Wissenswertes über Mikroplastik, Silikonen, Parabene, PEG
Beauty und Ästhetik,  Haut

Definitionen und Auswirkung von Mikroplastik, Silikonen, Parabene & PEG (Haut & Körper)

Ich gehe etwas genauer auf die Definitionen und Auswirkung von Mikroplastik, Silikonen, Parabene und PEG ein. Ich berichte viel über die Hello Body Produkte (Werbung), die ja frei von diesen Schad- und Zusatzstoffen sind. Neben den hochwertigen Inhaltsstoffen zählt das zu den Besonderheiten der HelloBody Produkte und verdeutlicht, warum sie generell gut für die Haut sind. Die Produkte sind vegan und nicht an Tieren getestet. Das ist natürlich ethisch gesehen toll.

Für Problemhaut ist aber wichtig zu wissen, dass sie auch frei von Mikroplastik, Silikonen, Parabenen und PEG sind.

(Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 10%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update: 12.03.23

Auswirkung von Mikroplastik, Silikonen, Parabene & PEG

Ich gehe etwas genauer auf die Definitionen und Auswirkung von #Mikroplastik, #Silikonen, #Parabene und #PEG ein. Ich berichte viel über die Hello Body Produkte (Werbung), die ja frei von diesen Schad- und Zusatzstoffen sind. Neben den hochwertigen Inhaltsstoffen zählt das zu den Besonderheiten der #HelloBody #Produkte und verdeutlicht, warum sie generell gut für die Haut sind.


 

Definitionen und Auswirkung von Mikroplastik, Silikonen, Parabene und PEG auf Haut, Haare und den Körper

Warum?

Mikroplastik

Mikroplastik ist in zahlreichen handelsüblichen Peelings enthalten (diese kleinen Kügelchen) und diese können die Poren der Haut verstopfen oder auch vom Körper aufgenommen werden, was diesen dann natürlich belastet kann, weil er diese Mikroplastiken wieder abbauen muss.

Mikroplastik ist also genauso gefährlich wie Schwermetall im Körper. So sollte man jede Möglichkeit nutzen, bei der man auf diese Stoffe verzichten kann.

Silikone

Ähnlich ist es mit Silikonen. Wir kennen den Begriff eher von Haarshampoo-Produkten. Diese Silikone sind sogbenannte Weichmacher und sorgen für Glätte, lagern sich aber wie eine Schicht auf die Haare oder Haut ab.

Diese kann dann nicht mehr atmen zum einen und zum anderen wird das natürliche eher saure Haut-Milieu angegriffen, sodass sich Bakterien auf der Hautoberfläche ansiedeln können.

Durch das verfälschte Milieu können Bakterien leicht angreifen und das führt zu Pickeln oder sogar Ausschlag. Wenn wir dann weiterhin Produkte mit Silikonen anwenden, wird es nur schlimmer.



Ich gehe etwas genauer auf die Definitionen und Auswirkung von #Mikroplastik, #Silikonen, #Parabene und #PEG ein. Ich berichte viel über die Hello Body Produkte (Werbung), die ja frei von diesen Schad- und Zusatzstoffen sind. Neben den hochwertigen Inhaltsstoffen zählt das zu den Besonderheiten der #HelloBody #Produkte und verdeutlicht, warum sie generell gut für die Haut sind.

Parabene

Generell sind Parabene eine Art Konservierungsmittel, die der Haut gar nicht gut. Sie sind in extrem vielen Kosmetikprodukten enthalten, haben aber eine negative Wirkung auf die Haut (Ich bekomme davon zum Beispiel rote Pusteln, Minipickel oder Ausschlag).

Parabene verfügen über eine antimikrobielle und fungizide Wirkung und stellen in Kosmetika ein Konservierungsmittel da.

Das Problem dabei ist jedoch, dass diese Stoffe auch das natürliche Hautmilieu angreifen können. Unser Körper ist wie ein Regenwald, ein Biotop, wo alle Bakterien, Viren und Pilze miteinander interagieren.

Diese Biozönose bildet das Ökosystem der Haut (Bio-Leistungskurs lässt grüßen). Säuren und Bakterien (die guten) sollen miteinander harmonieren und sich gegen Angreifer schützen.

Wenn nun alle Bakterien abgetötet werden, auch die guten, dann wird der natürliche Schutzfilm – die Hautflora – gestört und die “bösen” Bakterien gewinnen den “Krieg”, sodass das wieder mal zu Pickeln, Verstopfungen der Poren, Hautunreinheiten führen oder Akne hervorbringen oder sogar verschlimmern kann.

PEG

Diese PEG sind Weichmacher und Verbindungsmittel in der Kosmetik, welche Wasser und Öle miteinander verschmelzen lassen. PEG wird aus Erdöl gewonnen und dass das extrem schädlich ist für unseren Körper, muss ich glaube ich nicht gesondert erwähnen.

Wer mehr dazu lesen möchte, kann sich diesen FOCUS Artikel über Parabene und PEG mal näher ansehen. Der geht noch extremer an die Sache ran, dass diese Stoffe zu Unfruchtbarkeit, Krebs oder Allergien führen können. Kosmetik macht echt so viel aus, da wir sie täglich eins bis dreimal benutzen und da sollten wir besonders drauf achten, welche wir da verwenden.

Produkte für die Haut und das Gesicht

Da wir diese Wichtigkeit und Besonderheit der Hello Body Produkte geklärt haben, gehe ich nun auf eine mögliche Face Routine ein, welche Masken bei Pickeln sinnvoll sind und was du jeweils bei den Produkten beachten solltest.

Ich habe zu fast jedem Hello Body Produkt einen separaten Erfahrungsbericht geschrieben, bei dem ich noch genauer auf das Produkt eingehe.

In diesem Artikel gehe ich auf meine persönlichen Erfahrungen ein. Bedenke, dass jeder Körper unterschiedlich ist und bei Pickeln und Akne zahlreiche Faktoren eine Rollen spielen (Ernährung, Stress, Sport, Kosmetik und bestimmt noch 10 weitere.)

 

Ich gehe etwas genauer auf die Definitionen und Auswirkung von #Mikroplastik, #Silikonen, #Parabene und #PEG ein. Ich berichte viel über die Hello Body Produkte (Werbung), die ja frei von diesen Schad- und Zusatzstoffen sind. Neben den hochwertigen Inhaltsstoffen zählt das zu den Besonderheiten der #HelloBody #Produkte und verdeutlicht, warum sie generell gut für die Haut sind.

 

Hello Body Erfahrungen gegen Akne, unreine Haut und Pickel

Deswegen ist Hello Body durch seine Zusammensetzung definitiv eine Wohltat für deine Haut, besonders, wenn diese empfindlich ist, du mit Pickeln, Hautunreinheiten oder Akne zu kämpfen hat. Ich nutze die Produkte nun seit 4 Jahren, seit Beginn an. Am Anfang habe ich die Produkte einfach genutzt, als das Körper Peeling Coco Glow und die Body Butter Coco Cream herauskamen.

Als dann die Produkte für das Gesicht gelauncht wurden, war ich sehr vorsichtig, aber testete mich (auch auf Grund der Kooperation) durch alle HelloBody Produkte durch, weil ich meine Erfahrungsberichte authentisch berichten möchte.



Ihr wisst ja, dass ich lange teste, bevor ich euch mein Feedback gebe und ich weiß, dass es bei Haut, Pickeln, Hautunreinheiten und besonders Akne sehr wichtig ist, dass der Erfahrungsbericht authentisch ist. Nichts ist schlimmer, wenn viel versprochen wird oder Erfahrungsberichte gefaket sind und die Pickel nur schlimmer, als besser werden.

Weiterlesen zu Akne, Haut und Pickeln

Hello Body Erfahrungen mit den Produkten für das Gesicht (vegan und tierversuchsfrei)

Hello Body Erfahrungen bei Akne, Hello Body Bewertung, Hello Body Erfahrungen bei Pickeln, Hello Body Erfahrungen bei unreiner Haut, Hello Body Peeling Erfahrungen, Hello Body Erfahrungen Face, Hello Body Coco Erfahrung, Hello Body Aloe Erfahrungen, Hello Body Detox Maske Erfahrungen, Hello Body Coco Gold Erfahrungen, Hello Body Coco Clear Erfahrungen (50% Rabatt), Hello Body Review, … diesen HelloBody Artikel auf Pinterest speichern? Da habe ich eine Hello Body Einwand mit allen Erfahrungsberichten erstellt.

 

Ebenso kannst du hier alle Hello Body Erfahrungen ansehen zu allen Produkten, die ich mit Hello Body in den letzten 4 Jahren gemacht habe.

Teile diesen Artikel gerne auf Pinterest (wo ich eine Hello Body Pinnwand eingerichtet habe) oder mit deinen Freundinnen, denn es sind interessante Infos.

Wissenswertes über Mikroplastik, Silikonen, Parabene, PEG
Wissenswertes über Mikroplastik, Silikonen, Parabene, PEG

Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Definitionen und Auswirkung von Mikroplastik, Silikonen, Parabene & PEG (Haut & Körper)


Catharina * 34, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert