fit-weltweit.de

Blog über Fitness, Ernährung und Bewusstsein
adidas HIIT Workout in Berlin am Wittenbergplatz
Allgemein Sponsored

Adidas Supernova Bloggertreff: Ultra Boost Laufschuh – Pre-Launch in Berlin

Hallo ihr Lieben, gestern war ein absolut toller Tag. Ich weiß garnicht so genau, wo ich anfangen soll. Fitness, Sport Fashion und ein healthy Lifestyle haben sich verbündet beim Adidas Supernova Bloggertreff in Berlin. 

Adidas Supernova Bloggertreff: Ein Morgen wie jeder andere (ohne Fitness)

Morgens ging es zu Hause ganz unspektakulär los mit dem Beantworten von Emails zu euren Blogfragen oder zu Fitnessthemen. Telefonate kommen gleich danach. Nach dieser Arbeit stand der Hausputz auf dem Plan – mein Fitness Training für diesen Tag.

Heute Abend koche ich mit Freunden und gestern habe ich dazu das Gröbste schon vorbereitet. Ein ganz normaler Alltag also.

Dennoch war ich schon total aufgeregt, denn adidas hat zum exklusiven Medienevent geladen. Blogger, Läufer, Fitnessfreunde und Influencer waren bei der Präsentation vom Update des neuen Laufschuhs Supernova geladen.

Der neue Adidas Supernova 9 Laufschuh mit Ultraboost

Gegenüber dem Vorgängermodell bietet der Schuh eine 20 Prozent höheren BOOST™-Anteil und dadurch die bestmögliche Dämpfung.

Und er sieht echt modern aus. Sehr Alltagstauglich für Menschen, die einen Fitnesslifestyle leben.

Der BOOST™-Anteil ermöglichst es, höchste Energiemengen beim Laufen zurückzugeben. Zusätzlich wurde die Passform des Obermaterials verbessert und die Griffigkeit der Sohle wurde optimiert. Nun gilt er als bester Schuh der Kategorie Allround Laufschuh. Ich finde ihn mega bequem. Weich an der Ferse und trotzdem sehr stabil.

Ich finde ihn ja auch als Alltagsschuh cool. Grau und neongelb sind eine sehr moderne Farbe und lassen sich perfekt auch zu nicht-Fitness-Outfits kombinieren. Oder was sagt ihr?

Was ich cool finde, dass das Obermaterial aus technisiertem Material ist und der Laufschuh neben der zusätzlichen Flexibilität auch durch Atmungsaktivität punkten kann. Gerade beim Fitness ist das von Vorteil, wenn man längere Strecken läuft.

Die Achillesferse sollte beim Laufen nicht gedrückt werden, der Fuß dennoch fest sitzen. Das ermöglichen die zwei Ferienelemente. Eine Strich-Web-Außensohle erleichtert das Abrollen des Fußes. Durch das integrierte Torsion System könne sich Vorder- und Hinterfuß flexibler bewegen.

Soviel zu den Fakten.

Adidas Supernova Bloggertreff
Adidas Supernova Bloggertreff: Ansprache im Runners Point – Supernova©Kuechenmeister

Adidas Supernova seit eh und je – Nicht nur zum Laufen gut

Das Lustige daran ist, dass ich ja nicht die mega Läuferin bin und meine ersten Laufschuhe vor 6-7 Jahren dennoch durch Zufall ein Supernova Model waren. In weiß mit türkis.

Bei der Laufanalyse im Frühjahr wurde mir ebenfalls ein Supernova Modell empfohlen. 🙂

Cathi läuft …. nicht. Fitnessblogger und immernoch Laufänfänger

Wer meine „Cathi läuft #1“ Strecke hier mit verfolgt hat, weiß, Cathi ist nicht oft gelaufen: Jammern, kalt, nörgeln und mähhhhh …. dann hatte mein Knie auch keine Lust und ich bin zurück auf mein Rad gestiegen – habe mir für dieses Jahr ein neues Rad zugelegt und bin den Sommer größtenteils nur Rad gefahren. Dennoch habe ich das Knie in Angriff genommen, um die beim Laufen aufkommenden Schmerzen zu eliminieren.

Wie du Knieschmerzen beheben kannst, lese hier.

[irp posts=”239″ name=”Lifestyle: Mein Fitness – Arbeits und Blog Wochenende”]

Fitness Blogger, Influencer, Läufer geladen bei adidas

Zu 15:00 ging das Event los. Getroffen haben wir uns im Runners Point Store am Kudamm in Berlin. Ggf. erinnert ihr euch noch an die Eröffnung und die Laufanalyse, die ich damals da gemacht habe? Da wurde mir übrigens genau dieser Laufschuh empfohlen. Witzig oder?

