Welche 8 krassen Vorteile hat CBD Öl
Fitness und Wellness

Die erstaunlichen 30 Vorteile von CBD Öl: Schmerzlinderung, Entspannung und Hautpflege

Hast du Schmerzen hier und da, viel zu viel Stress im Alltag oder kleine Akne-Pickel im Gesicht? Dann solltest du diesen Artikel genau lesen, denn unter den 8 krassen Vorteilen von CBD Öl könntest auch du fündig werden: CBD scheint bekannt als Allrounder-Heilmittel und bei den unterschiedlichsten Beschwerden zu unterstützen. Daher gehört es somit nach Möglichkeit in jede Tagesroutine. Du wirst überrascht sein, was das Hanf-Öl so alles kann. Ich verrate dir 8 krasse Vorteile und Anwendungsgebiete von CBD Öl, die dir in deinem Alltag helfen könnten. Direkt am Anfang des Blogposts habe ich dir 30 Vorteile von CBD Öl kurz und knapp aufgelistet.

“What if one bottle of Oil could change your life?”

Wer kennt es nicht: Diese innere Unruhe nach einem harten Arbeitstag, Schlafstörungen am Abend oder die Angst vor Menschenmassen in der Bahn. Vielleicht geht es dir auch blendend, aber du hast ein unruhiges Haustier? Die CBD Vorteile wirken auch bei Tieren. Das Leben meines Hundes hat sich um 180 Grad gedreht.

(Enthält Werbung: Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 15%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!Letztes Update: 04.06.2023

Vorteile von CBD Öl im Alltag

In der heutigen Zeit wird viel über CBD-Öl gesprochen, und es erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Menschen, die nach natürlichen Alternativen zur Verbesserung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens suchen. Doch was steckt hinter diesem Hype? CBD-Öl, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird, enthält eine Verbindung namens Cannabidiol (CBD), die viele potenzielle Vorteile für den Körper und den Geist bieten kann.


Obwohl CBD-Öl seit Jahrhunderten verwendet wird, ist das Interesse und die Forschung in den letzten Jahren stark angestiegen. Immer mehr Menschen berichten von positiven Erfahrungen und beeindruckenden Ergebnissen bei der Anwendung von CBD-Öl.

Was macht CBD-Öl so besonders? Wie kann es zur Linderung von Beschwerden beitragen? Dieser Blogpost wird sich ausführlich mit den Vorteilen von CBD-Öl auseinandersetzen, ohne direkt auf die spezifischen Vorteile einzugehen.

Wir werden tiefer in die Wissenschaft eintauchen, um die Wirkungsweise von CBD-Öl im Körper zu verstehen und zu erforschen, wie es auf natürliche Weise das Gleichgewicht und Wohlbefinden fördern kann. Egal ob es um die Unterstützung des Schlafs, die Linderung von Stress oder die Förderung der körperlichen Erholung geht, CBD-Öl könnte eine interessante Option sein, um die eigene Gesundheit zu verbessern.

30 Vorteile von CBD Öl

  • Potenzielle Linderung von Schmerzen
  • Reduktion von Entzündungen
  • Unterstützung bei Angstzuständen und Stress
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Förderung der Entspannung
  • Hilft bei der Bewältigung von Depressionen
  • Potenzielle Unterstützung bei neurologischen Störungen wie Epilepsie
  • Kann die Hautgesundheit verbessern
  • Unterstützung bei der Kontrolle von Übelkeit und Erbrechen
  • Potenzielle Vorteile bei der Behandlung von Akne
  • Kann den Blutdruck regulieren
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Potenzieller Schutz vor neurodegenerativen Erkrankungen
  • Hilft bei der Suchtentwöhnung
  • Reduziert Muskelkrämpfe und Spasmen
  • Unterstützt die Verdauungsgesundheit
  • Potenzieller Schutz vor Knochenkrankheiten wie Osteoporose
  • Verbesserung der kognitiven Funktionen
  • Kann bei der Gewichtsregulierung unterstützen
  • Potenzielle Vorteile bei der Behandlung von Diabetes
  • Unterstützung bei der Reduzierung von Übergewicht
  • Kann das Risiko von Herzerkrankungen verringern
  • Potenzielle Unterstützung bei der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen
  • Verbesserung der Stimmung und des allgemeinen Wohlbefindens
  • Potenzielle Vorteile für die Atemwegsgesundheit
  • Unterstützung bei der Entgiftung des Körpers
  • Potenzieller Schutz vor oxidativem Stress
  • Verbesserung der sexuellen Gesundheit
  • Potenzielle Vorteile bei der Behandlung von Suchterkrankungen
  • Unterstützung bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels

Wirkt CBD Öl wie kiffen?

CBD-Öl wirkt nicht wie Kiffen. Es ist eher wie ein entspanntes Date mit einer Tasse Kamillentee. Du fühlst dich beruhigt, ohne den “High”-Effekt. Kein Schwindel, kein bunter Regenbogen. Aber wenn du mit deinem Tee anfängst, über das Leben nachzudenken, bist du definitiv auf dem richtigen Weg.

Erst einmal zu den Basics. CBD Öl hat also nichts mit Kiffen zu tun. Marijuana mit seiner psychoaktiven, berauschenden Wirkung ist etwas ganz anderes. Bei CBD Öl handelt es sich eher um ein Nahrungsergänzungsmittel und es ist auch definitiv kein Medikament. Es ist ein natürliches Öl, dem viele gute Eigenschaften zugesprochen werden. Ein Arzneimittel ist es auch nicht und folglich spricht man auch nicht von einer medizinischen Wirkung. Dennoch hat das Öl eine Reihe von Vorteile, die dein Leben erleichtern können.

Meine CBD Aufklärungs- und Erfahrungsberichte

Macht CBD Öl High ?

CBD-Öl macht nicht high. Es ist eher wie ein Faultier, das auf einer Luftmatratze im Pool chillt. Du bist total entspannt, aber deine geistigen Fähigkeiten sind immer noch auf dem neuesten Stand. Keine Sorge, du wirst nicht plötzlich anfangen, auf Wolken zu surfen oder unkontrolliert mit Gummibärchen zu tanzen.

Also macht dich CBD high? Nein! Bei CBD handelt es sich um ein pflanzliches Cannabinoid (Phytocannabinoid), was aus der Cannabispflanze gewonnen wird – CBD als Einzelsubstanz selbst ist aber kein BetäubungsmittelWeder rechtlich noch im wörtlichen Sinn. Das CBD-Öl wird durch Extraktion des Cannabidiols aus der Cannabis-Pflanze hergestellt. Das Extrakt wird dann in einem Trägeröl, z.B. in Hanfsamenöl oder Kokosöl, gelöst. Es ist eines von insgesamt 104 Cannabinoiden, den in der Cannabispflanze enthaltenen Wirkstoffen.



Wir alle sind immer wieder auf der Suche nach kleinen Hilfestellungen, die unser Leben leichter und bekömmlicher machen. Denn jeder Aspekt unseres täglichen Beisammenseins – ob nun beruflicher oder privater Natur – ist mit Erwartungen gefüllt. Doch keine Angst – es gibt einige Mittel um mit diesen Anforderungen klar zu kommen. Sie helfen uns beim Abnehmen, unsere Stimmung zu verbessern, bei der Bekämpfung von trockener oder sogar beim Stressabbau unseres Haustieres. Los geht es mit den 8 krassen Vorteilen von CBD Öl.

#CBD doesn't get you #high - it gets you #healthy! Klick um zu Tweeten

 

Erholung, Ruhe & dein innerer Frieden: 8 krasse Vorteile von CBD Öl – deswegen sollte es in deine Tagesroutine gehören!

CBD Öl Vorteile und WIkrungCBD hat mein Leben gerettet!

Mit vier Kindern, einem Jurastudium, unzähligen geschäftlichen Unternehmungen, einer Reality-Show und vielen Auftritten auf roten Teppichen oder in Talkshows ist Kim Kardashian ausserordentlich beschäftigt.

Sie erzählte den Medien kürzlich: “Wie schaffe ich das alles? Es ist anstrengend. Ich sage nur CBD. Aber ich mache es. Das hat mich wirklich durch vieles gebracht.

Kardashian meint, sie sei “überhaupt keine Gras-Raucherin“, aber CBD sei ein Lebensretter gewesen.

Sie erklärte: “Einen Joint rauchen – das ist nicht mein Ding. Ich habe vor ein paar Monaten mit CBD angefangen. Es hat mir das Leben gerettet. Sogar nachts zum Schlafen.

Ich mag die Gummibärchen. Ich nehme nur ein kleines bisschen und schlafe ein. Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder irgendwelche Tabletten zum Einschlafen nehmen werde.

Die Liebe zu dem Öl ging bei Kardashian sogar so weit, dass sie eine Babyparty zum Thema CBD und Meditation veranstaltete, die ein paar Wochen vor der Geburt von Psalm West (durch eine Leihmutter) stattfand.

Soweit muss es bei dir jetzt natürlich nicht kommen, aber diese 9 Vorteile von CBD werden dich wohl entspannter durch den Alltag bringen.

Und nun mal zu den beliebtesten Vorteilen des Pflanzenöls.

1. Vorteil von CBD Öl bei Schmerzen für den Kopf, die Zähne und im Körper

Egal ob bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder nach einem Bandscheibenvorfall: Mit der richtigen Dosierung an CBD gibt es wohl schnell positive Vibes und der Schmerz soll sich verabschieden. Bisher ist es noch nicht gelungen, die Wirkungs­weise von CBD vollständig zu ent­schlüsseln. Es gibt jedoch einige Theorien, die sich auf die Effekte von CBD bei Schmerzen konzentrieren. E könnte beispielsweise sein, dass sich CBD an das menschliche Endocannabinoid-System bindet und genau deshalb die CB2 Rezeptoren anregt.

Diese spielen eine bedeutende Rolle, wenn es um das Immun­system geht. Entzün­dungen und Schmerzen könnten so durch den Einfluss von CBD gehemmt werden. Wieder eine andere Theorie sagt, dass die Herstellung von körper­eigenen Cannabinoiden durch die Ein­nahme von CBD Ölen aktiviert werden könnte. Das hilft dabei, die CB2 Rezeptoren zu besetzen und damit Schmerzen und Entzündungen entgegen­zu­wirken.

Zusammengefasst: CBD-Öl hat also potenzielle Vorteile bei der Linderung von Kopf-, Zahnschmerzen und Schmerzen im Körper. CBD kann entzündungshemmende Eigenschaften besitzen und die Rezeptoren im Körper beeinflussen, die mit Schmerzempfindungen in Verbindung stehen. Es kann dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und die Schmerzsignale zu mildern. Bei Kopf- und Zahnschmerzen kann CBD-Öl dazu beitragen, die Unannehmlichkeiten zu verringern. Es kann auch bei Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen oder Schmerzen nach Verletzungen helfen. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann, und die Dosierung und Konsultation mit einem Arzt oder Fachmann ist empfehlenswert, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

CBD bei SCHMERZEN Wirkung Hilft es?



Hilft CBD bei Zahnschmerzen, Karies und Löchern?

Du hast selbst oder kennst jemanden mit Karies und Löcher in den Zähnen? Zahnschmerzen sind nervig und ultra unangenehm. Es gibt jedoch Studien die zeigen, dass CBD auch hier Abhilfe leisten könnte.

Oft entstehen Zahnschmerzen, weil Bakterien den Zahnschmelz angreifen. Die Folge sind stechende Schmerzen. Um diese zu lindern, könnte auch CBD angewendet werden und helfen.

Die antibakterielle und entzündungs­hemmende Wirkung des Hanf­extrakts kann nämlich Leidgeprüfte dabei unterstützen, die Ausbreitung der Bakterien im Mundraum einzudämmen.

Neben Karies kann CBD Öl wohl auch bei Abszes­sen oder Parodontitis ange­wandt werden. Hierfür sollte das CBD Öl mit Hilfe eines Tupfers oder mit Watte­stäbchen auf die betroffene Stelle aufge­tragen wer­den. Das Öl wird dann von den Schleimhäuten absorbiert und an die betroffene Stelle weiter­gegeben.

Zusammengefasst: CBD-Öl kann bei Zahnschmerzen, Karies und Löchern einen Vorteil bieten, da es entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Es kann Entzündungen im Mundraum reduzieren und dadurch Schmerzen lindern. Es ist aber dennoch wichtig, einen Zahnarzt aufzusuchen, um die zugrunde liegende Ursache des Problems zu behandeln, während CBD-Öl als unterstützende Maßnahme verwendet werden kann, denn die Ursache, falls du schon Löcher hast, wird es nicht beheben können.

Empfehlung: Schaue unbedingt bei Hanfgeflüster vorbei (Meine Hanfgeflüster Erfahrungen). Sie bieten hochwertiges CBD-Öl an und haben unendlich viele positive Bewertungen. 20% Rabatt auf den gesamten Shop gibt es mit dem Code “CATHARINA“ ohne Mindestbestellwert (so sparst du über 40% Rabatt bei Hanfgeflüster).

2. Vorteil von CBD Öl. Wirkt CBD bei Schlafstörungen, sodass man endlich mal komplett durchschlafen kann?

Erholsamer Schlaf – wer wünscht sich den nicht? Vor allem in diesen stressigen und unsicheren Corona-Zeiten ist das einfach mal wieder von Nöten. Viele schreiben mir, dass sie sich eine schön durch geschlummerte Nacht sogar richtig was kosten lassen würden – so easy ist das allerdings nicht.

Achtung vor Schlafmitteln: Diese betäuben eher als dass sie uns schlafen lassen, gleiches gilt für Alkohol. Und wer jetzt Schäfchen zählt, weiss dass das oft nicht mit dem gewünschten Effekt endet und eher frustriert.

Vorteile CBD: die Nacht durchschlafen, schnell einschlafen Hausmittel

CDB Öl könnte Abhilfe schaffen. Da das Öl aus Hanf gewonnen wird, enthält es sogenannte Terpene.

Diese können dazu beitragen dich zusätzlich zu beruhigen, leichte Ängste zu lindern oder deine Muskeln zu entspannen.

Es kommt dabei nicht zu einem künstlichen Schlafzustand, denn die Substanz löst in dir völlig körpereigene Botenstoffe aus, die auch in einem natürlichen Zustand ausgelöst werden.

Aus diesem Grund stellt sich auch kein Gewöhnungseffekt oder eine Abhängigkeit ein. Ebenso kommt es angeblich sogar zu noch tieferen Tiefschlafphasen und der Erholungseffekt am nächsten Tag ist viel besser spürbar.

Wie angesprochen unterstützen die externen Cannabinoide dein körpereigenes Cannabinoidsystem wieder, um in den Einklang zu kommen. Das könnte dir dann auch langfristig helfen, besser und erholsamer zu schlafen.

Zusammengefasst: Ja, auf jeden Fall kann CBD-Öl potenziell auch bei Schlafstörungen helfen und zu einem tieferen, ununterbrochenen Schlaf beitragen. CBD hat ja beruhigende und entspannende Eigenschaften, die dabei helfen können, die Schlafqualität zu verbessern. Es kann die Schlaf-Wach-Zyklen regulieren und Stress oder Ängste reduzieren, die oft zu Schlafstörungen führen.

Durch die Einnahme von CBD-Öl vor dem Schlafengehen kann man möglicherweise schneller einschlafen, länger durchschlafen und erholt aufwachen. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann und die optimale Dosierung sowie die Rücksprache mit einem Arzt oder Fachmann empfohlen werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.

Empfehlung: Hanfgeflüster hat ja nun auch das CBD-Schlaföl mit Melatonin und Kamille im Sortiment, was genau hier beim Einschafen unterstützen könnte. Lese meine Hanfgeflüster Erfahrungen und nutze den aktuellen Hanfgeflüster Rabattcode.

Empfehlung 2: Für einen erholsamen Schlaf solltet ihr euch auch meinen ausführlichen Braineffect Erfahrungsbericht oder den Erfahrungsbericht zu den Braineffect Schlaf-Produkten ansehen (Sleep Spray, Sleep Gummies, Sleep Kapseln und Sleep Pistazien Drink). Mit dem Rabattcode “CATHIBE“ bekommst bei Braineffect derzeit 10%-20% Rabatt im Shop auf alles auf deine Bestellung (Infos zum Braineffect Rabattcode).

3. CBD Öl Vorteil  als Hilfe bei Stress. Weniger gestresst sein mit CBD Öl?

Arbeitsbedingter Stress ist, unabhängig davon, wo Sie sich gerade auf der Karriereleiter befinden, allgegenwärtig.

Viele Menschen werden von einer Flut an Terminen und mit tausenden E-Mails pro Tag erschlagen (ich selbst haha). Dann auch noch immer Lächeln bei den Kunden- und Kollegentreffen, auch wenn einem gerade nicht danach ist.

Stressresistent sollte man sein, um Prioritäten zu setzen, das Chaos zu überblicken und die Gedanken beieinander zu halten. Da kann eine kleine Hilfe auch nicht schaden.

Einer der größten Vorteile von CBD-Öl ist es, Ängste und Sorgen im täglichen Leben zu lindern. Und das ist nicht nur auf berufliche Aspekte beschränkt.

CBD hilft vielen Betroffenen durch schwierige Zeiten, bei meckernden Kunden und all den Unannehmlichkeiten dazwischen. Am besten testet ihr mal die Wirkung, wenn ihr ein Projekt abschließen möchtet, eine der vielen E-Mails beantworten müsst oder ein anstrengendes Gespräch mit eurem Chef führen müsst.

…Ich glaube ich nehme auch gleich mal ein paar Tropfen. Beim Überarbeiten des Artikels hier, bekomme ich direkt das Bedürfnis meine CBD Öl Tropfen zu nehmen haha! (Hanfgeflüster). …. 3 Min später: Erledigt! Schmecken etwas hanfig. Ich habe mich daran gewöhnt.

Zusammengefasst: CBD-Öl hat potenzielle Vorteile bei der Stressbewältigung. CBD interagiert mit den Rezeptoren im Gehirn, die für die Regulation von Stimmung und Stressreaktionen verantwortlich sind. Es kann helfen, die Freisetzung von Stresshormonen zu reduzieren und ein Gefühl der Entspannung zu fördern. Durch die Einnahme von CBD-Öl kann man sich ruhiger und gelassener fühlen. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann und nicht bei allen Menschen gleich wirkt. Es ist ratsam, die Dosierung und Anwendung mit einem Arzt abzustimmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.

CBD Öl in der Tagesroutine Vorteile

4. CBD Öl Vorteil als Wirkung bei der Bekämpfung trockener Haut?

Ist das bei euch auch so, dass ihr das ganze Jahr über trockene Hautstellen habt? Egal zu welcher Jahreszeit. Obwohl man Körperbutter, Lotionen oder andere feuchtigkeitsspendende Produkte nutzt, reichen diese manchmal einfach nicht aus, dass gewünschte Feuchtigkeits-Level zu erreichen.

Zur Rettung können CBD-Öle auch auf der Haut verwendet werden. Sie helfen, eine gute Hautfeuchtigkeit aufzubauen. Wie bei jedem neuen Hautpflegeprodukt solltet ihr allerdings aufmerksam beobachten, wie eure Poren reagieren. Es kann etwas dauern, bis sich Ergebnisse sehen lassen – seit also etwas geduldig.

Zusammengefasst hat CBD-Öl potenzielle Vorteile bei der Bekämpfung von trockener Haut. CBD besitzt entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die dazu beitragen können, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut auszugleichen und Trockenheit zu reduzieren.

Es kann auch die Talgproduktion regulieren und die Hautbarriere stärken. Durch die Anwendung von CBD-Öl kann die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, beruhigt und geschützt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann und bei manchen Menschen besser funktioniert als bei anderen. Es ist ratsam, ein hochwertiges CBD-Öl zu wählen und die Anwendung mit einem Dermatologen abzustimmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Empfehlung: CBD Wellness Produkte von Hanfgeflüster. Auch in diesem Fall sind sie toll. Ich gehe hier auf meine Erfahrungen mit den CBD Wellness Produkten von Hanfgeflüster ein. Es gibt auch hierfür einen mega Hanfgeflüster Rabattcode.

der 5. Vorteil von CBD. Hilft es bei Akne und Pickel?

Akne ist eine häufige Hautkrankheit, die bis zu 9% der Bevölkerung betrifft (Schön, dass ich betroffen bin, danke haha. Zwar nur im Gesicht und ist endlich nach 13 Jahren fast alles weg, aber dennoch super nervig.).

Wieso CBD OEL Hanföl zu deiner Tagesroutine gehoeren sollteSie äußert sich unter anderem in Form von Pickeln, die am ganzen Körper zu finden sind. Pusteln, Mitesser und sogar Knoten zählen zum Repertoire der Symptome der Akne. 80% bis 90 % der Teenager erkranken im Verlauf ihrer Pubertät an dieser Hautkrankheit.

Glücklicherweise fällt der Verlauf in 60 % der Fälle sehr leicht aus, 40 % der Betroffenen bedürften einer ärztlichen Behandlung, welche nur ein sehr geringer Teil angeht.

Zwischen dem 15. und 18. Lebensjahr äußern sich die Hautprobleme am häufigsten, wobei mehr Jungen als Mädchen betroffen sind. Für Jungen ist auch die Gefahr größer, eine schwere Form der Akne zu entwickeln, was hormonell bedingt einfach noch mehr unterstützt wird.

Die Ursachen von Akne sind vielfältig. Unter anderem spielen die genetische Veranlagung, Bakterien, Entzündungen der Haut sowie eine Überproduktion von Talg eine wesentliche Rolle.

Hilft CBD bei schweren Akne Fällen?

Bei besonders schweren Fällen der Akne kann man noch Antibiotika, Hormonpräparate und weitere Retinoide verschreiben. An diesen Medikamenten wird bemängelt, dass die Nebenwirkungen im Vergleich zum Nutzen kaum tragbar sind (Würde ich aus Erfahrung, eigener und Beratungs-Praxis auf keinen Fall empfehlen, sondern immer Ursächlich nach den Auslösern suchen. Hormone, Stress, Psyche, Genetik, Ernährung >> hier gebe ich dir demnächst mehr infos zu meinem Weg zu einer reinen Haut).

Wie bei zahlreichen weiteren Krankheiten bringen herkömmliche Medikamente zu viele Nebenwirkungen mit sich. Allein schon deshalb empfiehlt sich die Alternative CBD, denn das Öl wirkt antientzündlich und drosselt die Talgproduktion.

In einer In-Vitro-Studie konnte man nachweisen, dass einerseits die Tätigkeit von Talgdrüsenzellen durch CBD reduziert wird und dass andererseits antientzündliche Vorgänge der Haut stimuliert werden.

Zu einem gewissen Grade helfen Präparate mit CBD auch gegen Aknenarben (Die Wellness Produkte von Hanfgeflüster kannst du mal probieren). So untersucht eine Studie mit 20 Teilnehmern, inwiefern CBD Salben gegen ihren Narben helfen konnten, wobei diese durch die Neurodermitis und Psoriasis entstanden sind. Die Elastizität und Hydratation der Haut verbesserte sich dabei deutlich.

Zusammengefasst Ja, CBD-Öl kann potenziell bei Akne und Pickeln helfen, um eine schönere und reinere Haut zu fördern. CBD besitzt entzündungshemmende und regulierende Eigenschaften, die die Talgproduktion ausgleichen und Entzündungen in den Hautzellen reduzieren können. Durch die Anwendung von CBD-Öl auf betroffenen Hautpartien kann man möglicherweise die Entstehung von Pickeln und Akne verringern.

Es kann auch dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Narben und Hautunreinheiten zu verbessern. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann und die Konsultation mit einem Dermatologen empfohlen wird, um die beste Vorgehensweise zu besprechen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Hautpflegeprodukten zu berücksichtigen.

Empfehlung: Als meine absolute Lieblings-Skincare kann ich dir die Produkte von Rosental Organics empfehlen. Diese waren bei mir der Game Changer, da ich früher Akne hatte. ich gehe hier ganz ausführlich auf meine Erfahrungen mit Rosental Organics ein und sichere dir die Rabattcode Aktion für Rosental Organics.

Empfehlung 2: Wenn du extrem empfindliche Haut hast, können auch die Produkte von AVE & YOU sehr hilfreich sein, da diese nach einem persönlichen Fragebogen für dich zusammengestellt werden. Im AVE & YOU Erfahrungsbericht habe ich das genau erklärt. Gibt auch einen hohen AVE & YOU Rabattcode diesen Monat.

CBD Öl Wundermittel heftige Vorteile Wirkung

6. CBD Öl Vorteil bei Krebsbeschwerden und hat dessen Behandlungen positive Auswirkungen?

CBD kann auch Symptome lindern, die im Rahmen einer Krebserkrankung auftreten – entweder durch den Krebs selbst oder durch die Behandlung wie zum Beispiel Bestrahlungen oder die Chemotherapie.

Darunter zählen Übelkeit, Erbrechen und Schmerzen. Das Thema ist nicht schon, aber genau deswegen ist es auch gut, sich mal mit natürlichen, unterstützenden Wirkstoffen zu beschäftigen.

Kann CBD z.B. gegen die Nebenwirkungen von Chemotherapie helfen?

Es ist bereits wissenschaftlich erwiesen, dass Cannabidiol im ganzen Körper unterschiedliche Rezeptoren anspricht, sodass es in der Lage ist, viele Funktionen zu beeinflussen.

Es soll wohl die Symptome bei Chemotherapiepatienten reduzieren, indem es sich an die 5-HT(5)-Rezeptoren bindet und die Wirkung von Serotonin blockiert.

Es sind zwar bereits andere Medikamente gegen die Nebenwirkungen der Chemotherapie auf dem Markt. Diese sind jedoch in einigen Fällen ineffektiv, so dass für die Betroffenen CBD eine gute Alternative sein könnte. (Diclaimer: Dazu einfach nochmal vom Heilpraktiker oder Arzt beraten lassen.) Krebspatienten, die über eine Einnahme nachdenken, sollten sich aber bewusst sein, dass die Wirkweise beim Menschen noch nicht abschließend erforscht ist.

Tiermodelle und In-vitro-Studien haben bislang gezeigt, dass Cannabidiol beim Menschen möglicherweise tumorinhibierend (Wachstum hemmend oder verkleinernd) wirken könnte. Diese Studienergebnisse können aber nicht ohne Weiteres auf den Menschen übertragen werden, sodass man bei der Frage, ob CBD gegen Krebs hilft, bisher auf kleine Fallversuche, epidemiologische Beobachtungen und Einzelfallberichte zurückgreifen muss.

Zusammengefasst: So hat CBD-Öl also auch hier potenzielle Vorteile bei der Behandlung von Krebsbeschwerden. Es kann helfen, Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen und Appetitlosigkeit zu lindern, die häufig mit Krebsbehandlungen verbunden sind. CBD kann entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften besitzen und das Wohlbefinden verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl nicht als Heilmittel gegen Krebs angesehen wird, sondern als unterstützende Maßnahme zur Linderung von Beschwerden. Jeder Fall ist einzigartig, daher ist es ratsam, vor der Anwendung von CBD-Öl bei Krebsbeschwerden einen Arzt zu konsultieren, um die beste Vorgehensweise zu besprechen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.

CBD ÖL WIRKUNG Chemotherapie und bei Krebs als Unterstützung zur Behandlung?

CBD Öl als Unterstützung bei Krebsbeschwerden

Meine ergänzende Erklärung: Ich bin ja selbst ganz gut in den Bereichen Gesundheit und (Anti-)Stress ausgebildet und denke immer, dass die Psyche sehr, sehr wichtig ist.

Und wenn das CBD Öl entspannend wirkt und Ängste mindern kann, wirkt sich zu mindestens das sehr positiv auf die Zellen aus, denn der oxidative, zellschädigende Stress, der auch zur Entartung von Zellen führt (gutartige, wie bösartige Tumore), wird gehemmt und das Immunsystem kann wieder viel besser arbeiten und den Körper und seine Zellen regenerieren und geschädigtes Gewebe reparieren.

In dem Fall empfhilt sich eine Einnahme in jedem Fall und man sollte auf jeden Fall das 15%-CBD Öl täglich einnehmen, täglich spazieren, meditieren, ausreichend Wasser trinken, lachen und sich möglich frisch ernähren (Rohkost, frische Säfte und kohlenhydratarm).

7. CBD Vorteil. Kann CBD-ÖL Entzündungen nach dem Sport reduzieren?

Du liebst es durch den Park zu joggen, hast für dich das Radfahren oder Yoga entdeckt? Jetzt willst du nicht gleich wieder aufgeben, doch deine Beine schmerzen vom Vortag. Wer ein ausgeglichenes, energiegeladenes Leben führen will, für den steht die körperliche Fitness natürlich an 1. Stelle.

Der Schmerz ist ein ganz normaler Aspekt des Erholungsprozesses, aber es kann durchaus anstrengend sein, die müden Muskeln zu bewegen. CBD-Öl kann hier Wunder bewirken. Denn es hilft bei trainingsbedingten Entzündungen. Bei unseren Aktivitäten fügen wir unseren Muskeln nämlich winzige Schnitte im Gewebe zu.

Klingt ekeliger als es ist. Das ist nicht gefährlich – aber auch nicht angenehm. Nach einem intensiven und anstrengenden Training kann CBD-Öl den Reaktivierungsprozess beschleunigen und dir dabei helfen, deine Fitnessziele zu erreichen und auch Muskelkater schneller zu regenerieren. Wenn du Sportler, sogar Leistungssportler bist und auf THC komplett verzichten möchtest, gibt es auch ein THC-freies Sport CBD-Öl von Hanfgeflüster.

Zusammengefasst kann man sagen, dass CBD-Öl potenziell Entzündungen nach dem Sport reduzieren kann. CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Reaktion des Körpers auf entzündliche Prozesse zu verringern.

Durch die Einnahme von CBD-Öl nach dem Sport kann man möglicherweise Muskelentzündungen und Schwellungen reduzieren. Es kann auch zur Linderung von Schmerzen und zur Förderung einer schnelleren Erholung beitragen. Es ist wichtig zu beachten, dass CBD-Öl individuell wirken kann und die Dosierung sowie die Konsultation mit einem Arzt oder Fachmann empfohlen werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.

Empfehlung: Seit nun über 5 Jahren trage ich die Athleisure Wear von OCEANSAPART und liebe sie. Perfekt, wenn du sportlich durchstarten möchtest oder es zu Hause gemütlich magst. Da passen die Sportklamotten von Oceans Apart genau richtig. Es gibt für jede Sportart was, oder einfach zum Chillen zu Hause und auch etliche Unisex Klamotten. Sichere dir die heftige Oceans Apart Rabattcode-Aktion mit denen du Rabatt oder ein gratis Teil bekommen kannst.)

8. Vorteil von CBD Öl. Hilft es meinem Haustier länger gesund zu bleiben?

TIER ERFAHRUNGEN Hanfgeflüster CBD Aromaöl für Tiere 5% Hunde Wirkung Katzen Anwendung // CBD ÖL ERFAHRUNG HUNDE KATZEN Anwendung Wirkung Dosierung worauf achtenCBD bietet sich nicht nur für einen Einsatz beim Menschen an. Es kann auch für Haustiere genutzt werden

(Habe meinem Hund CBD Aroma-ÖL gegeben und ihr Leben hat sich komplett verändert. Von schlaflosen Nächten und apathischen Spaziergängen ohne Laufen wurde nach wenigen Wochen ein zufriedener ausgeglichenerer Hund, der durchschläft und wieder fröhlich spazieren geht.).

CBD kann z.B. bei Hunden unter anderem bei chronischen Schmerzen, Epilepsie, Angstzuständen, Gelenkschmerzen und Fressunlust zum Einsatz kommen (Ok Fressunlust hatte meine Hündin nie. 😉 Aber innere Unruhe).

Es bietet sich aber beispielsweise auch für Hunde an, die ihre Lebenslust verloren haben. Da ist bei manchen Tieren im Tierheim, die über Jahre misshandelt wurden, gar nicht so selten.  (Traurig)

Das Altern ist beim deinem Haustier oft schwer zu erkennen, aber mit CBD-Öl verfügt dein Liebstes über mehr Reserven. Es stabilisiert die Gesundheit der Hüften und Gelenke der Tiere. Mit ein wenig CBD-Öl unterstützt du seine Gesundheit und Beweglichkeit.

(Ich gebe meiner Hündin, 13 Jahre alt, das THC freie CBD ÖL und sie ist wie ein 3-jähriger Flummi. Schläft dennoch viel und das ist für mich so eine große Erleichterung, dass sie wieder “normal ist”.)

Zusammengefasst

Ja, CBD-Öl kann potenziell auch dazu beitragen, dass unsere geliebten Haustiere länger gesund bleiben. CBD hat entzündungshemmende, angstlösende und schmerzlindernde Eigenschaften, die bei Haustieren ähnliche positive Effekte haben können wie beim Menschen. Es kann bei der Linderung von Schmerzen, Entzündungen, Angstzuständen, Stress und sogar bei bestimmten neurologischen Erkrankungen helfen. Die Verwendung von CBD-Öl für Haustiere sollte jedoch in Absprache mit einem Tierarzt erfolgen, um die richtige Dosierung und Anwendung zu bestimmen. Jedes Tier ist einzigartig und es ist wichtig, die Bedürfnisse und Gesundheitszustände individuell zu berücksichtigen. Also solltest du auf jeden Fall das speziell für Tiere entwickelt CBD Aroma-Öl nutzen, welches ohne Terpene ist.

Hat CBD Nebenwirkungen?

Nach so vielen positiven Eigenschaften, denkst du dir jetzt sicher – wo ist der Haken? Hat CDB denn gar keine Nebenwirkungen? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichte im Jahre 2018 einen Bericht über CBD, der damit schließt, dass: „CBD allgemein gut toleriert wird und ein gutes Sicherheitsprofil hat.“

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet trotzdem –  ja. Klar, es es zeigt sich immer wieder, dass das CBD sicher ist, doch ganz ohne potentielle Nebenwirkungen kommt wohl kein Nahrungsergänzungsmittel aus.

Die Nebenwirkungen von CBD sind aber in der Regel sehr schwach. Die Probleme mit CBD-Nebenwirkungen kommen am häufigsten bei hohen CBD-Dosen, beim Kombinieren von CBD mit anderen Arzneimitteln oder bei der Einnahme von CBD in Kombination mit anderen grundlegenden Gesundheitsproblemen vor.

Bei der Einnahme von CBD können fünf grundlegende Nebenwirkungen auftreten – niedriger Blutdruck, trockener Mund, Durchfall, Appetitlosigkeit und Müdigkeit.

Alle diese unerwünschten Wirkungen werden für kurzfristige Nebenwirkungen gehalten – das heißt, dass sie nur so lange anhalten, wie lange das CBD im Körper bleibt. Diese Symptome verschwinden dann sofort wieder, sobald das CBD verschwindet. Und meistens sind diese Nebenwirkung auch leichter als Nebenwirkungen von Medikamenten oder die Schmerzen, die man hat.

(Ich würde raten, zu Beginn die Dosis zu verringern, dass der Körper sich langsam an das CBD Öl gewöhnen kann. Erst ein 5% Öl, dass ein 10% Öl und dann ein 15% Öl einnehmen. Nicht direkt mit 15% starten. Ich bin aber auch darauf im ausführlichen Hanfgeflüster Erfahrungsbericht eingegangen.)

5 potentielle Nebenwirkungen von CBD Öl

CBD-Öl ist bekannt für seine gute Verträglichkeit und wird in der Regel gut vertragen. Es sind keine oder nur sehr geringfügige Nebenwirkungen bekannt, was es zu einer sicheren Option für viele Menschen macht.

  • Trockenheit im Mund
  • Müdigkeit oder Schläfrigkeit
  • Schwindelgefühl
  • Appetitveränderungen
  • Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten

Fazit zu den CBD Öl Vorteilen

Zusammenfassend bietet CBD eine Vielzahl von potenziellen Vorteilen. Es kann bei der Linderung von Schmerzen, Entzündungen und Stress helfen. Zudem könnte es die Schlafqualität verbessern und die Hautgesundheit fördern. CBD hat entzündungshemmende, beruhigende und regulierende Eigenschaften, die sich positiv auf den Körper und das Wohlbefinden auswirken können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass CBD nicht für jeden gleich wirkt und individuelle Ergebnisse variieren können. Die Konsultation mit einem Arzt oder Fachmann ist empfehlenswert, um die optimale Dosierung und Anwendung zu bestimmen. Insgesamt bietet CBD eine natürliche und vielversprechende Möglichkeit, das allgemeine Wohlbefinden zu unterstützen.

Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig über die Vorteile von CBD Ölen aufklären und auch, dass du diese Vorteile nutzen und in deine Tagesroutine einpflegen wirst. Es gibt wahrscheinlich noch viel mehr Vorteile von CBD Ölen, aber ich denke, das genügt nun erstmal für den Anfang. Zu Beginnhabe ich dir ja schon 30 Vorteile übersichtlich zusammengefasst.

An deinen spannenden Veränderungen, Erfahrungen oder deiner Meinung bin ich total interessiert. Schreibe sie mir doch einfach mal in die Kommentare, wenn du Erfahrungen mit CBD oder CBD Ölen gemacht hast.

Vorteile von CBD Grafik

♥︎ Falls ja freue ich mich über ein Share des Blogposts oder speichere ihn dir einfach auf Pinterest ab. ♥︎

Vorteile von CBD in der Tagesroutine WIRKUNG

Welche 8 krassen Vorteile hat CBD Öl


– Kursiv geschriebene Links sind Affiliate Links. –

Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation. Ich gebe meine eigenen Erfahrungen und meines Wissens nach ohne einen Zusammenhang mit einer Kooperation wieder. Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen.

Du liest gerade: Die erstaunlichen 30 Vorteile von CBD Öl: Schmerzlinderung, Entspannung und Hautpflege


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert