fit-weltweit.de

Blog über Fitness, Ernährung und Bewusstsein
gerolsteiner-naturell-fit
Allgemein Anzeige

Gerolsteiner Projekt: Wasserwoche – deine Trink-Challege

(Anzeige)

Endlich ist es soweit. Das Projekt: Wasserwoche ist gestartet und ich bin voll dabei mich mit Gerolsteiner Mineralwasser zu versorgen. Wer von euch ist denn eigentlich auch mit dabei und hat damals schon meinen Gerolsteiner Post auf Facebook oder hier auf dem Blog mitbekommen?

Oder wer ist sogar in der Facebook Gruppe von Gerolsteiner dabei?

In der Gruppe werden täglich Tipps und Rezepte gepostet, die das Leben leckerer und gesünder machen können.

Gerolsteiner-projekt-wasserwoche-fit

Wie sieht das Projekt: Wasserwoche genau aus?

Eine Woche lang – also sieben Tage – trinken wir nur Mineralwasser. Ich habe mich für das Mineralwasser von Gerolsteiner entschieden.

Gerolsteiner-projekt-wasserwoche-fitweltweit.jpg
Gerolsteiner Projekt: Wasserwoche

Auf Kaffee, Alkohol und Limonade verzichte ich freiwillig und gerne. In dieser Woche geht es darum sich ausschließlich mit Mineralwasser und (gegebenenfalls auch Tee) zu versorgen. Die Spielregeln findest du auf der Seite von Gerolsteiner.

Jeder kann mitmachen!

 

Bei dieser Trink-Challenge geht es um die Inspiration zu gesunden Essen, Freude an Bewegung und Zeit für sich selbst, um zu entspannen und neue Energie zu sammeln.

Von wann bis wann geht das Projekt: Wasserwoche?

Vom 15. bis zum 21. Mai 2017 bekommt Mineralwasser, gesundes und leckeres Essen sowie reichlich Bewegungen unsere volle Aufmerksamkeit.

In der Gruppe auf Facebook sind wir schon über 5500 Mitglieder und du bist herzlich eingeladen mit uns zusammen das Projekt: Wasserwoche durchzuziehen.

 

gerolsteiner_wasserwoche

 

Schon seit 2010 – also mittlerweile über sieben Jahren – haben insgesamt bereits mehr als 20.000 Teilnehmer bei der Gerolsteiner Trink-Challenge teilgenommen und sich in dieser Woche ausschließlich mit Mineralwasser versorgt.

Ich habe mir vor ein paar Tagen das Video von Gerolsteiner Mineralwasser angeschaut, in dem gezeigt wird, wie wertvoll es ist, wo es seinen Ursprung hat und warum dieses Mineralwasser so besonders reichhaltig ist.

Um mehr über das leckere Mineralwasser zu erfahren schaue dir doch ebenfalls das kurze Video an. Ich habe danach richtig Durst bekommen auf eine klare Erfrischung.

Besonderheiten von Gerolsteiner Mineralwasser:

Aus den Tiefen der Vulkaneifel: Das Mineralwasser stammt aus 250m Tiefe.

Es wird durch mächtige Gesteinsschichten gefiltert, vor äußeren Einflüssen geschützt und ursprünglich und rein abgefüllt.

Es ist so, dass besonders in der Region Gerolstein in der Tiefe Kohlensäure vulkanischen Ursprungs auf Dolomiten trifft.  (Dolomiten sind ein calcium- und magnesiumhaltiges Kalkgestein.) Durch die Kohlensäure wird wertvolles Calcium und Magnesium gelöst – was ohne kohlensaure kaum wasserlöslich wäre.  Aus diesem Grund kann dieses wertvolle Mineralwasser mit außergewöhnlicher Qualität entstehen.

 

 

5000 Pakete à 18 Liter Mineralwasser wurden verlost.

Was ich besonders cool finde ist, dass Gerolsteiner 5000 Wochenvorräte Mineralwasser verlost hat. Diese trudeln nun bei den Gewinnern ein – sehr gut erkennbar an den zahlreichen Postings in der Facebook-Gruppe.

Wie viel solltest du denn trinken pro Tag?

Um einen gesundes Mittelmaß zu finden, wird empfohlen ca. 1,5 l Mineralwasser am Tag zu trinken. Natürlich kannst du auch mehr trinken.

Was sollst du bezüglich deiner Ernährung beachten?

Achte in dieser Woche bei deiner Ernährung besonders darauf, dass sie gesund, ausgewogen und abwechslungsreich ist. Tolle Rezeptideen bekommst du ebenfalls auf der Aktionsseite von Gerolsteiner, wo andere Blogger leckere Rezepte gezaubert haben, die einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.

Mineralwasser-Gerolsteiner-fit

Meine Erfahrung mit dem Projekt Wasserwoche:

Heute ist Donnerstag d.h. seit einiger Zeit befinde ich mich mittendrin im Projekt und habe schon 1,5 l Mineralwasser geschafft heute. Da es tatsächlich sehr frisch schmeckt, ist das garnicht schwer.

Ich zähle persönlich eher zu den Wenig-Trinkern und muss mich doch sehr motivieren, ausreichend Flüssigkeit zu mir zu nehmen.

Dabei unterstützt mich der Support in der Facebook Gruppe doch beträchtlicher als ich vermutet hatte. Falls du also auch eher zu den Trinkmuffel gehörst, werde auf jeden Fall Teil unserer Facebook Community. Tausche dich mit den anderen aus und lasse dich motivieren.

Diese Inspiration wird auch dir helfen dieses Projekt mit uns gemeinsam durchzustehen.

Deine Gerolsteiner-App für deine Challenge

Lade dir auch die App runter, um deine Trinkmenge, Schritte und deine Stimmung in einem Tagebuch festzuhalten und das mit der Community zu teilen, wenn du möchtest.

Ich denke, dass das Projekt: Wasserwoche auch bei dir einiges verändern kann. Diese Tagebuch-Funktion ermöglicht dir das Festhalten deiner Erfahrungen. Was dir besonders leicht fällt, aber auch was du vielleicht (noch) vermisst – wie den morgendlichen Kaffee.

Bilder sagen bekannt ja mehr als tausend Worte. Mit dem Hashtag #projektwasserwoche kannst du dein Bild des Tages aufnehmen und direkt über Instagram teilen.

 

Bist du mit dabei? Lass es mich wissen. Dann ziehen wir gemeinsam durch.

14 Kommentare

  1. Hi Cathi!

    Sehr coole Idee diese Wasser-Challenge! Gesundheit fängt ja schon beim Trinken an und gerade jetzt, wo die Temperaturen steigen ist es soooo wichtig genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Und ja, auch ich vergesse es im Alltag häufiger und werde dann von meinem Körper in verschiedensten Formen daran erinnert- Waassseeeeerrrrr! Mit dieser Aktion kann man sich mal wieder bewusster damit befassen💪

    1. Hey Miriam, absolut. Ich bin echt ein Trinkmuffel. Wasser ist echt das A und O. Wenn ich Sport mache, schaffe ich locker die Flüssigkeit, aber an Tagen am Computer, da vergesse ich Zeit, Raum, trinken und alles andere auch. 😀 Ja – ich auch: Müde und matte matschige Augen und so. Dann setzte ich doch mal gleich die Flasche an 🙂

  2. Hallo chati, das hört sich super gut an! 1,5 Liter am Tag finde ich persönliche nicht genug. Nur wenn man bedenkt das diese Menge für Trinkmuffel sehr viel ist, ist es ein Anfang. Ein kleiner Tip für alle Trinkmuffel stellt euch ein gefülltes normales Glas auf euren Tisch oder in der Nähe wo ihr arbeitet. Ihr werdet sehe ihr greift öffter zu als ihr denkt, so sind 1,5 Liter gar kein Problem
    Euer Marcus (Vieltrinker)

    1. Hey Marcus, ja das stimme ich dir zu. 1,5 Liter ist gerade so gut, um zu überleben 🙂 Aber selbst das schaffen schon viele nicht und ich auch an manchen Tag. Dann nur vorm Laptop – oft bin ich die reinste vertrocknete Rosine 😀 Hihi das Glas steht bei mir abends noch. Auch ganze Tassen und etliche Gläser. Aber ja: Es muss greifbar sein 🙂 Ich schaffe es mehr zu trinken, wenn eine Flasche da steht. Und dann versuche ich einfach nicht nur 1 Schluck zu trinken, sondern 1/3 der Flasche (von 0,75l) 🙂 Super dass du es schaffst so viel zu bechern 🙂

  3. Hey CathiMaus💙
    Erstmal muss ich eins sagen : vielen, vielen Dank für diesen Artikel !
    A) weil ich selbst ein Trinkrmuffel bin und dein Artikel für solche wie mich super ist und B) endlich widmet man sich dem wichtigsten Element zu – das Wasser. Es ist unsere Lebensgrundlage. Ohne Wasser funktioniert nichts auf dieser Welt 🌎 und in dieses Lebenselexier steckt so viel mehr als man denkt💎 ! So viele unterschätzen das Wasser und suchen mach anderen Mitteln, Chemie, die ihnen aber niemals das geben wird was Wasser uns geben kann.
    Und aus dem Grund finde ich es richtig gut, dass du, als Bloggerqueen 😁👑 dieses Thema angeschnitten hast! Und dann noch on top die Trinkchallenge dazu💦 – na besser geht es kaum 👌🏼👏🏼

    Liebe Grüße und immer schön flüssig bleiben 😏💙

    1. Hallo liebe Gabi, hihi danke. Sehr gerne. Wir Trinkmuffel müssen doch zusammenhalten. Und ja wie du sagst: Wasser ist SO wichtig und das unterschätzen wir wohl ziemlich. O.o Hihi man merkt, dass du dich auskennst mit Wasser, so viel wie du darüber weißt 🙂 Hehe :-* Danke du bist ja süß danke :-* Noch: Blogger-Prinzess 😀 bin auf dem Weg …. Chaka 😀 Die Trink-App ist wirklich gut. Heute habe ich nun 4 kleine Flaschen Mineralwasser getrunken yeah – das sind 3 Liter 🙂 4×0,75 Liter 🙂 Yes, bis bald 🙂

  4. Hey Cathi ::) Sehr guter Bericht! Wasser ist einfach mal das Elixier des Lebens, da wir zu 70%+ aus Wasser bestehen und der Stoffwechsel nur optimal funktionieren kann, wenn Ihm ausreichend Wasser zur Verfügung steht! Gerade bei den heißen Temperaturen gilt: VIEL Wasser trinken 😉 Wer sich einige Zeit mit dem Thema beschäftigt, wird merken, dass Wasser nicht gleich Wasser ist und das Gerolsteiner Wasser (ich bevorzuge Naturell) sehr gut schmeckt!
    Sportliche Grüße
    Benji

    1. Hey Benji, ja meeeega du sagst es !! Ich habe heute schon ein paar Flaschen reingeschüttet, um mein Elixier des Lebens nachzufüllen. Gut ausgedrückt. Ja das stimmt: Der Stoffwechsel will auch Wasser ohne Ende 😀 Ja ich mag das Gerolsteiner Naturell auch am liebsten. Hab eine schöne Woche 🙂

  5. Hallo Cathi Fitwaterweit :-),

    ich finde es großartig, dass es für Menschen eine Community gibt, bei der man an das Trinken erinnert wird. Persönlich trinke ich fast ausnahmslos Wasser aber davon wahrscheinlich zu wenig.Gestern ist mir mal wieder so richtig bewusst geworden wie viel Zucker überall enthalten ist. Auf der Limonade stand, dass Pro 100ml 9Gramm Zucker enthalten sind und 300 ml waren in der Flasche. Ich habe mich richtig erschrocken. 25 g Zucker sollten am Tag maximal zu sich genommen werden und das hätte man mit diesem Getränk schon überschritten. Man muss echt aufpassen, also stellt Wasser eine hervorragende Alternative dar. Ich steig in die Challange mit ein. Prost. , 🙂

    1. Hey Chrissy, das ist ja “chrass” ! Ja so schnell hat man dann den Zucker intus ohne es mitzubekommen. Wahnsinn. Und 25g hat man ja super schnell erreicht. Da werde ich mal auch noch mehr drauf gucken. Mineralwasser ist immer top, um sich zu versorgen. Ja cool, ich Challenge mich auch weiterhin. 2,5 Liter am Tag und in der Woche 70.000 Schritte. Manchmal sind es bei mir am Tag im schlimmsten Fall nur 3000 Schritte, andere Tage 20.000 (Hund). 🙂 Liebe Grüße, Cathi

  6. Hallo Cathi super Projekt zum Glück trinke ich ausreichend Tee oder Wasser. Es ist so wichtig für den Körper täglich Wasser zu trinken. Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen die immer erst trinken wenn sie Durst verspüren. Daher finde ich diese Challenge echt super. Lieben Gruss Jutta

    1. Hallo Jutta, auf jeden Fall. Da hast du Recht. Trinken ist das A und O für die Gesundheit. Ich muss mich auch disziplinieren ordentlich Wasser in mich zu schütten – aber deine Tee-Wasser-Kombination klingt perfekt. Hast du auch eine Flasche neben dem Arbeitsplatz stehen oder wie ist dein Trink-Tipp? Liebe Grüße, Catharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.