Wochenrückblick Woche 52 2014
Allgemein

Wochenrückblick Woche 52 – 2014

Woche 52 – Wochenrückblick

Hallo meine Lieben, heute gibt es den Wochenrückblick der letzten Woche. Es war ja wieder so viel los, dass ich das Gefühl habe trotzdem nichts wirklich geschafft zu haben.

(Enthält Werbung: Auf alle Firmen, die ich in diesem Blogpost verlinkt habe, bekommst du zwischen 15%-50% Rabatt. Da vorbeizuschauen lohnt sich definitiv!) Letztes Update 19.07.22

Wochenrückblick Woche 52 – 2014

1. Bilderreihe





Die Woche startete mit Arbeit im Modeladen. Am Hackenschen Markt gibt es einen mega leckeren Burrito Stand mit flotter Musik. In dem veggie-Burrito waren Reis, Avocadocreme, Bohnenpaste, Tomaten, Tabasco, Jalapenos, Joghurt und Käse. Superlecker. Unsere Weihnachtsfeier mit meinen Kollegen war schon am Samstag, die gute Stimmung reichte jedoch bis in die kommende Woche, deshalb gibt es hier noch das Bild. Es ist immer schön mit euch zu planen, über Gesundheit zuplaudern und einander zu helfen. Danach gab es Geschenke – Juleclub. (kein Schrottwichteln). Ich habe eine schöne, selbstgezogene Kerne bekommen. Als ich nach Hause kam, hatte Schatzi schon die Pizza fertig. Für ihn mit Hackfleisch, für mich veggie. Sie war ebenfalls super lecker.

2. Bilderreihe

Am Ende letzter Woche war ich eine Freundin besuchen und wir haben schön gequatscht. Natürlich auch über Nägel. Wir sind total fanatisch was lackieren und Nägel betrifft (brauche mehr Zeit grrr). Diese 2 O.P.I Lacke hat sie mir mitgegeben (danke Süße). Dann war ich wieder arbeiten, nicht viel los im Modeladen. Die Zeit habe ich zum Lernen genutzt. Abends gab es ganz schlemmerich einen Ofenkäse und 1/2 Toasti. Ansonsten Wasser.

3. Bilderreihe

Am nächsten tag habe ich mein tolles Probierpaket von teatox abgeholt. huihuihui. Der Energie-Matcha-Tee. Haben wir uns auf der Arbeit (bei meinem Freund im Büro) gleich mal zubereitet. Hmmm…. war “geht so”. Also ich denke, man muss ihn mit dem Schneebesen richtig auf schäumen. Jedoch war ich an dem Tag gesundheitlich etwas angeschlagen, am nächsten tag wieder fit (Meine Natur Medizin: Matcha Tee, WASSER, Life Plus Produkte: MSM Plus, Proanthenols, Daily Plus, Ome Gold und Nachtkerzenöl). Am nächsten Tag war Weihnachten, mein Bruder ist weihnachtlich gekleidet. 😀 Kiri blieb bei meinem Freund zu Hause.

Wochenende zu Hause mit Arbeiten und Bloggen
Wochenende zu Hause mit Arbeiten und Bloggen

4. Bilderreihe

Ich bin zu meinen Großeltern nach Potsdam gefahren. Ich hatte viel zu tragen (Geschenke hihi) und kam trotzdem in ein S-Bahn-Problem, so dass ich mit der Tram eine halbe Stadtrundfahrt durch Potsdam machte…. um dann zufällig doch meinen Bruder in der Straßenbahn (Station: “Friedhöfe” eieiei) zu treffen. Es gab Kaffee und Kuchen und dann war Bescherung.


Es gab sooo tolle Sachen zu Weihnachten: Parfum, Night of the Jumps *wuhuuu* in der O2World in Berlin, ein Lichtspiel, Nagellack von Alessandro, Detox Spinattee (super Lecker), RitterSPORT Kakaomousse (ich liebe sie) und Lindt Nice to Sweet you Strawberry Cheesecake, Candle – happiness is the key to succes (so wahr), einen Lippenstift von VA Milano, Einen
wasserdichten All-in-On WALKMAN® (NWZWS613) – Kopfhörer mit 4-GB-Speicher Speicher in neon grün, selbstgestrickte Stulpen und Schal/Stirnband von Omi. 
Vielen Dank noch einmal an alle. <3 Am ersten Weihnachtsfeiertag habe ich zu Hause gelernt.

5. Bilderreihe

So lecker sah die Ente aus, die Omi zubereitet hatte. Ich habe mir für den 1. Weinachtfeiertag etwas mitgenommen und diese mit den Zwiebel-Apfel-Bratkartoffeln und Rotkraut gegessen. Am 2. Weinachtsfeiertag kommt immer die ganze Familie zusammen und es gab bei meiner Mama Essen. Sei hat mit ihrem Freund zusammen gekocht. Eine kalte vegane Vorsuppe aus Spinat, Banane, Himbeeren, Heidelbeeren, Wirsing, Limette und Pfeffer. Parmesan oben drauf, natürlich nicht vegan.

6. Bilderreihe

Als Hauptgang gab es Wirsing mit Backflaumen, Pilze mit Kräutern, Reh, Knödel und eine himmlische Sauce, dessen Rezept ich nicht kenne (geheim). Als Nachtisch gab es eine Wahnsinnsspeise: Haselnuss Panna Cotta mit Walnusseis und Karamelsauce. Und separat davon Obstsalat. Ich war super satt. Zu Hause habe ich mir noch eine Vorlesung angehört und dann mit Schatzi entspannt und Captain America 2 auf Sky geschaut. Heute morgen gab es selbstgemixtes Müsli, zum Mittag Pasta. Und nun geht es zur Arbeit in den Modeladen (natürlich mit Lernzeug im Gepäck für den Fall der Fälle, dass nichts los ist.)

Wir waren eure Weihnachten? Ich freue mich über Nachrichten oder Kommentare,

eure Cathi

Wochenrückblick Woche 52 2014


Dieser Blogpost entstand in keinem direkten Auftrag, es bestehen jedoch Kooperationen mit verlinkten Partnern. Die erwähnten Produkte wurden kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist authentisch, ehrlich und unabhängig von einer eventuellen Kooperation.

Bilder von Personen oder Produkte die nicht meine oder den Brands selbst sind und auf denen nicht ich selbst zu erkennen bin, impliziert nicht das Verwenden der in diesem Blog-Artikel erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken ohne jegliche Heilversprechen. Bei Beschwerden empfehlt es sich immer einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate zu ziehen.

Du liest gerade: Wochenrückblick Woche 52 – 2014

Catharina * 32, Berlin * Ganzheitliche Trainerin für Ernährung, Fitness, Beauty & Bewusstsein seit 2010 Fundiertes Wissen aus Theorie, Praxis und meinen persönlichen Erfahrungen. Meine 16 Ausbildungen & Lizenzen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert