fit-weltweit.de

Blog über Fitness, Ernährung und Bewusstsein
Auslöser für Falten Haut Alterungsprozess
Anti Aging

Falten verringern – Das Altern aufhalten ohne medizinische Eingriffe #AntiAging

♥ Teile diesen Artikel mit deinen Freunden ♥

Falten verhindern und verringern erwünscht? #AntiAging Die ersten Falten kommen bei mir auch. Und nein, haben möchte ich sie nicht. Auch Lachfalten können ruhig nach warten. Ich komme ja auch immer zu spät. Den Falten nehme ich es also auch nicht übel. Hast du auch manchmal das Gefühl, dass deine Haut immer knitteriger wird? Ich bin jetzt Ende Zwanzig, ich kratze an der 30, morgens sehe ich aus wie 40. Und ab dem 25. Lebensjahr geht es bergab mit der Produktion der schützenden Subtanzen. Auch ich benutze schon Cremes und Seren, die das Altern aufhalten oder Falten wieder glätten sollen. Es ist also noch nichts verloren, wenn dich schon Falten zieren. Und auch präventiv kannst du deine Haut vor dem Knittern schützen. Mein Lieblings Serum verrate ich dir später. Von Optiderma habe ich die Infos zum Thema Falten und Faltenrückbildung.

ANTI AGING: Falten verringern – geht das?

In diesem Blog erfährst du, warum du Falten bekommst. Der ein oder andere Grund wird dich überraschen! Natürlich bekommst du auch Präventivmaßnahmen und natürliche Methoden an die Hand, um Falten wieder zu verbessern. Du kannst das Altern aufhalten.

Falten verringern Altern aufhalten

Jugend-Proteine: Kollagen und Elastin als Anti Aging Superprotein

Kollagen und Elastin sind „die Jugendproteine“, die in der Haut vorhanden sind. Kollagen (Primal Collagen) sorgt für Stärke und Festigkeit. Elastin kümmert sich um die Beweglichkeit und aktiviert deine Haut, seine Form wieder herzustellen.

Kollagen ist eher in den tieferen Ahustschichten zu finden und dient als Gerüst. Elastin ist in der mittlere Hautschicht und sorgt mit dem Kollagen für eine glatte und starke Haut.

Im Laufe der Zeit produziert dein Körper geringere Mengen dieser zwei Proteine. Im Alter von 20 Jahren, verlieren wir ein Prozent unserer Kollagenmatrix – und das jedes Jahr (Quelle). Um Strukturschaden zu reparieren, müssen Hautzellen ständig reproduziert werden.

Die geschwächten Zellwände und Gerüste, die unsere schöne junge Form geben, werden weniger. Wenn wir jung sind, ist diese Schichte noch dicker und nimmt mit der Zeit immer mehr ab. Vielleicht kennst du das, dass sich bei alten Leuten die Hau oft dünn anfühlt? Das liegt daran, dass das Elastin schwindet und dadurch wird ein “Absacken” versucht.

Wusstest du, dass das Wort Kollagen “Kleber” bedeutet? Kollagen gibt der Haut seine Struktur und Festigkeit. Du kannst dein Kollagen erhöhen, indem du die richtigen Nahrungsmittel isst und du kannst Kollagen ergänzen.

Auslöser für Falten: Was steckt hinter dem Haut-Alterungsprozess?

Das Verkürzen der Telomere

2009 bekamen drei amerikanische Wissenschaftler den Nobelpreis für ihre bahnbrechenden Entdeckungen hinsichtlich des Alterungsprozesses. Ihre Forschung konzentrierte sich auf Chromosomen, die fadenförmigen Strukturen innerhalb der Zellen, die die Gene tragen. Chromosomen werden an ihren Enden mit den Strukturen mit einer Kappe bedeckt (ähnlich wie ein Schnürsenkel), die Telomere genannt werden. Diese „Kappen“ der DNA schützen die Chromosomen vor dem Ausfransen und verhindern den Schaden während der Zellteilung.

Ein Telomer ist wie eine Plastikkappe auf einer Spitze. Es verhindert das Ausfransen des genetischen Codes eines Chromosoms. Es hält auch andere Chromosomen ab, an ihm zu Haften (Quelle).

 

Altern aufhalten Telomer Kappen DNA schützen Kollagen

Jedes Mal wenn a-Chromosom sich teilen, wird auch ein Teil vom Telomer abgeschnitten. Jedoch bleibt die DNA im Telomer intakt. Die lebenswichtigen Gene werden dabei nicht zerstört.

Irgendwann jedoch, wenn sich ein Telomer immer und immer wieder geteilt hat und somit auch jedes mal ein Stück abgeschnitten wird, ist es irgendwann zu kurz, um sich weiter zu teilen. Dann sterben diese langsam ab, weil sie nicht mehr gebraucht werden.

Falsche Hautpflege führt zu Falten

Hebst du deine Augenbrauen an, wenn du dich schminkst? Bist du vielleicht auch etwas aggressiv in deiner Hautpflege? Durch ein unsanftes Peeling mit dem Handtuch oder richtiges Schrubben als Beispiel? (Nutze liebe ein sanftes Hautpeeling.) Das Dehnen, das Schrubben und Ziehen an deiner Haut beschädigt die Blutgefäße stärker als du denkst und führt zu Falten.

Raue Seifen und das Schrubben entfernen die schützenden Öle der Haut. Leichte Reiniger sind eine bessere Option. Ebenso, wenn Dreck und giftige Stoffe vor dem Schlafen nicht von der Haut entfernt werden, können sie nachts noch tiefer in die Poren dringen und das Kollagen und Elastin angreifen.

ist du auch anfällig für Akne? Es kann schwierig sein, Pickel nicht auszudrücken, um sie zu entfernen. Allerdings irritierst du deine Haut jedes mal, wenn du an ihr herumspielst. Jedes mal reizt du sie und dadurch wird sie matt und du bekommst Falten und Flecken. Nutze eine sanfte Hautpflege, um deine Haut zu reinigen und ein Serum, um Falten zu verbessern. (Meine Empfehlung – ich nutze die komplette Luminesce Serie)

Falsche Hautpflege führt zu Falten

Rauchen verstärkt Falten

Ich hoffe tatsächlich, dass du Nichtraucher bist. Falls du rauchst, sollte deine Haut ein triftiger Grund sein sofort damit aufzuhören. Die zahlreichen schädlichen Subtanzen in der Zigeratee schädigt deine Haut extrem. Tabakrauch verengt die Blutgefäße und hemmt die Sauerstoffabsorption. Zusätzlich werden Enzyme freigesetzt, die die Regeneration deiner Haut verringern, weil wichtige Hautproteine abgedrängt werden.

Gesichtshaut wird faltig, irritiert, rau und trocken. Deine Haut wir gelblich und gräulich. Alles Zeichen vorzeitigen Alterns. So kann es sein, dass du als 40-jährige Stark-Raucherin die Haut einer 70 Jährigem Nicht-Raucherin  hast. Ist doch erschreckend oder?

[irp posts=”5827″ name=”Ist Ananas unverzichtbar für eine strahlende Haut, weiche Lippen und gesunde Haare?”]

Falten durch Alkohol

Leute, die übermäßige trinken, haben häufig trockene und müde aussehende Haut. Alkohol verringert die Hautelastizität und durch die Dehydratisierung bilden sich Falten. Der Nährstoff Vitamin A wird extrem verbraucht, obwohl er wichtig ist, um Kollagengerüste zu bauen.

Freie Radikale

Freie Radikale sind Moleküle, die die Zellgerüste instabil machen durch ungepaarte Elektronen. Um ihre molekulare Ungleichheit zu beheben, “stehlen” sie Elektronen von den Hautproteinen. Bekannt auch als “oxidativer Stress”.

Freie Radikale sind die Nebenerscheinungen der natürlichen internen chemischen Reaktionen. Solltest du krank sein oder deinen Körper sehr ungesund behandeln, dann werden zahlreiche dieser chemischen Störungen ausgelöst.

Jedoch sind die Hauptursachen der freien Radikalen ein Ungleichgewicht deines Verhaltens. Diese schließen UVstrahlung, Luftverschmutzung, Zigarettenrauch, industrielle Chemikalien, Medikamente, verarbeitete Nahrungsmittel und negativen Stress ein.

Glücklicherweise versieht Natur uns mit Antioxidantien. Das sind Nährstoffe, die freie Radikale annullieren. Antioxydantien tun dies auf zwei Arten. Entweder, indem sie fehlende Elektronen ersetzen oder in dem sie freie Radikale zerstören.

Hier kannst du mehr über Antioxidantien erfahren. Das stärkste Antioxidans ist Astaxanthin.

Astaxanthin Asta One Pillen

Ernährung: Slow Aging – Langsames Altern durch eine kluge Auswahl von Nahrungsmitteln! #SlowAging

Vermeide

  • Zucker –  Versuche, raffinierten Zucker so weit wie es geht zu reduzieren. Es greift die Strukturen von Kollagen und Elastin extrem an, macht diese steif. Die Überproduktion von Insulin kann zu Entzündungen führen, was wiederum zu Faltenbildung führt. Wenn es dir schwer fällt, auf Zucker zu verzichten, kannst du es mit der 22 Tage Detox Kur versuchen.
  • Salz – überschüssiges Natrium verursacht Schwellungen und verringert die Elastizität der Haut.

Verwende

  • Vitamin C – Haut benötigt diesen Nährstoff, um Kollagen und Elastin zu bilden. Reiche Vitamins C Quellen sind Guaven, Orangen, Wassermelone, Erdbeeren, Brokkoli und grüner Pfeffer.
  • Vitamin E – Dieses fettlösliche Antioxydant verhindert UV-Schäden. Lieferanten des Vitamins E sind Weizenkeime, Samen und Nüsse.
  • Sekundäre Pflanzenstoffe – Diese pflanzliche nachmachende Oestrogen, hemmt den Zusammenbruch des Kollagens und des Elastins. Um den Wert zu erhöhen, esse Bohnen, Kleie, Leinsamen und Erbsen (Quelle).

Supplements: Wie du Falten natürlich verringern kannst

Coenzym Q10

Strukturell ist es ähnlich zum Vitamin K. CoQ10 ist ein ein Antioxidans-Geschenk in der Haut. Ab dem Alter von 30 Jahren geht es bergab. 😉 Das Niveau von CoQ10 singt stufenweise. Die Haut ist angreifbarer für Schäden durch UV-Licht

Eine Studie in 2004, die in der “Food Style” zitiert wurde, stand, dass täglicher 60mg CoQ10 eine bedeutende Auswirkung auf Hautfalten hätten. Nach gerade mal zwei Wochen waren die Falten schon um ungefähr ein Drittel (1/3) zurückgegangen! (Quelle).

Alpha Liponsäure (ALA)

In den Zellen ist ALA für das Erzeugen von Energie zuständig. Gewöhnlich sind Vitamine entweder im Wasser oder im Fett löslich. ALA ist in Wasser sowie in Fett löslich und extrem bioverfügbar. Zudem kann es auch die Wirksamkeit anderer Nährstoffe erhöhen.

ALA verringert Falten, reduziert Narben, verfeinert die Poren und kann auch die Hautfarbe verbessern. Je mehr Energie ALA erzeugt, desto jünger wirkt deine Haut (Quelle).

Small amounts of this antioxidant are present in yams, carrots, spinach, broccoli, and peas. In addition to eating these veggies, supplement with 50 mg of ALA daily. (source)

Bei MyProtein bestellen und 25% sparen mit dem Code CATHARINA-RR. (Einfach “ALPHA-LIPONSÄURE (ALA)” in der Suche eingeben)

Hyaloronsäure (HA – Hyaluronic Acid)

Hyaloronsäure ist eine Schlüsselkomponenete der Haut, wenn es um das Gerüst der Haut geht. Wenn das Grundkollagen abnimmt, dann geht auch die Kollagenproduktion der Haut zurück. Eine 70-Einjährige hat ungefähr 80 Prozent der Hyaloronsäureproduktion verloren, das sie noch im Alter von 40 Jahren hatten (Quelle). Ab dem 25. Lebensjahr soll die Produktion von Hyaloronsäure zurückgehen. (Hyaloronsäure auf Amazon kaufen).

Wenn die Produktion von Hyaloronsäure sinkt, dann wird die Haut dünn und steif. Die Öldrüsen können verkleben und austrocknen.

Freie Radikale hindern die Haut Hyaloronsäure zu bilden. Es gibt viele Wellnesscenter und Schönhietsstudios, die auch Hyaloronsäure spritzen. Ich empfehle durch die Ernährung und Supplentens die Produktion körpereigener Hyaloronsäure anzukurbeln und zu ergänzen.

Bei einem hohen Feuchtigkeitsgehalt der Haut, wirkt Hyaloronsäure antientzündlich und kann Falten verbessern. Klinische Studien empfehlen eine Dosierung von 120 mg am Tag.

Falten verringern Altern aufhalten AntiAging

Traubenkernextrakt (OPC)

Traubenkernextrakt enthält leistungsfähige Antioxydantien, die OPCs genannt werden. Diese haben eine 20mal schützendere Wirkung als die von Vitamin E und es ist 50 mal stärker als Vitamin C (Quelle)! Hier kannst du alles über OPC nachlesen. OPC bekämpft freie Radikale und verbündet sich mit Kollagen. Eine Tagesdosis von 50 mg täglich wird empfohlen.

[irp posts=”556″ name=”Ernährung: Gesund länger leben durch OPC – mit Anne Simons”]

Silikon

Silikons eine Aktivsubsanz. Sie soll deine Hat Strahlen und Scheinen lassen. (Ich brauche es ;-)). Viele Frauen geben in einer Studie ebenfalls an, dass ihre Haut durch die Nutzung von Biosil. Sie sagten, dass sie stärkere Nägel, dickeres Haar und weniger Gelnkschmerzen hatten. Hier kannst du dir Testimonials dazu nachlesen. 

Klinische Forschungen zeigen, dass Silikon-Kollagen, Falten verblassen kann und und schlaffe Haut wieder festigt. Eine belgische Studie von 50 Frauen wertete den Gebrauch von Biosil über 20 Wochen Nutzung aus.#

Am Anfang der Studie hatten die Frauen Beweis für das Altern der Haut. Die Hälfte nahm 10 mg der Biosil Tagedosis, während die andere Hälfte ein Placebo einnahm. Bei denen, die Biosil nahmen, haben sich die Falten um 30 Prozent verbessert, die Haut ist zu 55 Prozent elastischer geworden und es gab auch eine Verbesserung bei den Nägeln und spröden Haaren (Quelle).

Aufregende Forschung!

Nochmal zurück zur Entdeckung von Telomerase. Es wurde von den Forscher auch ein anderes Enzym identifiziert: Teprenone. Diese Chemikalie scheint, die Verkürzung der Telomere zu verzögern und die DNA zu schützen. Wenn Teprenone mit Caprylsäure kombiniert wirken, unterstützen sie die ihre Feuchtigkeit zu behalten und dadurch leben Sie länger. Das Resultat ist jugendlichere Haut, weniger Falten, mit erhöhter Festigkeit, einem gesunden Teint und Elastizität.

Interessant: Molekular betrachtet ähneln Teprenone dem Vitamin K2. Caprylsäure in der Kokosnuss und in Palmölen enthalten. (Natürlich Kokos Body Butter von Hello Body)

In einer Studie mit älteren Frauen, die Teprenone und Caprylsäure kombinieren, hatten eine viel bessere Hautverbesserung. Nah einem Monat im Gebrauch nahm die Festigkeit zu 35 Prozent zu und die Stabilität zu 45 Prozent. Nach nur 6 Monaten verringerten sich Pigmentflecken fast um die Hälfte. Bei 75 Prozent der Teilnehmer sind bedeutende Verringerungen der dünnen Haut sichtbar gewesen (Quelle). Ich hoffe, dass es neben dieser natürlichen Methode, bald auch mehr klinische Studien geben wird.

Fazit

Deine Haut benutzt zwei Proteine, um Stärke und Elastizität, Kollagen und Elastin beizubehalten. Mit dem Alter produzieren wir immer weniger dieser Proteine. Infolgedessen wird unsere Haut steif und schwach und bildet Falten. Wenn sich diese Schicht aus Proteinen verringert, verliert deine Haut an Stärke. Elastin wird mit den Jahren vermindert und das führt zum Einfall der Haut.

Auch die Effekte der freien Radikale haben eine schädliche Wirkung auf die Haut und sorgen durch instabile Moleküle mit ungepaarten Elektronen für Falten. Um die molekulare Ungleichheit zu beheben, stehlen freie Radikale Elektronen von den Hautproteinen. Instabile Moleküle sind Nebenerscheinungen der natürlichen chemischen Reaktionen und der Antworten vom Immunsystem.

Freie Radikale werden auch durch UV-Strahlung, Luftverschmutzung, Zigarettenrauch, industrielle Chemikalien, Medikamente, verarbeitete Nahrungsmittel und Druck verursacht. Antioxidantien sind Nährstoffe, die freie Radikale neutralisieren.

Um vorzeitiges Hautaltern zu verhindern, bevorzuge Nahrungsmittel die einen hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen haben und einen Komplex aus den der Vitaminen C, E und B (Meine Empfehlung ist 8Venture). Du kannst auch Nahrungsergänzung nehmen, die deine Haut weich und geschmeidig macht. Dafür sind CoQ10, Alpha Liponsäure, Hyaloronsäure, OPC und Silikon sehr gut geeignet.

Benutze milde Reinigungsprodukte (Ich empfehle den “LUMINESCE™ youth restoring cleanser” von Jeunesse Global) und eine LSF 30 Tagescreme (Ebenfalls Luminesce), die Zink Oxid enthält. Seien sparsam mit der Reinigung, Make Up und beim Abschminken.

Vermeiden es zu Rauchen und Alkohol zu trinken. Ebenso solltest du raffinierten Zucker meiden (22 Tage Zucker Detox Kur) ud auch einen hohen Salzkonsum.

Falten entstehen auch durch verkürzte Telomere, die Schutzkappen an den Enden der Chromosomen. Jedoch gibt es ja auch neue Forschungen, die ein Enzym identifizierent haben, dass die das Hautgesundheit verbessern soll, wenn es mit Caprylsäure kombiniert wird. Hoffentlich gibt es dazu bald klinische Studien dieser Behandlung.

Mache dir nun aber über Falten nicht einen allzu großen Kopf. lächle, hab Spaß. Das aktiviert deine Muskeln und das zaubert dir immer noch das schönste Gesicht.

Was ebenfalls noch hilfreich sein kann ist eine Gesichtsmassage und Akupunktur im Gesicht. Beides kann dir helfen, ein junges Gesicht, eine strahlende und faltenfreie Haut zu behalten oder zurück zu bekommen.

Teile diesen Anti-Aging-Artikel. Denn wir sitzen ja alle im selben Boot. Danke dir!

Auslöser für Falten in der Haut. So kannst du den Alterungsprozess und Faltenbildung verringern und das Altern aufhalten
Auslöser für Falten in der Haut. So kannst du den Alterungsprozess und Faltenbildung verringern und das Altern aufhalten.
♥ Teile diesen Artikel mit deinen Freunden ♥

12 Kommentare

  1. Toller Post! Ein Thema das wohl jede Frau interessiert 😉 Besonders gut finde ich, dass du die Entstehung der Falten erklärst, ich hatte z.B. vorher noch nie etwas von Telomere gehört. Bisher konnte ich das Schlimmste mit genügend Schlaf, Wasser trinken, wenig Zucker, kaum Alkohol & sanfter aber gründlicher Hautpflege verhindern können. 😉 Gerne weitere Post aus dem Beautybereich! LG

    1. Produktwerbung für Nivea 😀 Also du machst Sport, trinkst bestimmt genug, cremst deine Haut ein und siehst aus, als würdest du dich gesund ernähren. Das passt schon so meine Liebe. Und dann noch als Mama…. ich sag ja. Wenn ICH so aussehen würde wie du nach einem Kind, dann mach ich 3 Kreuze. 😁😍😘

    1. Ja das stimmt. Ich finde das Altern sollte man zum anderen ich auf die Zellen beziehen. Garnicht nur auf Falten, sondern gesamt auf die Zellen. Je langsamer diese Altern und sich teilen, desto länger leben wir wahrscheinlich. 🙂 Da sollte der Fokus drauf liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.