Es waren circa 20 Blogger und Influencer vor Ort. Unter anderem habe ich die tolle Kristin von eattrainlove kennerlernen dürfen. Einer meiner Highlights des Tages, da ich ihren Blog schon seit Jahren kenne. Auch der Profi-Marathonläufer Philipp Pflieger war am Start, der als Läufer bei Olympia antrat und eine Wahnsinns Marathon-Zeit von 2:12:50 auf 42km läuft. Crazy Sh** oder?

Adidas Supernova Bloggertreff (Der neue Ultraboost)
Adidas Supernova Bloggertreff (Der neue Ultraboost)

Adidas Supernova Bloggertreff: Erfrischung, Unboxing und Umziehen

Nachdem wir uns ausgetauscht haben, uns mit leckeren Smoothies und frischem Kokoswasser versorgt haben, wurden die von adidas zusammengestellten Pakete ausgepackt. Ein Rucksack voll mit der neuen Supernova Kollektion. Das haben sie echt klasse gemacht. Ein Rucksack mit Namenschildchen gepackt, die richtigen Größen für die dazu passenden Menschen – alles hat gepasst. Das Unboxing hat echt Spaß gemacht. Und es wurde an alles gedacht, dass es uns beim Laufen an nichts fehlen würde. Denn es stand ja noch ein 9km Run auf dem Plan mit dem neuen Damen Supernova Modell 9.

Adidas Supernova Outfit auspacken.
Adidas Supernova Outfit auspacken.

Cathi postet für Instagram – Supernova©Kuechenmeister

Der neue Supernova und das adidas Fitness Outfit

Nun hatten wir Zeit uns umzuziehen und in Bra, Shirt, Jacke, Socken, Hose, Handschuhe und Sportschuhe zu schlüpfen. Auf Instagram Stories konntet ihr ja live dabei sein. 🙂 Ich habe es gestern wild geteilt. 🙂

Das Outfit ist klasse: Die Jacke reflektiert vollkommen, hat Taschen und die Running Handschuhe haben ebenfalls eine Touch Funktion, damit man das Smartphone damit bedienen kann – das gibt ja heutzutage einen Pluspunkt. 🙂 Und die Hose: SO GEIL !! Sobald ich sie im Netz finde, werde ich sie verlinken. Die ist der Hammer. Ein breiter Bund macht sie super komfortabel. Und die Applikationen sind echt cool. 🙂 Steht ihr ebenso auf stylische Fitnessklamotten?

Bloggertreff bei Adidas Supernova Launch
Bloggertreff bei Adidas Supernova Launch

 

Supernova Fitnessoutfit Damen

Supernova Fitnessoutfit Herren

Adidas Supernova: 9 km Run und Fitness Warm Up im Regen

Um 17:00 ging der Lauf dann los. Ein echt anstrengendes Erwärmungsworkout vor dem Store – im Regen. Das Wetter wollte uns auf die Probe stellen. Es hat mit den adidas Instruktoren jedoch soviel Spaß gemacht, dass uns der Regen nicht von Jumping Jacks, Push Ups und Hip Twists abhalten konnte. Das Fitness Programm ging also gut los. 🙂

Danach – was ich sehr süß fand – gab es Fahrkarten für die, die nicht 9 km laufen wollten. Weil ich einerseits mein Knie nicht gleich auf die härteste Fitness Probe stellen wollte und ich zudem auch kein im-Regen-laufen-Fan bin, habe ich mir ein Ticket geschnappt und mich der 3km-Laufen-BVG Truppe angeschlossen. (Für uns wurde es nicht leichter, wie sich noch herausstellte).

 

Adidas Supernova Warm Up
Adidas Supernova Warm Up  vor dem Rnnerspoint in Berlin mit Adidas (Supernova©Kuechenmeister)

Adidas Supernova HIIT Fitness Training in der BVG – Aufmerksamkeit garantiert

Damit unsere Route dennoch nicht deutlich einfacher war, als die der 9km Läufer, haben wir ein kurzes HIIT Fitness Training hingelegt. Push Ups im U-Bahnhof Wittenbergplatz, dazu Burpies, Sprints und Squats. Sehr cool. Ich mag sowas ja sehr.

Die Bahn fuhr ein – Kristin und ich lachten uns an, weil wir ahnten was nun kommen wird – Fitness Fun pur!

Denn auch in der Bahn führten wir das High Intense Intervall Training fort. Squats, Dips, Klimmzüge (einfach verrückt) und diverse Fitnessübungen ließen uns schwitzen und unterhielten die Mitfahrer, die sich freuten und uns fleißig beim Sport anfeuerten. Absolut cool. Danach ging es noch laufend 2 km durch den Regen zur Runners Point Runbase.

[irp posts=”525″ name=”Fitnessblogger verrät 9 Happy Fitness Tipps für mehr Motivation im Winter (Sport & Rausgehen)”]

Bloggertreff: HIIT Adidas Supernova Workout
HIIT Fitness Workout in Berlin am Wittenbergplatz auf dem BVG Bahnsteig mit Adidas (Supernova©Kuechenmeister)

Adidas Supernova Bloggertreff: Die Runners Point Run Base – Co-Working, Fitness und Food

Ein absolut cooler Co-Working Space. Eine offene Küche, viele Pflanzen (Grünzeug gibt mir sofort Energie – dir auch?) und ein mega chillig eingerichteter Entspannungsbereich. Den coolen adidas Fotoautomaten nutzen Kristin und ich am Ende auch, um den coolen Tag noch festzuhalten.

Adidas Supernova Bloggertreff: Duschen, ankommen, warm einpacken

Als wir ankam, hieß es erstmal duschen und raus aus den nassen Klamotten. Unsere Taschen wurde schon zur Runbase geshuttlet.

Noch im Store am Kudamm bekamen wir einen Schlüssel für ein mit unserem Namen versehenem Schließfach, in dem Handtücher und Duschzeug auf uns in der Base gewartet haben. Frisch geduscht und warm eingepackt ging es wieder runter in das Yoga Zentrum der Runbase.

Dort bekamen wir die exklusiven Infos über den neuen Supernova, den es exklusiv nur im Runners Point am Kudamm geben wird, bevor er dann in circa 4 Wochen auch in den anderen Store verfügbar sein wird. Alle Fakten habe ich untern nochmal mit der offiziellen Pressemitteilung angehangen.

Der neue adidas Supernova

Dieser Laufschuh ist der absolute Wahnsinn. Als ich hineingeschlüpft bin, saß er so komfortabel am Fuß, wie noch kein anderer Laufschuh. Sogar noch besser, als der Laufschuh der Laufananalyse. Zudem mochte ich das Gefühl der Boost™ Sohle, welche mich federleicht auftreten lässt.

Trotz des weichen Materials, sitzt der Fuß fest im Schuh, durch die integrierten Stützfunktionen. Mein Auge isst mit. Ich bin froh, dass der Schuh auch optisch ein Augenschmaus darstellt. Ich werde ihn auch in der Freizeit tragen oder beim Personal Training. Schaut selbst.

Wie findet ihr den Treter? Seid ihr Läufer?

 

Run-Base-Runners-Point_Supernova©Kuechenmeister
Adidas – Supernova©Kuechenmeister

Adidas Supernova Blogger Klatsch & Tratsch beim Erfrischungsdrink und Tee

Nach dem Vortrag gab es einen leckeren Erfrischungsdrink mit Roter Beete, Minze und Brombeeren. Dieser gab richtig Energie. Das Eisen der Roten Beete pusht den Stoffwechsel so richtig, so dass die aufkommende Müdigkeit sofort eliminiert wurde.

Mit einem Tee gesellten wir uns zusammen und tauschten uns über unsere Erfahrungen und das Blogger Leben aus. Ich finde es total spannend, was andere Fitness Blogger so erleben, wie sie leben und wie viel zeit sie in das Blog investieren.

Es beginnt meistens nebenberuflich. Bei einigen wird das Bloggen zum Vollzeit Job und bei anderen bleibt es ein Teilzeit Job. Nur so als Hobby bloggt allerdings kaum einer von gestern. Die verfügbare Zeit ist knapp heutzutage und man möchte eine Message transportieren – Leute inspirieren zu einem gesunden Fitness Lifestyle. Sei es Fashion, Fitness, Beauty oder Ernährung. Es ist toll, nützliche Tipps zu bekommen und geben zu können.

Anna-Philipp-Pflieger-adidas_Supernova©Kuechenmeister Quatschen über Fitness beim Essen mit Philipp Pflieger – Supernova©Kuechenmeister

runnerspoint-runbase-bloggertreff_Supernova©Kuechenmeister Adidas Supernova Bloggertreff: Gemeinsam essen und über Fitness reden – Supernova©Kuechenmeister

Worüber sich ein Fitness Blogger tatsächlich am meisten freut

Man denkt jetzt: Klamotten, Geschenke und die dicke Kohle. Das ist cool, doch A ist das (gerade zu Beginn) nicht realistisch. Das dauert schon seine Zeit (zw. 1-3 Jahre), bis sich ein Blog etabliert hat und „etwas“ abwirft. Und B ist für uns Blogger in erster Linie das Feedback von euch Lesern wichtig. Meinungen, Fragen und Inspirationen. Dass wir wissen, dass uns jemand da draußen liest und dass unser Geschriebenes, unsere Videos oder Podcasts konsumiert…. dass das ganze Zeug jemanden interessiert. Sonst könnten wir auch ein stilles Tagebuch schreiben.

Also meine Lieben: Kooperationen, Veranstaltungen und Produkte sind toll, aber – und auch das gerade zu Beginn – zweitrangig. Euer Feedback ist das, was zählt und unsere Bezahlung zu Beginn.  Denn damit schenkt ihr uns eure Zeit. Und Zeit ist und bleibt mit der Gesundheit das kostbarste Gut der Welt. Damit das Blog überleben kann und die Qualität bleibt, wir auch Fitness Trends und Rezepte ausprobieren können, ist die Zusammenarbeit mit Firmen sinnvoll und irgendwann fast ein Muss.

Kennt ihr den Film Julia & Julia? Dieser zeigt sehr gut und realistisch, wie ein Blogger-Leben aussehen kann:

Und dass Bloggen auch ins Geld gehen kann, wenn die Qualität gut bleiben soll.

Julia & Julia – This film is one of my Fav’s

Healthy Abendessen, Fitness Talk und adidas Feedback

Dann ging es zum Essen. Absolut perfekt gemacht. Echt ! Wieder hatten wir Namensschildchen, die perfekt zu dem ganzen Design passten. Das Menu war ein absolut herbstliches active meal aus Roter Beete und Kartoffeln, Pilzen, Grünkohl und grüner Polenta. Das Dessert rundete ein Matcha Cheesekake ab. Göttlich. Das sag ich euch. Und einen Runners Point Gutschein habe es auch noch. Davon werde ich mit noch etwas für Fitnesstraining holen.

Adidas BREAKLETICS Supernova Workout  – Fitness und Breakdance

Nach dem Essen kam noch der letzte Kracher für den grandiosen Tag. Der Gründer von BREAKLETICS® heizte mit seiner Fitness Crew ordentlich ein und legte eine aufregende Choreografie hin. Eine Mischung aus Breakdance und Fitness. Dieses coole Workout zieht euch selbst rein. Ich habe es auf YouTube hochgeladen. Ab Minute 2 geht die Choreo los. MEGA !!! Zieht es euch rein.

breakletics-performance-berlin-runbase-runnerspoint-adidas_Supernova©Kuechenmeister
Breakletics (Ein neuer Fitnesstrend?)- Supernova©Kuechenmeister

breakletics-performance-adidas_Supernova©Kuechenmeister
Breakletics (Ein neuer Fitnesstrend?) – Supernova©Kuechenmeister

Breakletics in der Runnerspoint Rundase – im neuen Supernova Outfit

Das Video zum dieser wahnsinnig coolen neuen Sportart am Fitnesshimmel.

Hier noch das Abschlussfoto mit Kristin. Auf ihrem Blog geht es ebenso um Ernährung, Fitness und Bewusstsein. Es war ein toller Tag. Danke adidas und Runnerspoint. Ihr seid super. Das Event hat mega Fun gemacht und ich bin überwältigt von der perfekten Organisation und Aktionen.

Kirstin von eattrainlove beim Adidas Supernova Bloggertreff
Kirstin von eattrainlove beim Adidas Supernova Bloggertreff

Kristin und ich – Supernova©Kuechenmeister

Es war mir eine Ehre zu den ausgewählten Fitness-Pressegästen zu zählen: Adidas und Runners Point. Ihr habt das Event exzellent geplant und umgesetzt. Danke auch an Anna, die den Runners Club Run Club koordiniert und an Anika und Michele für die adidas Organisation.

 

SUPERNOVA IS
EVERY RUNNER
EVERY PLACE
EVERY TIME
EVERY PERFORMANCE YOUR MOTIVATION

Mehr #supernova und @adidasrunningDE auf Twitter, Facebook oder Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.