ZÄHNE Helle weiße schöne Zähne bekommen 5 extrem wirksame Hausmittel
Beauty,  Zähne

Zähne natürlich aufhellen – Bekomme ein luxuriöses weißes Lächeln mit diesen 5 extrem wirksamen Hausmitteln

Zähne natürlich aufhellen – Bekomme ein luxuriöses weißes Lächeln mit diesen 5 extrem wirksamen Hausmitteln. Überlegst du dir, wie du deine Zähne natürlich aufhellen kannst ohne Schäden am besten? Ob Kokosöl beim Zähne aufhellen hilft? Ob Kurkuma beim Zähne aufhellen hilft oder Backpulver oder Banane? Was kannst du tun, um zu Hause deine Zähne aufzuhellen? Wir werden das hier klären!

Zähne natürlich aufhellen mit Hausmitteln, damit sie noch weißer werden als zuvor? Geht das? Oder sind deine Zähne durch den Konsum von Kaffee, schwarzen Tee oder andere Lebensmittel dunkel verfärbt? Was hilft also wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer, sieht frisch und gesund aus und es ist bewiesen, dass der Erfolg von Menschen mit ihrem Aussehen in Zusammenhang steht. Dazu gibt es etliche Studien und Bücher, die das belegen. Auch wird dein Selbstbewusstsein viel stärker wachsen, wenn du ein weißes strahlendes Lächeln trägst. (Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 10%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update 24.06.23

Empfehlung: Wenn du dich generell für die Gesundheit deiner Zähne interessierst und wie du natürlich weiße Zähne bekommen kannst, dann kann ich dir UNIQE und ihre elektrische, innovative Lamellenzahnbürste UNIQE One ans Herz legen. Das Putzen dauert nur noch 1 Minute und ist bis zu 16x länger und viel schonender für Zähne und Zahnfleisch. Hier gehe ich auf meine UNIQE Erfahrungen ein und es gibt auch einen Rabattcode.

Zähne natürlich aufhellen

Ein strahlendes Lächeln kann das Selbstbewusstsein stärken und einen positiven Eindruck hinterlassen. Viele Menschen sind daher auf der Suche nach natürlichen Methoden, um ihre Zähne aufzuhellen, ohne dabei auf schädliche Chemikalien oder teure Behandlungen zurückzugreifen.



In diesem Blogpost möchte ich dir einige effektive und schonende Hausmittel vorstellen, mit denen du deine Zähne natürlich aufhellen kannst. Erfahre mehr über die Verwendung von Kurkuma und Kokosöl, die erstaunlichen Ergebnisse von Backpulver-Anwendungen und andere Methoden, um deine Zähne zu Hause aufzuhellen, ohne dabei Schäden zu verursachen. Tauche ein in die Welt des natürlichen Zahnaufhellens und entdecke, wie du dein strahlendes Lächeln auf ganz natürliche Weise erzielen können.

Zähne natürlich aufhellen.Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen

Ein weißes luxuriöses Lächeln

Ich habe ja schon erwähnt, dass man durch weiße Zähne sogar erfolgreicher ist im Job. (Der Artikel dazu ist auf Welt N24:  Schöne Menschen sind klar im Vorteil) Generell, wenn du auf dein Äußeres achtest, dich gut anziehst, ein natürliches Make Up auflegst und einen frischen Teint hast mit einem Glow wirkt einfach zufrieden und glücklich und diesen Menschen vertraut man, weil sie auf sich achten.

Dass du also deine ZÄHNE AUFHELLEN MÖCHTEST, ist schon mal extrem gut, um dich selbst umzugraden.

Ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen wird oft als luxuriös wahrgenommen, da es eine Reihe von positiven Assoziationen hervorruft. Hier sind einige Gründe, warum weißere Zähne als luxuriös angesehen werden:

  1. Ästhetik: Weiße Zähne wirken ästhetisch ansprechend und symbolisieren Sauberkeit, Gesundheit und Jugendlichkeit. Ein Lächeln mit strahlend weißen Zähnen wird oft als attraktiv und gepflegt wahrgenommen, was zu einem luxuriösen Erscheinungsbild beiträgt.
  2. Selbstbewusstsein: Menschen mit weißen Zähnen fühlen sich oft selbstbewusster beim Lächeln und im zwischenmenschlichen Kontakt. Ein strahlendes Lächeln kann das Selbstwertgefühl stärken und ein Gefühl von Luxus und Wohlbefinden vermitteln.
  3. Gesundheit: Weiße Zähne werden oft mit guter Mundgesundheit in Verbindung gebracht. Menschen, die ihre Zähne regelmäßig pflegen und aufhellen, signalisieren damit, dass sie auf ihre Gesundheit achten und sich um ihr Erscheinungsbild kümmern. Dies kann als ein Luxus angesehen werden, da nicht jeder die Mittel oder die Zeit hat, sich diesem Pflegeaspekt intensiv zu widmen.
  4. Statussymbol: In einigen Gesellschaften werden weiße Zähne als Statussymbol betrachtet. Menschen mit luxuriösem Lebensstil und hohem sozialen Status haben oft Zugang zu den besten Zahnpflege- und Zahnaufhellungsmethoden. Daher wird ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen als ein Zeichen von Wohlstand und Luxus angesehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein luxuriöses Lächeln nicht ausschließlich von der Farbe der Zähne abhängt. Es ist vielmehr ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Gesundheit, Selbstbewusstsein und Ausstrahlung, die ein Lächeln als luxuriös erscheinen lassen. Dennoch kann das Aufhellen der Zähne einen bedeutenden Beitrag dazu leisten, ein solches Lächeln zu erzielen.

Empfehlung: Wenn du dich generell für die Gesundheit deiner Zähne interessierst und wie du natürlich weiße Zähne bekommen kannst, dann kann ich dir UNIQE und ihre elektrische, innovative Lamellenzahnbürste UNIQE Flow ans Herz legen. Das Putzen dauert nur noch 1 Minute und ist bis zu 16x länger und viel schonender für Zähne und Zahnfleisch. Hier gehe ich auf meine UNIQE Erfahrungen ein und es gibt auch einen Rabattcode.

Kann man seine Zähne ohne Schäden natürlich aufhellen?

Ja, es ist möglich, seine Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen, ohne dabei Schäden zu verursachen. Es gibt verschiedene Hausmittel und Methoden, die helfen können, die natürliche Zahnfarbe aufzuhellen, ohne den Zahnschmelz zu beschädigen. Darauf solltest du achten und nicht zu aggressiven Methoden greifen, sondern eher, deine tägliche Zahnpflege optimieren, um zum einen ein helles schönes Lächeln zu bekommen oder (nach einem Zahnbleaching) ein schönes helles Lächeln zu behalten und Zahnverfärbungen vorzubeugen.



Hier sind einige schonende Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können:

  1. Zahnpflege-Routine: Eine gute Mundhygiene ist der erste Schritt, um Ihre Zähne gesund und strahlend zu halten. Regelmäßiges Zähneputzen, mindestens zweimal täglich für zwei Minuten, mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta ist wichtig, um Plaque und Verfärbungen zu entfernen.
  2. Backpulver: Backpulver wird oft als natürliches Bleichmittel für die Zähne verwendet. Sie können eine Prise Backpulver mit etwas Wasser vermischen, um eine Paste herzustellen, und dann sanft Ihre Zähne damit putzen. Beachten Sie jedoch, dass Sie Backpulver nicht zu oft verwenden sollten, da es abrasive Eigenschaften hat und den Zahnschmelz bei übermäßigem Gebrauch abnutzen kann.
  3. Kurkuma: Kurkuma wird für seine aufhellenden Eigenschaften geschätzt. Sie können eine Prise Kurkuma-Pulver mit etwas Wasser oder Kokosöl mischen, um eine Paste herzustellen, und dann vorsichtig auf die Zähne auftragen. Spülen Sie gründlich aus, nachdem Sie es einige Minuten einwirken lassen haben.
  4. Kokosöl-Ziehen: Das Ziehen von Kokosöl im Mundraum kann dazu beitragen, Plaque zu reduzieren und die Zähne aufzuhellen. Spülen Sie Ihren Mund täglich für etwa 10-15 Minuten mit Kokosöl aus und spucken Sie es danach aus. Achten Sie darauf, das Öl nicht herunterzuschlucken und spülen Sie anschließend gründlich mit Wasser nach.
  5. Aktivkohle: Durch die Verwendung von Aktivkohle kannst du auf natürliche Weise deine Zähne aufhellen. Die poröse Struktur der Aktivkohle hilft, Verfärbungen und Flecken zu absorbieren. Einfach eine Paste aus Aktivkohle und Wasser anwenden, einwirken lassen und gründlich ausspülen. Ein einfacher Weg, um ein strahlendes Lächeln zu erreichen.
  6. Obst und Gemüse: Bestimmte Obst- und Gemüsesorten wie Erdbeeren, Äpfel, Sellerie und Karotten können auf natürliche Weise dazu beitragen, Verfärbungen von den Zähnen zu entfernen. Durch den Verzehr dieser Lebensmittel wird der Speichelfluss angeregt, der dazu beiträgt, Plaque zu entfernen und die Zähne aufzuhellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse des natürlichen Zahnaufhellens variieren können und nicht so schnell oder dramatisch sind wie bei professionellen Bleaching-Behandlungen. Wenn du Bedenken haben oder schnellere Ergebnisse erzielen möchtest, ist es ratsam, einen Zahnarzt zu konsultieren, um professionelle Optionen zu besprechen, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

Ich gehe nun mal auf alle Punkte von oben ein.

Wie kann man seine Zähne natürlich aufhellen durch eine Zahnpflege Routine?

Um deine Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen und gesund zu erhalten, kannst du folgende Tipps in deine Zahnpflege-Routine integrieren:

  1. Putze gründlich: Putze deine Zähne mindestens zweimal täglich für zwei Minuten mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Verwende eine weiche oder mittlere Zahnbürste und achte darauf, alle Zahnoberflächen gründlich zu reinigen, einschließlich der Zahnzwischenräume. (Das geht mit der Uniqe Zahnbürste extrem gut, da sie verhältnismäßig jeden Zahn viel länger putzt, als man das mit einer herkömmlichen Zahnbürste machen würde. Dort gibt es auch die passende fluoridhaltige Zahnpasta.)
  2. Verwende die richtige Putztechnik: Nutze eine sanfte, kreisende Bewegung, um Plaque und Verfärbungen zu entfernen. Vergiss nicht, auch deine Zunge zu reinigen, da sich dort Bakterien ansammeln können, die zu Mundgeruch und Verfärbungen beitragen können. Laut meines Zahnarztes solltest du die Zunge jedoch nicht mehr als 2-3 mal die Woche gründlich putzen, um nicht die Nerven zu verletzen. In der Ayurveda ist das Zunge Reinigen auch sehr wichtig, um die Gesundheit des Darmes zu erhalten. Hängst ja alles zusammen.
  3. Wähle eine fluoridhaltige Zahnpasta: Entscheide dich für eine Zahnpasta, die Fluorid enthält. Fluorid stärkt den Zahnschmelz und schützt vor Karies. Es kann auch helfen, leichte Verfärbungen zu entfernen und deine natürliche Zahnfarbe aufzuhellen. Gibt es auch bei Uniqe. Die haben ein Zahngel und auch einen Zahnschaum, der perfekt zum Reinigen und Versorgen geeignet ist.
  4. Nutze Zahnseide: Ergänze deine Zahnpflege-Routine durch regelmäßiges Zahnseide verwenden. Zahnseide entfernt Plaque und Essensreste aus den Zahnzwischenräumen, wo die Zahnbürste oft nicht hinkommt. Eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume trägt dazu bei, Verfärbungen zu reduzieren und das Erscheinungsbild deiner Zähne aufzuhellen. Mindestens 2x die Woche ortest du Zahnseide nutzen, jedoch nicht öfter als 3-4 mal.
  5. Verwende eine Mundspülung: Spüle deinen Mund nach dem Zähneputzen mit einer fluoridhaltigen Mundspülung aus. Dies kann Plaque reduzieren, den Atem erfrischen und deine Zähne aufhellen. Für mich das A und O, auch falls du zu Zahnfleischbluten neigst. Da wäre nämlich ein Zeichen für Bakterien im Mund. Bakterien führen zu Parodontose, Karies und Verfärbungen.
  6. Gehe regelmäßig zum Zahnarzt: Plane regelmäßige Besuche bei deinem Zahnarzt für professionelle Zahnreinigungen und Untersuchungen. Dein Zahnarzt kann Verfärbungen entfernen und dir weitere Tipps zur Zahnpflege geben, um deine Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen und gesund zu halten. Auch super wichtig, um 1-2 mal im Jahr Plaque zu entfernen, der sich mit der Zeit immer dunkler verfärbt. Glatte und gereinigte Zähne sind nicht so anfällig für Verfärbungen, wie raue Zähne.

Geduld ist wichtig, da die Ergebnisse einer natürlichen Zahnaufhellung durch eine Zahnpflege-Routine allmählich sichtbar werden. Bleibe konsequent und gründlich bei deiner Zahnpflege, um Verfärbungen zu reduzieren und deine Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen.

Welche Hausmittel gibt es, um die Zähne natürlich aufzuhellen?

Nun werde ich dir verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie du auf natürliche Weise deine Zähne aufhellen kannst. Ein strahlendes Lächeln ist etwas, das viele Menschen anstreben, und es gibt zahlreiche Hausmittel und Methoden, die dabei helfen können.

Wir werden uns einige der beliebtesten natürlichen Ansätze ansehen, die du zu Hause ausprobieren kannst, um deine Zähne aufzuhellen. Vom Einsatz von Küchenzutaten bis hin zu bewährten Hausmitteln – ich werde dir Einblicke in diese Methoden geben und wie sie funktionieren.

Finde heraus, wie du deinem Lächeln auf ganz natürliche Weise neuen Glanz verleihen kannst, ohne dabei auf schädliche Chemikalien oder teure Behandlungen zurückgreifen zu müssen.

Kann man Zähne natürlich aufhellen mit Backpulver?

Zähne natürlich aufhellen.Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen
Zähne natürlich aufhellen. Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen

Backpulver zählt wohl zu den bekanntesten natürlichen Hausmitteltipps und ist neben Natron auch das Günstigste. Besonders früher in den 50ern und 60er wurde oft Backpulver genommen, um die Zähne zu bleachen.

Wieso dann viel Geld in eine professionelle Zahnaufhellung investieren?

In der Tat wird Backpulver oder besser noch Kaisernatron (gibt es bei Rossmann z.B.) eine Zahn aufhellende Wirkung nachgesagt. Woran liegt das? Es ist ganz einfach.

ABER VORSICHT: Backpulver hat einen abschleifenden Effekt! Wenn wir uns also damit die Zähne putzen, schleifen wir sozusagen die obersten Zahnverfärbungen weg. Du schleifst das Zahnschmelz ab und damit auch die Versiegelung des Zahns.

Zähne natürlich aufhellen.Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen
Zähne natürlich aufhellen.Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen

Heller wird der Zahn kurzzeitig nur oberflächlich, aber nicht tiefgründig. Im Gegenteil, wenn wir regelmäßig unsere Zähne damit „abschleifen“ wird unsere Zahnoberfläche nicht nur äußerst empfindlich, sondern auch anfällig für noch mehr Verfärbungen.

Dadurch haften also neue Verfärbungen viel besser und wir müssen noch öfter zum Backpulver greifen. Ein Teufelskreis!

Dieses Hausmittel sollte daher nur selten verwendet werden, zum Beispiel vor einem wichtigen Date, wo man sich durch und durch schön fühlen will. Hier gilt das Motto „willst du gelten, nutze es selten“! Benutze nach dem Natron am besten das 4. Hausmittel, um den Zahn zu schützen.

Aber ehrlich gesagt würde ich dazu raten, es auf keinen Fall zu nehmen.



Weiterlesen: Gesunde Zähne ein Leben lang mit diesen 16 Tipps

Update Juni 2023: Ich habe neu recherchiert, ob es weitere Erkenntnisse zum Punkt Backpulver und Kaiser Natron zum Zähne Aufhellen gibt.

Kann man seine Zähne mit Backpulver oder Kaisernatron aufhellen?

Ja, sowohl Backpulver als auch Kaisernatron (auch bekannt als Natron oder Natriumbicarbonat) werden oft als Hausmittel zum Aufhellen der Zähne verwendet. Das haben schon unsere Großeltern als Hausmittel genommen.. Sie wirken als milde abrasive Substanzen, die Verfärbungen von der Zahnoberfläche entfernen können.

Beim Aufhellen der Zähne mit Backpulver oder Kaisernatron gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten:

  1. Abrasive Wirkung: Backpulver und Kaisernatron sind abrasive Substanzen, die den Zahnschmelz bei übermäßigem oder unsachgemäßem Gebrauch abtragen können. Daher ist es wichtig, sie vorsichtig und nicht zu oft zu verwenden, um Schäden am Zahnschmelz zu vermeiden.
  2. Nicht für jeden geeignet: Menschen mit empfindlichen Zähnen oder bereits geschädigtem Zahnschmelz sollten vorsichtig sein, da Backpulver oder Kaisernatron die Empfindlichkeit erhöhen und weitere Schäden verursachen können.
  3. Vorher-Nachher-Ergebnisse: Die Ergebnisse des Zähneaufhellens mit Backpulver oder Kaisernatron können von Person zu Person variieren. Während einige möglicherweise eine leichte Aufhellung bemerken, können bei tieferen Verfärbungen oder bei natürlichen Zahnfarben, die schwer aufzuhellen sind, möglicherweise nicht so signifikante Ergebnisse erzielt werden.

Wenn du Backpulver oder Kaisernatron zur Zahnaufhellung verwenden möchtest, vermische eine kleine Menge mit Wasser, um eine Paste zu bilden, und trage sie vorsichtig auf deine Zähne auf. Bürste sanft für etwa eine Minute und spüle dann gründlich mit Wasser nach. Wiederhole diesen Vorgang nicht öfter als einmal pro Woche. Direkt danach würde ich nochmal mit Kokosöl die Zähne putzen, einfach, um sie ein bisschen zu glätten, weil sie wahrscheinlich angeraut sein könnten durch das Backpulver.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Aufhellen der Zähne mit Backpulver oder Kaisernatron keine langfristige Lösung ist und nicht die gleichen Ergebnisse wie professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen liefern kann. Wenn du schnellere und effektivere Ergebnisse erzielen möchtest, ist es ratsam, einen Zahnarzt zu konsultieren, um professionelle Optionen zu besprechen, die deinen individuellen Bedürfnissen entsprechen.

Kann Kurkuma die Zähne natürlich aufhellen?

Kurkuma ist bekanntlich ein absoluter Allrounder. Er wirkt antibakteriell, entzündungshemmend- und schmerzlindernd, hilft Keime in den sogenannten Zahntaschen zu neutralisieren! Schwellungen im Mundraum zu lindern, sowie die Mundflora und die Durchblutung des Zahnfleisches zu verbessern.

Goldenes CBD Öl Hanfgeflüster Erfahrungen mit Kurkuma Curcumin
Du kannst auch das Kurkuma CBD Öl von Hanfgeflüster verwenden. Das hat direkt noch eine positive Gesundheit auf deine Gesundheit. Hier gibt es auch einen Hanfgeflüster Rabattcode.

Aber hat Kurkuma auch eine aufhellende Wirkung? In der Tat!

Schneide dir dazu eine haselnussgroße Portion von der Kurkumawurzel zurecht und lasse diese beim Zerkauen in deinem Mund umherwandern.

Falls du keine frische Knolle zur Hand hast und nur das Kurkumapulver im Schrank parat steht, geht das auch.

Mixe dir daraus eine Paste mit Kokosöl zu gleichen Anteilen zurecht und putze deine Zähne damit wie regulär auch. Das gleich gilt für das CBD Kurkuma Öl.

Spüle es jedoch nicht aus, sondern lasse die Paste oder das Öl 3 – 5 Minuten lang „trocknen“. Danach spülst du mit Wasser aus und putzt auch nochmal richtig die Zähne.

Weiterlesen: Kokosöl – die unterschätze Wirkung des Superfoods

Falls du eine noch intensivere Wirkung erzielen möchtest, mische ebenso eine Prise Pfeffer und Salz hinzu. Sei dir aber bewusst

Du solltest aber nicht auf das normale Zähneputzen verzichten oder es gar ersetzen!

Geduld ist ebenso gefragt, da es einige Wochen dauern kann, bis man sichtbare Erfolge sieht. Deine Zähne werden dir jedoch die schonende und intensive Behandlung danken, indem sie weißer und noch schöner als zuvor glänzen.

Achtung: Kurkuma färbt stark. Pass also auf deine Kleidung sowie Handtücher auf. Auch aus dem Waschbecken direkt abspülen am besten.

Update Juni 2023: Ich habe neu recherchiert, ob es weitere Erkenntnisse zum Punkt Kurkuma zum Zähne Aufhellen gibt.

Kann man seine Zähne mit Kurkuma aufhellen?

Ja, Kurkuma wird oft als natürliches Mittel zum Aufhellen der Zähne verwendet. Kurkuma enthält eine Verbindung namens Curcumin (gibt bei Braineffect extrem gute Curcumin Kapseln, die auch so eine sehr positive Wirkung auf die Gesundheit haben können), die antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist. Es wird angenommen, dass Curcumin dazu beitragen kann, Verfärbungen von der Zahnoberfläche zu entfernen und ein helleres Erscheinungsbild der Zähne zu fördern.

Um Kurkuma zur Zahnaufhellung zu verwenden, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Kurkuma-Paste: Mische eine Prise Kurkuma-Pulver mit Wasser, um eine Paste zu bilden. Trage die Paste vorsichtig auf deine Zähne auf und lasse sie für ein paar Minuten einwirken. Spüle dann gründlich mit Wasser nach und putze deine Zähne wie gewohnt, um mögliche gelbe Verfärbungen zu entfernen.
  2. Kurkuma und Kokosöl: Kombiniere Kurkuma mit Kokosöl, um eine Paste zu erstellen. Die antimikrobiellen Eigenschaften des Kokosöls können dazu beitragen, die Mundgesundheit zu verbessern. Trage die Paste sanft auf deine Zähne auf und spüle gründlich mit Wasser aus. (Ist ja eine gute Möglichkeit, um gleich 2 Hausmittel verbindend zu verwenden.)

Es ist wichtig zu beachten, dass Kurkuma stark färbend ist und möglicherweise vorübergehend eine gelbe Farbe auf deinen Zähnen hinterlassen kann. Dies kann jedoch durch gründliches Zähneputzen und Spülen mit Wasser entfernt werden. Stelle sicher, dass du Kurkuma sparsam verwendest und nicht zu lange auf den Zähnen lässt, um mögliche Verfärbungen zu minimieren. Du solltest die Paste nur zum Putzen verwenden und diese nicht einwirken lassen.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass die Aufhellungswirkung von Kurkuma möglicherweise nicht bei allen Menschen gleich ist. Die Ergebnisse können variieren, besonders wenn du eher raus Zähne hast, wo sich die Farbpartikel des Kurkumas richtig reinziehen können, und bei tieferen Verfärbungen oder hartnäckigen Flecken sind möglicherweise professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen oder andere Methoden erforderlich.

So kannst du deine Zähne natürlich aufhellen ohne ihnen zu schaden. Kurkuma, Backpuffer, Kokosöl, was hilft und was ist sogar extrem schädlich für deine Zähne? Was du unbedingt beachten solltest und wie das Fazit einer Zahnarzttochter lautet, die selbst ein strahlend weißes Lächeln und gesunde Zähne trägt.
So kannst du deine Zähne natürlich aufhellen ohne ihnen zu schaden. Kurkuma, Backpuffer, Kokosöl, was hilft und was ist sogar extrem schädlich für deine Zähne? Was du unbedingt beachten solltest und wie das Fazit einer Freundin, einer Zahnarzttochter, lautet, die selbst ein strahlend weißes Lächeln und gesunde Zähne trägt.

Zähne natürlich aufhellen mit Kokosöl und Öl-Ziehen

Ähnlich wie beim Kurkuma, wird auch Kokosöl als kleines Wundermittel für alles angepriesen. Kann es aber auch die Zähne tatsächlich aufhellen?

Meine Recherche ergab hierzu keine eindeutigen Ergebnisse. Die einen gaben an, dass sich ihre Zähne ein wenig aufhellten, andere wiederum sagten, dass sie keine sichtbaren Erfolge erzielten.

Das sogenannte Ölziehen, hat leider nicht den gewünschten sofort Effekt. Ein Blogger berichtete, dass er über mehrere Wochen hinweg, das Ölziehen jeden Tag 20 Minuten absolvierte und sichtbare Erfolge erst nach 6 Wochen erzielte.

Nun leider geht in dem Artikel nicht hervor, welche Zahnpasta er außerdem verwendete und ob er noch andere Mittel zum Zahnaufhellen verwendete. Aber abgesehen von dem enormen Aufwand jeden Tag 20 Minuten lang die Zähne zu spülen, ist mir die Dauer bis eventuelle Erfolge zu sehen sind, viel zu lang.

Ich weiß, dass das Ölziehen natürlich extrem gesund ist, um den Mund von Bakterien zu reinigen und empfiehlt die Kombination mit Aktivkohle oder Kaisernatron ist soweit ganz gut. Also erst schmirgeln und dann einölen.

Ich finde, man sieht mit dem Kokosöl auf jeden Fall, dass die Zahnoberfläche sehr gut gereinigt wird, glatter, etwas weißer, aber es gibt keine deutliche Zahnaufhellung, da auch hier die Reinigung nur oberflächlich stattfindet.

Was sagt Ihr? Wäre es euch die Mühe wert 6 Wochen jeden Tag 20 Minuten zu schrubben? Und wer von euch hat Erfahrungen mit Kokosöl?

Update Juni 2023: Ich habe neu recherchiert, ob es weitere Erkenntnisse zum Punkt Kokos Öl und Ölziehen zum Zähne Aufhellen gibt.

Kann man seine Zähne mit Kokosöl oder Ölziehen aufhellen?

Das Ziehen von Kokosöl im Mundraum, auch als “Ölziehen” bekannt, ist eine Praxis, die seit langem für die Mundgesundheit empfohlen wird. Es gibt jedoch begrenzte wissenschaftliche Beweise dafür, dass Kokosöl das Zähneaufhellen direkt fördert. Soweit waren wir ja schon.

Das Ölziehen mit Kokosöl kann jedoch indirekt zur Aufhellung der Zähne beitragen. Die antimikrobiellen Eigenschaften des Kokosöls können dabei helfen, Plaque zu reduzieren und das Risiko von Zahnfleischerkrankungen zu verringern. Eine gesunde Mundhöhle und Zahnfleischgesundheit können das Auftreten von Verfärbungen minimieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Kokosöl-Ziehen allein nicht ausreicht, um stark verfärbte Zähne signifikant aufzuhellen. Wenn du nach einer spürbaren Aufhellung deiner Zähne suchst, können professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen beim Zahnarzt oder andere Methoden, die speziell für das Zähneaufhellen entwickelt wurden, effektiver sein.

Wenn du das Kokosöl-Ziehen ausprobieren möchtest, spüle deinen Mund täglich für etwa 10-15 Minuten mit Kokosöl aus und spucke es danach aus. Achte darauf, das Öl nicht herunterzuschlucken. Spüle anschließend deinen Mund gründlich mit Wasser aus und führe deine normale Zahnpflege-Routine fort.

Denke daran, dass das Kokosöl-Ziehen als ergänzende Maßnahme zur täglichen Zahnpflege betrachtet werden sollte. Konsultiere bei Fragen oder Bedenken immer deinen Zahnarzt, um die beste Vorgehensweise für deine individuelle Situation zu ermitteln.

Wirkt Aktivkohle zum Zähne natürlich aufhellen?

Einige fragen sich bestimmt, was ist Aktivkohle? Andere wiederum kennen es längst aus den sozialen Medien. Die sogenannte Aktivkohle wird auch medizinische Kohle genannt. Es handelt sich um einen poröser, feinkörniger Kohlenstoff. So weit, so gut.

Im Internet sieht man zahlreiche Vorher-Nachher-Bilder, die mit positiven aufhellender Resultaten werben. Leider vergessen viele aber die Nachteile aufzuzählen.

Diese sind bei Aktivkohle, beinahe genauso wie beim Backpulver. Die groben Körner des Aktivkohlepulvers tragen die Schutzschicht der Zähne nach und nach ab.

Zähne natürlich aufhellen. Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen - kokosöl-oel-kokosmus-kokosIst der Zahnschmelz erst einmal weg, kann es nicht nur zu schmerzhaften Zähnen kommen, sondern es kann auch sehr teuer werden. Dies macht sich natürlich nicht sofort bemerkbar, da der Zahnschmelz von Natur aus sehr dick ist, um den Zahn zu schützen, aber alle Zähne werden sehr angegriffen.

Die Probleme kommen vor allem später im Alter. Woran natürlich niemand denkt, denn man will ja jetzt unbedingt schöne weiße Zähne haben und das meistens für wenig Geld. Das Paradoxe daran ist, wie beim Backpulver, werden die Zähne aufgeraut und Verfärbungen können nun noch besser haften als zuvor.

Leider ist Aktivkohle keine gesunde und dauerhafte Lösung um die Zähne schonend aufzuhellen. ☹ Pflege auch unbedingt mit Kokosöl nach deiner Kohlebehandlung.

Meine Zahnärztin hat von dem Kohlepulver sehr abgeraten, da es nachweislich sogar den Zahnschmelz schädigt.

Update Juni 2023: Ich habe neu recherchiert, ob es weitere Erkenntnisse zum Punkt Aktivkohle und zum Zähne Aufhellen gibt.

Kann man seine Zähne mit Aktivkohle aufhellen?

Ja, Aktivkohle wird ebenso echt häufig als Hausmittel zur Zahnaufhellung verwendet. Aktivkohle hat die Fähigkeit, Verfärbungen und Flecken auf den Zähnen zu absorbieren und zu entfernen. Es wird angenommen, dass es effektiv sein kann, um Oberflächenverfärbungen von Kaffee, Tee, Tabak oder bestimmten Lebensmitteln zu reduzieren. Einerseits wirkt es schmirgelnd und andererseits absorbiert (sagt auf) es Partikel und kann ja auch Giftstoffe aufnehmen.

Um Aktivkohle zur Zahnaufhellung zu verwenden, gibt es verschiedene Methoden:

  1. Aktivkohlepaste: Mische eine kleine Menge Aktivkohle mit ein wenig Wasser, um eine Paste zu bilden. Trage die Paste sanft auf deine Zähne auf und lasse sie für ein paar Minuten einwirken. Spüle dann gründlich mit Wasser nach und putze deine Zähne wie gewohnt, um mögliche Rückstände zu entfernen. (Es gibt bei Smile Secret Medical sowohl ein Aktivkohlepulver, auch eine passende Zahnbürste oder auch ein Zahn-Home-Bleaching-Kit. Hier gibt’s meinen Smile Secret Medical Erfahrungsbericht und einen Rabatcode.)
  2. Aktivkohle-Zahnbürste: Verwende eine Zahnbürste mit Aktivkohleborsten, um deine Zähne zu putzen. Die Borsten enthalten Aktivkohlepartikel, die bei der Reinigung Verfärbungen absorbieren können.

Es ist wichtig zu beachten, dass Aktivkohle abrasiv sein kann und den Zahnschmelz bei übermäßigem oder unsachgemäßem Gebrauch abtragen kann. Daher sollte die Verwendung von Aktivkohle zur Zahnaufhellung auf ein- bis zweimal pro Woche begrenzt werden.

Putze deshalb auch nur ganz sanft ohne viel Druck mit einer möglichst weichen Zahnbürste, um den Zahnschmelz die mit abzutragen, sondern nur leichte oberflächliche Verfärbungen. Danach sind die Zähne bereit für ein Home Bleaching oder auch Bleaching Stripes.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass Aktivkohle nur oberflächliche Verfärbungen entfernt und nicht die natürliche Farbe der Zähne verändert. Bei tieferen Verfärbungen oder hartnäckigen Flecken können professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen beim Zahnarzt wirksamere Ergebnisse liefern.

Es ist ratsam, deinen Zahnarzt zu konsultieren, bevor du Aktivkohle zur Zahnaufhellung verwendest, insbesondere wenn du empfindliche Zähne oder Zahnfleischerkrankungen hast. Dein Zahnarzt kann dir die besten Empfehlungen geben und sicherstellen, dass die Verwendung von Aktivkohle für dich geeignet ist. Denn mit Aktivkohle sollte man nicht an empfindliche oder stark geschädigte Zähne gehen, um diese nicht noch mehr zu schädigen. Hast du dicken und gesunden Zahnschmelz, dann ist Aktivkohle für deine Zähne wahrscheinlich weniger schädlich.

Nachwievor bleibt eine gute alltägliche Zahnhygiene das Wichtigste mit einer Zahnbürste, die sehr gut und gründlich putzt.

Kann man Obst oder Gemüse zum Zähne natürlich aufhellen verwenden?

Ja, bestimmte Obst- und Gemüsesorten können auf natürliche Weise dazu beitragen, die Zähne aufzuhellen. Beispielsweise können Erdbeeren aufgrund ihres Gehalts an natürlich vorkommender Zitronensäure und Vitamin C Verfärbungen mildern. Äpfel und Sellerie haben eine knackige Textur, die dazu beiträgt, Plaque und oberflächliche Verfärbungen zu entfernen.

Zitrusfrüchte wie Orangen und Ananas enthalten natürliches Enzym, das Flecken reduzieren kann. Es ist wichtig zu beachten, dass der Verzehr von Obst und Gemüse allein nicht ausreicht, um stark verfärbte Zähne signifikant aufzuhellen. Regelmäßiges Putzen, Zahnseide und professionelle Zahnpflege sind ebenfalls notwendig, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zähne natürlich aufhellen mit Bananenschalen?

Zähne natürlich aufhellen.Was hilft wirklich? Ein weißes strahlendes Lächeln wirkt magnetisch auf Männer und es ist bewiesen,dass Erfolg mit deinem Aussehen
Zähne aufhellen mit Bananenschale?

Ja, richtig gelesen: Bananenschalen! OK, ich finde auch, dass diese Methode etwas skurril klingt. Jedoch schwören einige Blogger darauf.

Angeblich soll man einfach zum Obstkorb greifen und mit der sehnigen Seite der Bananenschale, also der Innenseite, seine Zähne mehrfach abreiben. Das ganze wiederholst du wöchentlich.

Das enthaltene Kalium und Magnesium wird angeblich von den Zähnen absorbiert und sorgt somit für die aufhellende Wirkung.

Aber wie jede Wirkung gibt es auch eine Nebenwirkung. Falls du meinen Beitrag zu gesunde Zähne gelesen hast, weißt du, dass man Zähne putzen unmittelbar nach dem Konsum von Säurehaltigen Lebensmitteln unterlassen sollte.

Die Säure greift auf den Zahnschmelz an und ist keine gesunde Alternative, um die Zähne schonend und langfristig aufzuhellen. Dies gilt auch für Erdbeeren oder Kiwi!

Obst wird zwar basisch verstoffwechselt, jedoch enthält es erstmal Fruchtsäure und greift den Zahn an. Bananen und Bananenschalen hingehen sind tatsächlich direkt basisch und greifen daher nicht den Zahnschmelz an.

Die Bananenschale allerdings macht für mich echt Sinn. Es ist eine weiche Art die Zähne zu schleifen und damit Dreck zu entferne, hauptsächlich wieder auf der Oberfläche, und gleichzeitig den zahn mit Mineralien zu versorgen, die den Zahn nähren.

Da ein Zahn auch ein lebendes Körperteil ist, kann ich mir auch vorstellen, dass ein Austausch stattfinden könnte, so dass Mineralien in den Zahn eindringen und eventuell auch Verfärbungen, was ja nur dunkle Moleküle, dafür ausgetauscht und entfernt werden könnten.

Das wäre meine Erklärung, warm das Zähne Aufhellen mit Bananenschalen funktionieren könnte. Und ist euch generell mal aufgefallen, wie helle Zähne viele Tiere haben? Tiere ernähren sich ja auch oft rein pflanzlich, wenn es kleine Raubtiere sind.

Generell sind

Weiterlesen: Banane – 16 Gesund Naschen Tipps, mit denen du sogar abnehmen kannst.

Update Juni 2023: Ich habe neu recherchiert, ob es weitere Erkenntnisse zum Punkt Bananen und Bananenschale und zum Zähne Aufhellen gibt.

Kann man seine Zähne mit Bananen oder Bananenschale aufhellen?

Bananen und Bananenschalen werden manchmal als natürliche Methode zur Zahnaufhellung angepriesen. Es wird behauptet, dass die enthaltenen Mineralsalze wie Kalium, Magnesium und Mangan Verfärbungen reduzieren können.

Die Wirksamkeit von Bananen und Bananenschalen beim Aufhellen der Zähne ist jedoch umstritten. Es gibt nur begrenzte wissenschaftliche Beweise, die diese Behauptungen unterstützen.

Die Bananenschale wird manchmal sanft über die Zähne gerieben, um angeblich Verfärbungen zu entfernen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Abrasionskraft der Bananenschale minimal ist und daher wahrscheinlich keine signifikanten Aufhellungseffekte erzielt werden.

Wenn du nach natürlichen Methoden zur Zahnaufhellung suchst, gibt es andere bewährte Möglichkeiten wie das regelmäßige Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide, eine ausgewogene Ernährung und den Verzicht auf zahnverfärbende Substanzen wie Kaffee und Tabak.

Wenn du hartnäckige Verfärbungen oder das Bedürfnis nach einer signifikanten Aufhellung deiner Zähne hast, ist es ratsam, einen Zahnarzt aufzusuchen, um professionelle Optionen zu besprechen, die deinen individuellen Bedürfnissen gerecht werden.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Schalen wie gesagt zum einen den Dreck runterreißen und gleichzeitig aber den Zahnschmelz mit Mineralien nähren, weswegen der sich dann nicht abbaut. Und wenn man Affen mal beobachtet kauen die oft auch auf Bananenschalen herum oder auch Panda Bären, die auf Bambusstäbchen herumkamen.

Empfehlung: Wenn du dich auch für die Gesundheit deiner Zähne interessierst, sich richtig gut reinigen möchtest und – so meine Erfahrung – auch weißere Zähne bekommen möchtest dauerhaft, dann kann ich dir UNIQE und ihre elektrische, innovative Lamellenzahnbürste ans Herz legen. Dazu das Zahngel oder den Flow Zahnschaum. Das Putzen dauert trotz allem nur noch 1 Minute und ist bis zu 16x gründlicher und viel schonender für Zähne und Zahnfleisch. Hier gehe ich auf meine UNIQE Erfahrungen ein und es gibt auch einen Rabattcode.

Zähne natürlich aufhellen: Fazit

Nachdem eine Freundin sich nun durch sämtliche Foren und Insidertipps ihrer Model-Kollegen geforscht hat, komme sie auch zum Schluss, dass beinahe keines der aufgelisteten Hausmittel das gewünschte Endergebnis erzielt.

Lediglich Kurkuma und Bananenschale sind die einzigen Hausmittel, die die Zähne auf lange Sicht nicht zerstören und dazu noch eine sichtbare aufhellende Wirkung hat.

Man muss nur Geduld haben! Wer also wirklich schön weiße Zähne á la Hollywood haben will, dem bleibt ein Besuch beim Zahnarzt nicht erspart.

Update Juni 2023: Mein aktualisiertes Fazit zu den ganzen bisherigen und neuen Erkenntnissen zum Thema Zähne natürlich aufhellen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es verschiedene natürliche Methoden gibt, um die Zähne aufzuhellen. Hausmittel wie Backpulver, Kurkuma, Kokosöl und Aktivkohle werden oft als Optionen betrachtet. Während sie möglicherweise leichte Verfärbungen entfernen können, können sie auch potenzielle Risiken wie Zahnschmelzabrieb mit sich bringen. Es ist wichtig, diese Methoden mit Vorsicht anzuwenden und nicht übermäßig zu nutzen.

Für signifikante und schnelle Aufhellungsergebnisse sind professionelle Zahnaufhellungsbehandlungen beim Zahnarzt immer noch die zuverlässigste Option.

Eine gute Mundhygiene, regelmäßiges Zähneputzen, Zahnseide und der Verzicht auf zahnverfärbende Substanzen sind ebenfalls wichtige Faktoren für ein strahlendes Lächeln.

Konsultiere deinen Zahnarzt, um die beste Vorgehensweise zur Zahnaufhellung zu ermitteln, basierend auf deinen individuellen Bedürfnissen und der Gesundheit deiner Zähne. Ein strahlendes Lächeln ist erreichbar, wenn du die richtigen Methoden wählst und deine Zahngesundheit im Auge behältst.

Meine Erfahrung zum Zähne aufhellen

Ich selbst habe auch so viel ausprobiert und ein bisschen geholfen hatten Zahn Bleaching Stripes und auch dieses Zahngel + blauem Bleaching Light.

Langfristig habe ich mich dann aber auch für ein Hollywood Bleaching entschieden. Sowas kostet zwar zwischen 300€  und 600 €. Wenn man sowas alle 2-4 Jahre mal macht, ist das, denke ich, auch ok. Nur zwischendrin sollte man seine Zähne gut pflegen, immer putzen und eine gute Zahnpasta verwenden, damit das Ergebnis möglichst lange hält. (Empfehlung: Auch hier würde ich Uniqe empfehlen von den Inhaltsstoffen und den klinischen Tests, um immer gründlich gereinigte Zähne zu haben.)

Ab und zu um oberflächlich die Zähne zu reinigen kann man ganz leicht mit Aktivkohlepulver putzen. Aber nicht mit viel Druck und nur ganz leicht. Danach unbedingt mit Kokosöl den Zahn wieder putzen und leicht versiegeln.

Empfehlung: Auch Vitamine, die die Zähne unterstützen wären super. Bei Braineffect gibt es einen super Mineral Komplex (mit Magnesium, Eisen, Zink und Calcium), was auch perfekt für die Zähne ist. Hier kommst du zu meinen Braineffect Erfahrungen und hier gibts es tatsächlich auch einen Braineffect Rabattcode)

Lass dich auch nicht von den Hollywood Veneers der Stars tauschen. Das sind aufgeklebte Kunstzähne, die oft schön weiß und perfekt gerade sind. Häufig sind das nicht die eigenen Zähne und du findest bei guten Recherchen auch das Vorher-Nachher der Zähne (Gwen Stefani hat mich besonders geschockt ehrlich gesagt.).

Das Zähne Aufhellen Ergebnis vom Zahnarzt lohnt sich und es hält über mehrere Jahre ohne bleibende Schäden! Es dauert meistens 120 Minuten und tut tatsächlich nicht weh. Es kann aber danach 1-2 Tage ziehen an den Zahnnerven, aber nur bei den Zähnen, die Zahnrisse haben. Das kannst du vorher prüfen lassen.

Direkt vorher muss man eh auch eine professionelle Zahnreinigung machen, die auch schon zahnaufhellend wirkt und die man eh 1 mal im Jahr machen sollte.

Es gibt noch super viele Tipps, wo du weiter stöbern kannst, aber am Ende führen sie fast alle auf das gleiche Ergebnis. Bei Stiftung Warentest kannst du auch nochmal gucken, bevor du dich an die Hausmittel wagst.

Ich versuche immer die Relation zu sehen, was sind 300–400 Euro, für ein jahrelang anhaltendes Ergebnis ohne Spätfolgen?

Lieber spare ich mir das Geld dafür an anderer Stelle und gehe zum Profi. Wie seht ihr das? Stimmt ihr mir zu oder seht ihr es generell nicht ein, Chemie an eure Zähne zu lassen?

Ich freue mich über eure Kommentare.

…. Habe ich erwähnt, dass die Mama meiner Freundin Zahnärztin ist und sie mit Zahnbürste im Mund aufgewachsen? Daher kennt sie sich auch so gut aus. 🙂

So kannst du deine Zähne natürlich aufhellen ohne ihnen zu schaden. Kurkuma, Backpuffer, Kokosöl, was hilft und was ist sogar extrem schädlich für deine Zähne? Was du unbedingt beachten solltest und wie das Fazit einer Zahnarzttochter lautet, die selbst ein strahlend weißes Lächeln und gesunde Zähne trägt.
So kannst du deine Zähne natürlich aufhellen ohne ihnen zu schaden. Kurkuma, Backpuffer, Kokosöl, was hilft und was ist sogar extrem schädlich für deine Zähne? Was du unbedingt beachten solltest und wie das Fazit einer Zahnarzttochter lautet, die selbst ein strahlend weißes Lächeln und gesunde Zähne trägt.

Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Zähne natürlich aufhellen – Bekomme ein luxuriöses weißes Lächeln mit diesen 5 extrem wirksamen Hausmitteln


Catharina * 34, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

14 Comments

  • L.

    Wirklich ein interessanter Beitrag. Zahnpasta mit Aktivkohle habe ich bisher noch nicht in Betracht gezogen, jedoch werde ich so ein Produkt bestimmt mal für meine Zähne ausprobieren. Ich trinke sehr viel Tee, insbesondere Schwarztee und Chai, da ist bestimmt auch eine längerer Zeitraum nötig. Zusätzlich werde ich einen Termin zum Bleaching vereinbaren. Ein schönes Lächeln ist mir sehr wichtig.

  • Elisabeth

    Von einem strahlend weißen Lächeln träumt ja wohl weder, der es noch nicht hat, da muss ich dir auf alle Fälle recht geben. Danke für die vielen tollen Haus- und Hilfsmittel. Meine Schwester will sich in nächster Zeit die Zähne bleichen lassen, ich ziehe ihr vielleicht nach, wenn das Resultat stimmt. Ich hoffe es für sie!

  • Petra

    Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Zahnaufhellung. Es ist jedoch immer gut, sich weiter zu informieren. Dieser Artikel hat mir dabei geholfen.

  • Zahnarzt

    Interessanter Beitrag zum Thema Zähne natürlich aufhellen. Ist aber keine grosse Verwunderung, dass keines der Hausmittel richtige Ergebnisse erzielt hat. Es sind und bleiben nun mal Lebensmittel und Gewürze. Der Gang zum Zahnarzt oder Dentalhygiene ist bei weitem effektiver.

  • Erik

    Hallo,
    sehr interessanter Artikel. Allerdings sollte man sich bei Backpulver und Natron etwas zurückhalten.
    Es kann die Oberfläche der Zähne abtragen. Natürlich nur langsam.
    Für die regelmäßige Zahnaufhellung ist es nicht so gesund.
    Viele Grüße
    Erik

  • finn

    Die Verfärbungen habe ich wegen Kaffee im Büro bekommen. Danke für die Hinweise zu den natürlichen Mitteln! Die Hoffnung lege ich auf ein langfristiges Ergebnis!

    • Catharina

      Total. Ich war gestern wieder bei der Zahnreinigung und was die da immer von den Zähnen runter schrubben. Denke mit den natürlichen Mitteln kann man schon viel b bewirken. 🙂

  • Lisa

    Danke für diese hilfreichen Tipps. Ich werde auf jeden Fall darauf zurückgreifen. Da braucht man wirklich keine teuren Bleachingmittel. Ein super Beitrag. Liebste Grüße, Lisa

    • Rosmariecate

      Liebe Lisa,

      ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefallen hat. Ich selbst wende diese Tipps ebenfalls an. Vor allem die Kurkuma Zahnpasta, ist der Hit. Hast du das schon einmal versucht?

  • Christin

    Interessanter Post Liebes! Von Backpulver & Kokosöl hatte ich schon gehört, aber Bananenschale??? Klingt wirklich sehr skurril. Denke auch, dass all diese Hausmittel nur bedingt helfen – vielleicht wirken die Zähne einfach nur heller, weil man ihnen eben ein “wenig mehr” Aufmerksamkeit schenkt & neben dem normalen Zähne putzen noch eines der Hausmittel anwendet. Den Poliereffekt von Backpulver kenne ich selber, habe es aber nach einigen Versuchen gelassen. Zum Thema Bleeching: Nun auch da gibt es Unterschiede & ich habe trotz eines Besuches beim Zahnarzt keine sichtbaren Erfolge erzielen können. Nun habe ich allerdings von Natur aus schon recht helle Zähne & bin grundsätzlich mit der Zahnfarbe sehr zufrieden. 🙂 LG

    • Rosmariecate

      Liebe Christin,

      Vielen Dank für dein Kommentar. Ich musste auch schmunzeln als meine Freundin mir von dem Tipp mit Bananenschalen berichtete. Natürlich musste ich dieser Methode gleich auf den Zahn 😉 fühlen. Leider ist diese Methode nicht geeignet um gesunde und weiße Zähne zu bekommen, aber faszinierend wie solche Methoden Viral verbreitet werden, Ich bin gespannt was der nächste Trend ist und natürlich werde ich darüber berichten, da Zähne eines meiner Lieblingsthemen sind.

      Hast du für deinem Zahnarztbesuch ein Bleaching angewendet? Vielleicht hast du schon von Natur aus so helle Zähne dass es nicht heller geht 😉

  • Mia

    Oh meine Güte. Heute habe ich ja eineges gelernt! Ein echt tollerBeitrag. Finde es super dass du auch auf dieRisiken hinweist! Wirklich mega gelungen!

    • Rosmariecate

      Liebe Mia,

      tausend Dank für dein ehrliches Feedback! Dadurch bin ich motivierter und natürlich auch optimistisch, dass meine Beiträge anderen einen Nutzen verschaffen. Die Risiken sind mir sehr wichtig, denn darauf wird viel zu wenig hingewiesen.
      Ich wünsche dir eine tolle Woche 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert