Plastikfrei einkaufen Tipps und Anleitung Unverpacktladen
Bewusstsein,  Challenges

Plastikfrei einkaufen (unverpackt) und Kühlschrank Aufbewahrung – Organisationsideen für Gemüse, Wurst und Co.

Plastikfreie Kühlschrank Aufbewahrung & Organisationsideen für Gemüse, Wurst, und Co. und am besten direkt im Unverpackt Laden einkaufen gehen. Beim Auspacken von meinem letzten Supermarkt-Einkauf fiel mir wieder auf, wieviel Lebensmittel, vor allem Obst und Gemüse, in Plastik abgepackt ist. Kartoffeln in Plastikfolie? Eine winzige Portion Obst in einem schweren Plastikbehälter? Deren ernst?!

Lebensmitteln mit Plastikverpackungen, insbesondere für den Kühlschrank, sind aus hygienischen und nachhaltigen Gründen für mich nicht mehr vereinbar. Zudem habe ich immer mehr drüber nachgedacht, wie ich meinen Kühlschrank organisieren und plastikfreie Lebensmittel im allgemeinen lagern könnte und nahm mir vor umweltfreundliche Aufbewahrungslösungen zu finden! Letztes Update: 15.12.2022

Besonders, wenn es darum geht, Ordnung in deinem zuhause zu schaffen, Struktur und Organisation, dann solltest du dir dringend unser E-Book “Richtiges Aufräumen mit System” holen. Wenn es bei dir immer wieder zum Chaos kommt und du echt verzweifelt bist, ist es wichtig, den Grund herauszufinden. Im E-Book “Aufgeräumte Seele – aufgeräumtes zuhause” findest du Antworten und Anleitungen

Auf alle E-Books von easylagom bekommst du 25% Rabatt mit dem Code CATHI25 >> alle digitalen Produkte ansehen

Plastikfreie Kühlschrank Aufbewahrung & Organisationsideen für Gemüse, Wurst, und Co
Plastikfreie Kühlschrank Aufbewahrung & Organisationsideen für Gemüse, Wurst, und Co

Speichere dir den Beitrag unbedingt auf Pinterest ab, um ihn wiederzufinden und meine neuen Artikel automatisch und gratis zu sehen im Ordner COACHING.

Plastikfrei einkaufen und plastikfreie Aufbewahrung

Und ich kaufe echt immer viel ein, weil wir eine sehr große Familie sind, oft Besuch haben oder ich auch für meine Schwestern mit einkaufe. Da ist der Einkaufszettel voll bepackt: Wir essen nicht mehr so viel Fleisch, Fisch, Schinken und Wurst und eher Lebensmittel wie Aufschnitt, Joghurt, Tomaten mit Olivenöl, Zwiebeln, gerne Lachs mit Zitrone, Champions, Paprika, Salat, Obst wie Orangen und Erdbeeren, Käse, Banane, Möhren/Karotten, Spargel oder auch mal Pizza oder Reis mit Gemüse. Und da es auch wieder Nachwuchs gab, sind sogar Themen interessant, wie man Babybrei oder Muttermilch richtig aufbewahrt. Das Thema Kühlschrank und Aufbewahrung ist also echt eine Herausforderung.

Selbst die Gurken sind eingeschweißt und nahezu alles in einer verschweißten Verpackung. Zu Hause nehme ich das meistens dann gleich da raus und packe es in transparente Dosen oder Boxen aus Glas.

Nun bevor wir zu plastikfreie Kühlschrankaufbewahrungen übergehen, sollten wir einen Schritt zurücktreten und bewusst zu Abfallreduzierung beitragen. Plastikfrei einkaufen ist viel einfacher als man denkt.

Plastikfrei einkaufen im Unverpacktladen
Plastikfrei einkaufen im Unverpacktladen

Plastikfrei einkaufen 3 Tipps

Ich zeige dir drei einfache Tipps, wie es geht:

1. Geld sparen: Plastikfreie Produkte sind billiger

Kaum zu glauben, aber JA!

Oftmals ist es eine einfache Möglichkeit, Geld zu sparen, da Lebensmittel wie Obst oder Salate, die zum Mitnehmen abgepackt sind, viel teurer sind, als die gleichen Lebensmittel ohne Verpackung.

2. Abfallreduzierung: Verwende deine eigenen Taschen und Behälter

Es ist an der Zeit, über die Stofftaschen hinaus zu denken, die du immer zur Hand haben solltest. Auf ein verpackungs- und plastikfreies Einkaufserlebnis hinzuarbeiten, bedeutet auch, im Gemüsebereich auf dünne Plastiktüten zu verzichten.

Bringe daher kleinere Beutel mit, die zum Einpacken von frischem Obst und Gemüse verwendet werden.


3. Kaufe in Geschäften mit plastikfreien Großbehältern

Der einfachste Weg Verpackungen zu vermeiden, besteht darin, Geschäfte aufzusuchen, die so viele Artikel wie möglich in Großbehältern verkaufen. Also nicht du kaufst XXL Packungen, sondern der Händler und du kannst dir, am besten in einem Glas Behälter, die Menge abfüllen und einkaufen, die du brauchst.

So kaufst du genau die Menge, die du benötigst und füllst deinen eigenen Mehrwegbehälter, um so unnötigen Abfall zu vermeiden.

Von Nudeln bis Reis, Linsen bis Kaffeebohnen, Süßigkeiten bis Seifen wird alles unverpackt angeboten.

Als Cathi und ich essen waren – und sie isst selten alles auf – hat sie ihren eigenen Behälter dabei gehabt und sich ihren Rest darin einpacken lassen. Das war nachhaltig und praktisch. Auch Pizza lässt sie sich einpacken. Vielleicht verrät sie ja mal ihren Trick, wie man Pizza am besten im Kühlschrank aufbewahrt und wieder schmackhaft erwärmen kann.

Nachdem du die drei einfachen Tipps befolgt und umgesetzt hast, kannst du jetzt mit mehr Leichtigkeit zum nächsten großen Schritt übergehen und nun die plastikfreien Lebensmittel in umweltfreundliche Aufbewahrungen umfüllen.

3 Tipps, wie du plastikfrei einkaufen kannst und dein Essen im Kühlschrank praktisch und ohne Plastik verstaust organisierst
3 Tipps, wie du plastikfrei einkaufen kannst und dein Essen im Kühlschrank praktisch und ohne Plastik verstaust organisierst
easy lagom aufräumen mit System ausmisten Ordnung schaffen zu Hause
easy lagom aufräumen mit System ausmisten Ordnung schaffen zu Hause
ANLEITUNG AUFRAeUMEN ZUHAUSE SEELE Ordnung bringen Organisation
Sichere dir jetzt unser Bundle zum Vorteilspreis, mit dem Hintergrundwissen, warum dein Leben so chaotisch ist und den Anleitungen, wie du Struktur und Ordnung reinbringst. Bundle ansehen!

Besonders, wenn es darum geht, Ordnung in deinem zuhause zu schaffen, Struktur und Organisation, dann solltest du dir dringend unser E-Book “Richtiges Aufräumen mit System” holen. Wenn es bei dir immer wieder zum Chaos kommt und du echt verzweifelt bist, ist es wichtig, den Grund herauszufinden. Im E-Book “Aufgeräumte Seele – aufgeräumtes zuhause” findest du Antworten und Anleitungen

Auf alle E-Books von easylagom bekommst du 25% Rabatt mit dem Code CATHI25 >> alle digitalen Produkte ansehen

KÜHLSCHRANK AUFBEWAHRUNGEN

Hier sind nun einige umweltfreundliche Aufbewahrungsideen für den Kühlschrank, die mir begegnet sind, anstatt alles in Plastiktüten oder ähnlichem zu verpacken.


GLASBOXEN

Ich habe festgestellt, dass Glasboxen einen noch größeren Nutzen haben, wenn es um Aufbewahrung von weichen Lebensmittel geht, wie Salatblätter, Erdbeeren, Pilze und anderes Gemüse.

Das weiche Gemüse würde sonst zerdrückt würden, wenn sie in Tüten oder anderen weniger stabileren Aufbewahrungslösungen wären.

Zudem habe ich in der letzten Zeit eine große Vorliebe für Glasbehälter gefunden, da sie sich auch super zum servieren für den Esstisch eignen und im Kühlschrank einfach stapelbar sind.

Neulich habe ich Lasagne zum Abendessen zubereitet und in einem quadratischen Glasbehälter im Offen gebacken. Als die Lasagne fertig war, servierte ich direkt aus dem Glasbehälter und tat den Rest wieder in den Kühlschrank.Praktisch oder?

VORRATSGLÄSER – GLASS JARS

Je länger ich meine Einmachgläser benutze, desto mehr Ideen habe ich, wie ich sie verwenden kann!

In ihnen lagere ich Essiggurken, Suppen, Sachen zum Einfrieren oder meine „Overnight Oats“ mit Früchten, die ich super gerne zum Frühstück genieße.

Du musst aber auch nicht direkt zu neuen Weckgläsern greifen, sondern kannst auch alte Pastasaucen – und Olivengläser in verschiedenen Größen verwenden.

SILIKON-ZIPLOCK-TASCHEN

Bevor ich auf Silikon-Druckverschlussbeutel gekommen bin, musste ich zu Plastikbeutel mit Druckverschluss greifen, um verschiedene Dinge aufzubewahren. Diese wiederverwendbaren Silikon-Druckverschlussbeutel sind von -folgt- hier erhaltest du sie im Pack in verschiedenen Größen zu einem guten Preis.

Diese Druckverschlussbeutel eignen sich super zum Aufbewahren von frischen Produkten, Snacks und sogar Flüssigkeiten, da sie auslaufsicher und absolut luftdicht sind.

Ich denke, sie eignen sich auch hervorragend für die Verwendung im Gefrierschrank, um Dinge wie gefrorene Zitronenscheiben aufzubewahren. Diese Zitronenscheiben verwende ich super gerne im Sommer für Drinks – super erfrischend bei den warmen Temperaturen.

PAPIERTÜTEN

Papiertüten helfen besonders, um Feuchtigkeit fernzuhalten und die Produkte somit auch langanhaltend frisch bleiben. Meistens kaufe ich Lebensmittel wie Pilze und Datteln direkt in Papiertüten , damit ich sie direkt nach dem Einkauf in den Kühlschrank lagern kann und sie nicht schimmeln oder austrocknen. Papier findet da genau die richtige Mitte.

STRETCH-DECKEL AUS SILIKON

Ich bin ein großer Fan von Silikon-Stretch-Deckeln. Wie der Name schon sagt, sind diese Deckel super dehnbar und können auf eine Schüssel gesetzt werden.

Vor allem finde ich die Handhabung bei der Verwendung, sowie das Waschen und Aufbewahren super leicht. Diese wiederverwendbaren Silikon-Stretchdeckel von -folgt- sind in x verschiedenen Größen erhältlich, die auf eine Vielzahl von Schüsselgrößen passen.

Wir gehen in unserem E-Book “Aufräumen mit System” genau auf die verschiedeneren Techniken zum Organisten und Aufräumen deines Hab und Guts ein. Sichere es dir jetzt noch zum günstigen Preis.

PLASTIKFREI EINKAUFEN und KÜHLSCHRANK AUFBEWAHRUNG

Plastikfrei einkaufen Tipps und Anleitung Unverpacktladen
Plastikfrei einkaufen Tipps und Anleitung Unverpacktladen

Beschriftung der Kühlschrank Boxen

Als letzten Schritt würde ich dir noch raten, deine neuen und umweltfreundlichen Aufbewahrungen für den Kühlschrank zu beschriften.

Ein durchdachtes Ordnungssystem im Kühlschrank erleichtert nicht nur das rasche Finden verschiedener Lebensmittel, sondern man spart auch hier viel Energie und Zeit.

Da gibt es etliche Möglichkeiten, ob nun Stapeln, Drehen oder ausziehbare Schubladen. Mit der kleinen Notiz, was drin ist oder eine transparente Box helfen dir, schnell dein Essen zu finden.

Dein Kühlschrank muss nur kurz geöffnet werden, da du nicht mehr lange suchen musst, du auch kein Strom verschwendest, wenn die Tür ewig offen ist und sich auch die Eisbildung verringert.

Lass uns gerne wissen, wie du die umweltfreundlichen Aufbewahrungen findest, sobald sie auch in deinem Kühlschrank einen Platz gefunden haben.

Wir hoffen vor allem, dass das Einräumen von Lebensmitteln in den verschiedenen Aufbewahrungen dir noch mehr Spaß bereiten wird.

Sei erfinderisch! (:

Weiterlesen easy lagom Organisations-Blogposts:

  1. Plastikfrei einkaufen (unverpackt) und Kühlschrank Aufbewahrung – Organisationsideen für Gemüse, Wurst und Co.
  2. Farbkombinationen finden – 3 Schritte Anleitung & Beispiele: Welche Farben passen zusammen?
  3. Überforderung – Total überfordert mit allem, dem Alltag und dem Leben! 9 Schritte direkt raus aus der Krise!
  4. ZEITMANAGEMENT – 10 Tipps zum Verbessern – Methoden, Definition, um Hausarbeit, Arbeitsalltag nach Plan zu schaffen
  5. PROKRASTINATION 4 Ursachen, Gründe und Tipps, warum du dich nicht aufraffen kannst und wie du endlich anfängst! (AUFSCHIEBERITIS)
Plastikfrei einkaufen Tipps welche Behälter sind gut und geeignet?
Plastikfrei einkaufen Tipps welche Behälter sind gut und geeignet?

Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die uns als Redaktion zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Wir behalte uns als Autoren das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Plastikfrei einkaufen (unverpackt) und Kühlschrank Aufbewahrung – Organisationsideen für Gemüse, Wurst und Co.

Catharina * 34, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert