor allem dein Video hat mir super gefallen. Ich finde deine Tipps nicht nur sehr informativ & produktiv, sondern in Kombination mit dem Video auch sehr motivierend. Man merkt wie viel Leidenschaft in deiner Rolle als Trainerin steckt. Gefällt mir richtig gut! LG

  • Celine

    Oh man wenn ich das so lese, fällt mir auf wie wichtig es wäre mal wieder mit Sport anzufangen. Früher hab ich so viel trainiert im Studio 🙁 toller Post! Liebe Grüße Celine

    • Catharina

      Ach Quatsch Maus, mache dir keinen Stress. Ich mache gerade auch super langsam. Wenn der richtige Zeitpunkt kommt, dann macht man von ganz alleine wieder mehr Sport. Besonders im Herbst oder wenn es kälter wird. Genieße die Zeit und alles kommt, wie es kommen soll. Drücke dir. 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.