fit-weltweit.de • Ernährung- und Fitness Blog

Fitness für Frauen im Alltag und unterwegs
Allgemein

Lifestyle: Instagram Stories – wie funktioniert es? „Grammen“ wir jetzt?

Hey ihr Lieben,

letztens hatte ich ein Interview mit Akos, dem Gründer von Natural Mojo. Völlig begeistert fragte er mich: „Und, nutzt du auch schon Instagram Stories? Wie findest du es? Voll gut oder? Ist wie Snapchat.

Ich als notorischer Snapchat-Meider antwortete völlig langweilig: „Äh Snapchat nutze ich garnicht. Die einzige App, die ich tatsächlich 2x von meinem Handy gelöscht habe. *er lacht* Ich wollte nicht noch eine App und noch ein Netzwerk. Und diese Videos nun andauernd auf Instagram. Das nervt doch total.“ Ich bin eben ehrlich.

Sein enttäuschter Blick verriet mir, dass ich voll hinterm Mond lebe und lebte. DAS geht natürlich nicht. Beziehungsweise wollte ich das nicht, was Social Media betrifft. Weil mich nicht nur Fitnesstrends interessieren, sondern auch Instagram.

Für Unternehmen sind reale Stories einfach Gold wert, für Fitnesstrainer auch

screenshot-mehrere-teile-insagram-story
Screenshot Instagram Story

Das Interessante daran: Ich zählte Akos die vielen Vorteile von Snapchat auf. Wie gut das doch für ein Unternehmen ist, um hinter die Kulissen blicken zu lassen, viel ehrlicher, authentischer und die Follower können sehen, wie viel Arbeit eigentlich hinter einem Produkt steht. Dafür haben wir auch die Interviews gemacht, die ich die kommenden Tage hochladen werde.

Und auch das Wired Magazin sagt, dass Stories einfach viel echter sind als Tweets, YouTube oder Facebook Posts. Selbst wenn geklont und geklaut wurde. Am Ende zählt das Ergebnis.

Ich bin echt bescheiden manchmal. Irgendwie wollte ich Snapchat auch testen, aber anscheint sah ich keinen Grund WARUM ICH snappen sollte. Instagram Stories bot nun einen entschiedenen Vorteil, den ich als Motivation sah nun doch mit dem Grammen anzufangen. Ich habe ja lange Zeit als Fitnesstrainerin gearbeitet und für Coaches und Selbstständige ist das Grammen eine gute Sache.

Ein Vorteil von Instagram Stories für Unternehmen, Fitnesstrainer und Instagram Nutzer gleich vorweg:

Ihr habt eure Follower schon. Ihr müsst nicht eure Follower irgendwohin zu einer neuen Plattform locken, sondern könnt die bestehende Instagram App einfach weiter nutzen und eure Follower mit ins Fitnesstraining oder euren Alltag nehmen. Sie bekommen euren echten Lifestyle mit, nicht nur anhand von Fotos. Ihr müsst die Story Funktion nicht nutzen, jedoch steht es euch frei. Ihr könnt ein authentischeres Bild von euch oder eurem Unternehmen zeigen und ebenso von anderen erfahren.

Ich zum Beispiel finde es spannend Rosie Huntington Whitley beim Backen zu sehen oder auch beim Hundekuscheln. Das sieht meinem Fitness- und Healthy Lifestyle doch sehr ähnlich. Sie wirkt nun viel sympathischer als vorher.

Zudem werden die Stories chronologisch angezeigt und nicht durch einen Algorithmus gefiltert, wie es bei den Fotos der Fall ist. Wer weiß wie lange noch.

Was dich auch interessieren könnte?  Ernährung: Stoffwechselkur Erfahrungsbericht und Resümee

Quelle: allfacebook.de

Wer will sehen, was wir den ganzen Tag tun?


Instagram und Snapchat sind doch reine Selbstdarstellung.

Ich fragte mich: „Wer will dabei sein, wenn ich lese, lerne, Fitness und Sport treibe, schwitze, beim Personal Training Leute quäle und pushe, mit dem Hund spazieren bin oder koche?? WER??“

Aber nun (Nachtrag 23.12.16) nutze ich Stories schon eine Weile und anscheint interessieren sich dafür viel mehr Menschen, als ich dachte.

Hallo FitFam da draußen. <3

Die letzten zwei Tage zog ich mir also Instagram Stories von den Leuten rein, denen ich folgte. Gerade Fitnessprofile haben es mir angetan. Booty Building, Fitness Fashion und Luxury Lifestyle. Ahhhh L.O.V.E. und Motivation pur!!

Mein Fitness Fashion Favorit derzeit ist diese Hose von Jimmy Design hier! #soinlove

Ich wollte ja auch Snapchat verstehen aber irgendwie bin ich dazu entweder zu blöd.

Instagram Stories ist viel einfacher. Ich habe es mittlerweile verstanden und schon super viele Stories gepostet. Am Tag genügen übrigens 2-7 Stories. Mehr ist dann echt zu viel.

Adieu Privatsphäre durch Snapchat und Instagram Stories

Screenshot Instagram Story
Screenshot Instagram Story

Zudem wollte ich ja auch meine Privatsphäre schützen und nicht alles posten, was ich so treibe: Wie ich zu Hause bin – in meinem Kokon und was ich den ganzen Tag mache. Selbst wenn es Leute geben mag, die das tatsächlich interessieren könnte, ist es doch schon sehr intim. Oder nicht?

Nachdem ich nun durchforstet habe, was Leute so posten, gefiel mir die Idee mehr und mehr. Ich wollte euch auch zeigen, wie mein Tag abläuft. Denn gerade wenn ich beim Fitness bin oder als Digitale Nomade so umherreise und vor Ort arbeite ist das für euch anscheint motivierend und interessant.

Ich predige ja immer: „Lebt euer Leben. Arbeitet hart und entspannt euch dennoch. Bleibt am Ball, um eure Ziele zu erreichen.“

Nachdem dann kommt: „Cathi, du machst total viel. Wie und wann machst du das?“ ist ja IG Stories eine gute Variante das zu zeigen. Seid einfach live dabei seid.

Und genauso kann man sehen, wie normal wir alle sind. Auch die Großen kochen nur mit Wasser. Mit der Entwicklung wird der Topf zwar größer, aber es ist das selbe drin: Wasser.

Lebenseinblicke, Motivation und einen healthy Fitness Lifestyle – keine Chance für Fakes.

Pure Realität auf Snapchat und Instagram.

Wenn ich euch mit meinen Instagram Stories motivieren kann, euer Leben bis in den letzten Atemzug zu genießen, dann werde ich gerne für euch …. snappen sagt man ja nicht….. „grammen„?

Was dich auch interessieren könnte?  Lifestyle: Personal Trainerin Catharina in der Berliner Zeitung

Ich versuche keinen Mist zu posten. Sondern Dinge, die euch nützen ! Wenn ich Müll poste, dann sendet mir – einfach über die „Nachrichten Funktion“ unten links während des Videos bei Instagram Stories einen Hinweis. „Cathi ist K****. Interessiert niemanden.“ oder auch was euch gefällt. Dann weiß ich Bescheid. Das wäre klasse. 🙂 Danke.

Heute morgen ging meine erste Instagram Story online.

Wie funktioniert Instagram Stories? Schritt für Schritt Anleitung

Mit: „Na funktioniert wie Snapchat!“ war mir nicht geholfen.

Nehmt am besten euch Smartphone zur Hand und testet gleich mal.

Tipp: Gehe dazu in den „Flugmodus“ (Empfang offline stellen). Du kannst alle Funktionen nutzen, lädst nur nicht aus Versehen deine Test-Videos und Testfotos hoch. Es sei denn du möchtest das. 😉

  1. Instagram öffnen
  2. Prüfen, ob ihr das letzte Update installiert habt.
  3. Eine Story eines anderen sehen. Oben werden Profilbilder angezeigt. Da einfach rausblicken. (Wenn das Video nicht lädt, dann mal in den Handy-Einstellungen den Verlauf und die Cookies löschen. Dann ist euer Handy vollgemüllt.)
  4. Um eine Story zu kreieren, einfach ganz links oben auf das + kleine.
  5. 1x den weißen dicken Button unten drücken, ist ein Foto.
  6. Lage rauf drücken wird ein Video. Auch circa 15 Sekunden lang. Meine sind 13,7 Sekunden lang.
  7. Bevor du es deiner Story hinzufügen kannst, kannst du es auch löschen und nochmal machen.
  8. Du kannst Text hinzufügen. Absätze gehen, Emojis und mit groß ziehen und klein ziehen (2 Finger) kannst du auch die Größe der Schrift anpassen. Und den Text an eine beliebige Stelle ziehen. Schreibschrift und bunte Farben – alles ähnlich Snapchat.
  9. Am Ende drückst du den Button mit dem Häkchen zum Hochladen.
  10. Dieser Teil ist nun deiner Instagram Story hinzugefügt.
  11. Jedes Mal, wenn du eine neue Instagram Story oder mit der Instagram Story Funktion ein Foto deiner Story hinzufügst, wird dieses Foto oder Video hinten angehängt.

Meine Story heute:

  1. Buchtipp
  2. Berry Boost von Natural Mojo
  3. Berry Boost Daily Greens mischen
  4. Ich beim Fitness in Berlin
  5. Mein Hund beim Lesen <3
  6. Salat
  7. Salat fertig
  8. Spaziergang mit meinem Hund durch Berlin

Mal sehen, was heute noch folgen wird. 🙂

Nützliche Tipps für Instagram Stories

Außer beim Erstellen und Testen in den Flugmodus zu wechseln, gibt es weitere nützliche Funktionen.

instagram-stories-neu
Neue Story verfügbar.
  • Wenn du neue Inhalte deiner Story zufügst, bekommen deine Follower immer wieder dein Profilbild mit diesen bunten Ring darum angezeigt.
  • Wenn du darauf klickst, dann siehst du nun den neuen Teil der aktuellen Instagram Story. Du kannst dich also immer wieder in Erinnerung rufen.
  • Wenn du diesen Teil nicht sehen willst, kannst du einfach weiter swipen/wischen, um die Story eines anderen Profils, dem du folgst, zu sehen.
  • Du kannst auch die vollständige Story von vorne gucken, wenn du alle Stories durchgeblickt/gewischt hast.
  • Mit einem Klick auf das Bild der Story springt Instagram einen Story-Teil weiter. Das finde ich super. Wenn die Instagram Story zum Beispiel 7 Teile hat und du nur den 6. nochmal sehen möchtest, kannst du dich mit 5 klickst zum 6. teil vor klicken.
Was dich auch interessieren könnte?  Was ist detox? Erklärung, Nutzen, Fakten zum Entgiften
neue-Instagram-stories-ansehen-profil
Profil: Story online, jedoch alle Teile gesehen. Keine neuen Inhalte.
  • Du kannst Screenshot wie gewohnt machen. Derjenige kann das sehen, ob du Screenshots gemacht hast.
  • Du kannst deine Instagram Stories, bevor du sie hochlädst, speichern. Mit dem Pfeil unten links.
  • Wenn du auf das Profilbild klickst kommst du zum Profil.
  • Wenn du im Kamera Modus bist, um eine Story zu fotografieren, kannst du Hochwischen und aus den letzten 24h ein Bild hochladen
  • Mit dem @ Symbol kannst du andere User verlinken
  • Geprüfte Profile können direkt auf ihre Webseite verlinken.

 

 

Welche Instagram Stories kannst du angucken?

JEDE ! Du kannst Instagram Stories von Leuten sehen, denen du folgst und auch von denen, denen du nicht folgst.

 

Das unterscheidet sich von Snapchat. Da kannst du nur die Stories sehen, von den Leuten, denen du folgst.

Solltest du geblockt sein – separat für Stories oder dein IG Profil, siehst du keine Instagram Stories diesen Profils *ätschbätsch* (Das denke ich mal. Da konnte ich „leider“ noch nicht testen.).

Du kannst also auch einfach auf ein Profil klicken. Wenn dieses Profil Instagram Stories nutzt, wirst du diesen bunten Kreis rings um das Profil sehen und dann kannst du dir seine oder ihre Story ansehen.

Quelle: Instagram Blog

 

Wie lange ist eine Instagram Story online und sichtbar?

Die Story ist 24h sichtbar. Und danach ist sie automatisch gelöscht. Jeder Teil der Story wird nach und nach immer nach 24h gelöscht.

 

Du kannst deine Story auf Facebook promoten. Ich habe dazu einfach ein paar Screenshots zusammengefügt und als Bild bei Facebook hochgeladen.

facebook-teilen-instagram-story
>> auf Facebook ansehen

 

Wie findest du meine erste Instagram Story?

 So, nun hoffe ich, dass auch du bei Instagram Stories besser durchblickst. Ich werde den Blogpost überarbeiten und anpassen, wenn ich Neuigkeiten entdecke. Schreibe gerne Kommentare dazu, was du zu Instagram Story denkst. Ist es besser als Snapchat? Wo siehst du Vorteile oder ggf. auch Nachteile?
Weiterlesen:

 

[related_posts]

 

 

Kursiv geschriebene Links sind Affiliate Links. beim Kauf darüber kann eine Provision zustande kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.