fit-weltweit.de • Ernährung und Fitness

Frauen Fitness Blog
8 Venture Add On Beerenmischung
abnehmen Muskelaufbau Proteine Sponsored vegan

Meine Erfahrung mit 8Venture Ultrafood – tägliche Superfoods

Hey ihr Lieben, seit einigen Wochen futtere ich neue Superfoods, die den Namen ULTRAFOOD perfekt verdienen und die möchte ich euch heute vorstellen. Der Richtigkeit halber erwähne ich, dass es sich um Werbung handelt. Vor ungefähr 5 Wochen kam 8Venture auf mich zu, um mich zu fragen, ob ich ihr Superfood – ihr Ultrafood – testen möchte.

Ihr kennt mich gut, um zu wissen, dass ich mir zuerst die Zutatenliste vorknöpfe, bevor ich auf Emailanfragen antworte. So auch hier.

8Venture Ultrafood: Meine Erfahrung mit dem Superfood Pulver

Die 5 Ultrafood Keyfacts, die mich sehr neugierig gemacht haben, das Pulver zu testen:

  • vegan
  • hoher Proteingehalt
  • kein Zuckerzusatz oder Süßungsmittel
  • geringer Kohlenhydratanteil
  • sehr hohe Anzahl an Superfoods (die nicht Standart sind)

Gutschein: 25% Rabatt mit dem Gutscheincode „Cathi_8vntre“ auf 8venture.com

Was ist 8Venture? Vorstellung und Hintergrund

Zuerst möchte ich euch das neue Superfood vorstellen, welches es sogar in meine Tagesroutine geschafft hat. #dailyroutine

Dass ich generell die Zunahme von Nährstoffen und Nahrungsergänzung promote, habt ihr sicherlich schon mitbekommen. Ich glaube bei weitem nicht, dass man es mit der alltäglichen Ernährung schafft, sich perfekt zu versorgen.

Klar sind wir wach und überleben den Tag, aber ich denke nicht, dass wir zum einen unsere 100-prozentige Fitness ausschöpfen und zum anderen, dass wir Spitzenleistungen schaffen können ohne uns auch Spitzenfood einzuflößen.

Wie schon erwähnt, bekam ich eine Email von 8Venture, worauf ich erstmal ein paar Fragen hatte. Dann kam das Pulver ins Haus geflattertt, ich schaute es genauer an, durchforstete die Webseite und telefonierte dann letztens mit Robert von 8Venture.

Die Story hinter dem Produkt 

Ich wollte die Story hinter dem Produkt hören. Warum wurde dieses Superfood entwickelt und was soll es bringen. Zum einen interessiert es mich persönlich, zum anderen will ich auch nur Dinge auf diesem Blog promoten, die stimmig sind und mich tatsächlich komplett überzeugen können. Das Team und die Menschen dahinter gehören mit zum Produkt.

Im Gespräch über 8Venture erzählte er mir alles zu diesem Superfood – ich hatte natürlich schon die Mappe dazu durchgelesen und war hin und weg, aber das muss man ja nicht sofort merken. 😉

Auf jeden Fall war der Hauptgrund, dass die Jungs von 8Venture ware Arbeitstiere sind und nicht wussten, wie sie es schaffen sollen, mit der normalen Ernährung, alle Nährstoffe aufzunehmen. Mit einem Lebensmittelchemiker und anderen Experten ist dann dieses Ultrafood entstanden, was sie bei der Arbeit fit halten sollte. Und nachdem sie sich ultrafit gefühlt haben, wurde das ganze zu einem Konzept, um diese Fitnessmöglichkeit auch an andere Menschen weiterzugeben.

Ich habe schon einige Superfoods kennen gelernt und auch hier promotet. (Wenn sie noch auf dem Blog zu finden sind, dann finde ich sie immer noch bombastisch.)

Meine Erfahrung mit dem 8Venture Ultrafood
Meine Erfahrung mit dem 8Venture Ultrafood

Was ist bei 8Venture anders? Der Unterschied

Ich möchte wissen, was innovativ an einem Produkt ist. Denn ich konsumiere Proteinshakes, Superfoodpulver und Probiotika seit etlichen Jahren.

Was ist bei dem Ultrafood anders?

Mir stach hier etwas ganz besonders positiv ins Auge: Und zwar, dass das 8 Venture Ultrafood komplett vegan an ist. Das ist besonders, denn die meisten Shakes enthalten Molke oder andere tierische Erzeugnisse.

Seit ich meine Akne los bin, versuche ich Milchprodukte, Zucker (Kohlenhydrate) und stark verarbeitete Nahrungsmittel in Maßen zu konsumieren.

Die meisten Shakes sind inhaltlich zwar proteinreich, aber eine Beleidigung für die Zellen. Etliche Füll- und Zusatzstoffe können dabei dabei die Leber und die Niere verstoßen und überfordern.

Ich selbst bin keine Veganerin, esse dennoch wenig Fleisch und wenn es Alternativen zu tierischen Erzeugnissen gibt, wähle ich diese (bei Milchprodukten und Proteinlieferanten ganz besonders).

Ich habe mir die Ultrafood Zutatenliste von 8Venture genau angesehen und war verblüfft, was darin alles vorkommt.

8Venture
Bild: 8venture.com // Gutschein: 25% Rabatt mit dem Gutscheincode „Cathi_8vntre“ auf 8venture.com

Der 8Venture Ultrafood Praxistest

„ULTRAFOOD – EIN DRINK ALLE NÄHRSTOFFE – Mit nur einem Drink kannst du es schaffen, alle Nährstoffe in deinen Tagesplan zu integrieren“ sagen die Foodies selbst.

Unser Ultrafood ist eine einzigartige Kombination der besten Superfoods der Welt. Es enthält den Tagesbedarf aller Nährstoffe in einem optimalen Verhältnis und ist dabei 100% biologisch, naturbelassen und vegan.

100%

  • des Proteinbedarfs
  • aller Mineralstoffe
  • aller Vitamine
  • biologisch, vegan und naturbelassen
  • aller Aminosäuren im optimalen Verhältnis
  • allergen-, gluten-, laktose- und GMO-frei

GMO: genetically modified organism und GMO-frei bedeutet soviel wie genfrei

Was bewirken 8 Venture und die Superfoods?

Ziele sind es folgende körperliche Zustände zu verbessern:

  • Müdigkeit bekämpfen
  • Konzentrationsschwäche vermindern
  • Stimmungsschwankungen verhindern
  • Immunschwäche auflösen
  • andere Ergebnisse einer industriell bedingten Mangelernährung ausgleichen

Die besondersten Superfoods aus dem ULTRAFOOD im Überblick

  1. Moringa
  2. Acerola
  3. Maca
  4. Chlorella
  5. Spirulina

Das sind nur 5 der Zusatzstoffe. Dennoch bisher eher unbekannte Zutaten i Shakes. Zu den einzelnen Superfoods erzähle ich euch unten mehr. 🙂 Durch den besonders hohen Gehalte an Nährstoffen und gesundheitsförderlichen, sekundären Pflanzenstoffen sollen die körperlichen Ziele erreicht werden.

Wo liegt das Problem?

Meistens fehlt den Menschen einfach die Zeit. Nicht nur gesund zu kochen, sondern auch das frisch Eingekaufte sofort schonungsfrei zuzubereiten. (Wenn denn überhaupt frisch gekauft wird.)

Zudem ist es auch nicht gerade einfach durchzublicken, was es auf dem Markt alles für Produkte gibt, wie die Wechselwirkungen aussehen, welche Superfoods gut sind und was der Körper alles benötigt. Das jetzt hier komplett auszuweiten, würde den Rahmen sprengen, aber ich denke ein Überblick und meine Erfahrung dazu genügen vorerst.

Entsprechend schwer ist es, mit Sicherheit zu sagen, ob man wirklich jedes Vitamin, jedes Spurenelement, jedes Mineral und vor allem alle Aminosäuren in der optimalen Menge zu sich nimmt und gefährliche Überdosierungen ausgeschlossen sind.

 

An wen richtet sich das Ultrafood?

VOLLE NÄHRSTOFFVERSORUNG

  • anspruchsvolle
  • ernährungsbewusste
  • geistig und
  • körperlich geforderte Leistungsträger

Schon 2 Portionen pro Tag decken den von der EU empfohlenen Tagesbedarf an Proteinen, Vitaminen und Mineralien umfassend ab:

100% der

  • Proteine
  • Ballaststoffe
  • Spurenelemente
  • Vitamine
  • Aminosäuren
  • Nährstoffkombination

Ich persönlich futtere einige Superfoods und bin jetzt froh, dass es das 8Venture Ultrafood in meine Daily Routine geschafft hat. 🙂 (Mal ohne Honig um den Mund schmieren, Werbeclaims und so)

8Venture
Bild: 8venture.com

Welche Superfoods sind in meinen Tagesplan integriert?

Ich mag ein wenig Superfood addicted wirken, doch wenn du erstmal gespürt hast, wie dein Körper funktionieren kann, wenn er tatsächlich eine top Versorgung bekommt (wie ich denke, dass das meiner tut), dann stopfst du deine Zellen auch gerne mit diesen ganzen Naturstoffen voll. 🙂

Zudem denke ich, dass mein Leben anspruchsvoll ist. Jeder muss das für sich selbst einschätzen, wie stark er Ergänzung braucht, ob er welche braucht und wie stark er sein möchte. Bevor ich nun zu meinen Erfahrungen komme, gibt es noch ein paar News, die wichtig sind zu wissen.

Gründe, warum ich meine Nahrung ergänze:

  • Ich bin lange wach (2-3 Uhr morgens) und schlafe 7h.
  • Sicherlich sitze ich 12-16h am Tag vor dem PC oder Smartphone.
  • Selbstständig – im Moment arbeite ich jeden Tag.
  • Termine und Stress kommen also vor 😉
  • Ich treibe Sport (Sportler brauchen einen Nährstoff extra-Boost)
  • Häufig koche ich nur 1x am Tag frisch
  • Ich trinke viel Kaffee und konsumiere säurebildende Lebensmittel (die Erklärung dazu sprengt den Rahmen.)

Abwechslungshalber kombiniere ich verschiedene Nahrungsergänzungspräparate, weil auch andere bei mir eine großartige Wirkung gezeigt haben.

So etwas wie das Ultrafood hat mir allerdings bisher gefehlt, um meine Versorgung nicht nur abzurunden, sondern eine geniale alltägliche Lösung für die perfekte Versorgung zu finden.

Denn Ballaststoffe sind wichtig für die Reinigung des Körpers und im 8Venture enthalten.

Einnahmenmengen:

50% Wenn du fit bist und einen ausgeglichenen Lebensstil hegst oder noch andere Superfoods konsumierst. Dann genügt eine einfache/halbe Portion (= 1g Ultrafood pro Kilogram Körpergewicht am Tag).

Bei mir sind das also 60g am Tag. (60kg Körpergewicht)

100% Wenn du viel Stress hast, Sport treibst und Muskeln aufbaust, abnehmen möchtest, keine anderen Superfoods konsumierst oder dich generell schlapp und ausgelaugt fühlst. Du solltest mit der doppelten Portion versuchen (die von 8Venture empfohlenen wird = 2g Ultrafood pro Kilogram Körpergewicht am Tag).

Bei mir wären das dann 120g am Tag. (60kg Körpergewicht)

Starte in jedem Fall dennoch erst mit 0,5g/kg Körpergewicht am Tag, um deinen Körper auf die Lieferung an Ballaststoffen und Energie vorzubereiten. Wenn er das nicht gewähnt ist, kann es zu Beginn zu Blähungen, Verstopfung, Bauchdrücken oder ähnlichem kommen. (Hatte ich beim 8Venture nicht, aber bei anderen Shakes. Deswegen sage ich es hier dazu)

Meine Erfahrung mit dem 8Venture Ultrafood:

Ich war mit meiner ursprünglichen Ergänzung nicht mehr zufrieden. Es waren ziemlich viele Supplement Kapseln und irgendwann war es einfach zu viel. (Zudem waren nicht alle zu 100% natürlich, was mir ebenfalls ein flaues Bauchgefühl gab.)

Ich habe mich gesundheitlich stark gefühlt, dennoch ging das Ganze schon ordentlich ins Geld. Ich hatte ingesamt bestimmt Kosten um die 300-400€ für Superfood-Ergänzungsprodutke im Monat. (selbstbezahlt und werbefrei, die ich also selbst gekauft und bezahlt habe. Über nahezu 4 Jahre lang.)

Dazu kamen noch meine normalen Nahrungsmitteleinkäufe.

Ich brauchte also irgendwas, was mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt.

So wenig Ergänzungsprodukte wie nötig, aber so effektiv wie möglich. 🙂

Das 8Venture Ultrafood sind nur circa 99€ im Monat. Das ist top!

Was ich gemacht habe, um das Ganze neutral testen zu können:

2 Monate keine Nahrungsergänzung

Um dir nun ein klares Bild über meine Meinung geben zu können, ist die Info denke ich wichtig, dass ich eine Zeit lang (ungefähr 2 Monate) aus Unentschlossenheit, wie ich fortfahren möchte oder welches Produkt nun gut für mich ist, nur sporadisch oder sogar garkeine Superfoods und Nahrungsergänzungen genommen habe.

Meine Erfahrung mit 8 Venture Ultrafood

Seit ungefähr 4-5 Wochen trinke ich morgens immer einen Ultrafood shake und manchmal auch mittags noch einen. In letzter Zeit bin ich definitiv noch fitter. Ich komme irgendwie nicht vor 2-3 Uhr nachts ins Bett, weil ich so wach bin.

Ich sitze viel vor dem PC, bin dennoch produktiv, habe gute Laune und der Sport macht Spaß. Muskelkater verlässt mich schneller (denke ich) und ich schlafe tief wie ein Stein. Jeden Tag auf die Minute genau 7h ohne Wecker. Egal, wann ich ins Bett gehe, ich bin nach 7h wach.

Ich habe ein gesteigertes Durstgefühl, was daran liegen kann, dass die Superfoods Flüssigkeit zum Arbeiten benötigen.

Meine Haut ist super (Ich nehme noch bestimmte Kosmetik, dennoch liegt die Ursache für eine gesunde Haut meiner Meinung nach in einem gesundem und sauberen Darm).

Ich habe feste Nägel. Zudem bilde ich mir auch ein, dass meine Haare dicker sind.

Ich bin schneller satt und brauche nur kleinere Mahlzeiten. Ich habe garnicht so einen riesen Hunger. Ebenso ist der Heißhunger aufs Drastischste gesunken. Ich liebe Eis, aber ich kann auch locker am Regel in der Kaufhalle vorbeigehen, ohne welches kaufen zu müssen.

Ich habe wieder mit dem Laufen angefangen – keine Ahnung, ob das nun am Ultrafood liegt. 😉

Auf jeden Fall bin ich weniger anfällig der Sonne gegenüber (ich bekomme eigentlich sehr schnell Sonnenbrand. In den letzten 6 Wochen habe ich bisher noch keinen Sonnenbrand gehabt, trotz 38 Grad und praller Sonne in Toulouse (Südfrankreich).)

Das sind wie gesagt meine Empfindungen, keine Heilversprechen oder Garantien. Was alles davon genau mit dem Superfood von 8Venture zusammenhängt, weiß ich nicht, dennoch geht es mir seitdem wieder super.

Ich konsumiere noch 2-3 andere Supferfoods – das kennt ihr ja aus meinen Instagram Storys. Wenn ihr meinen Blog durchforstet, findet ihr sie. Ich werde auch mal einen exakten Plan Erstelen, was ich alles wann genau nehme.

Weil ich auch andere Ergänzungspräparate verwende, nehme ich vom 8 Venture Ultrafood nur 50% der empfohlenen Menge (also 1g / kg = 60g am Tag).

Mein Nahrungsergänzung und mein Ernährungsplan

Ihr denkt vielleicht:

„Was nimmt Catharina denn alles?“

„Und wie integriert sie das in ihren Tagesplan? Da sehe ich ja garnicht durch.“

Ja, dass kann ich absolut nachvollziehen. 🙂 Ich versorge meinen Körper tatsächlich sehr stark. Ich weiß, dass wir nur 1 Leben haben und nur 1 Körper und wir sollten aus dem Leben das Beste machen und dem Körper das Beste geben. Nicht erst, wenn es zu spät ist.

Handle nicht erst, wenn es zu spät ist!

Da ich staatlich anerkannte Ernährungsberaterin bin und ebenso zahlreiche Lizenzen im Fitnessbereich habe, ist mir eins ganz deutlich geworden in der Praxis:

Die Menschen kommen immer erst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Und das ist extrem ungüstig. Denn das da wieder rauszufischen ist nicht nur mühsam, sonder gelingt das auch nicht immer.

Übergewicht

Erkrankungen jeglicher Art

Psychische Schäden

Das sind Folgen einer Mangelernährung!

 

Die Gesundheit sitzt im Darm

Der Ursprung der Gesundheit liegt im Darm. Da sitzen 80% des Immunsystems. Ist dein Darm kaputt , steigt die Gefahr Erkrankungen, Sehschwächen bis hin zu grauem Star, Depressionen, Tumore – im schlimmsten Fall Krebs – zu bekommen.

Du kannst Arthrose, Migräne, Allergien wahrnehmen, nimmst jede Grippe mit und der Pollenflug macht dir jedes Jahr zu schaffen … wenn es soweit ist, dann ist das Reparieren schwieriger, als wenn du präventiv gehandelt hättest.

Und auch wenn ich mich hier wiederhole und du diese Aussage auf diesem Blog bestimmt schon des öfteren gelesen hast:

Beschwerden und Auswirkungen wie die oben genannten, nimmst du erst wahr, wenn deine körperlichen Kräfte aus dem letzten Loch pfeifen. Erst, wenn dein Akku bei 20% deiner Energie angekommen ist, spürst du Beschwerden und Energielosigkeit.

Stelle dir dazu dein Handy vor: Erst bei 20% Akku wird er rot, geht in den Sparmodus und erinnert dich, es bitte aufzuladen. Vorher läuft es reibungslos.

Gutschein: 25% Rabatt mit dem Gutscheincode „Cathi_8vntre“ auf 8venture.com

 

Prävention ist uncool – jammern ist besser?

Leider quatsche ich das schon über den gesamten Zeitraum meiner Beratungspraxis. Ich sehe auch, dass sich die Gesellschaft ändert und die Augen öffnet, selbst denkt und auch handelt. Manche sind zu faul, sich damit zu beschäftigen, andere jammern vielleicht gerne, um Mitglied zu bekommen, wie schlecht es ihnen geht.

Wäre es nicht sympathischer, wenn du eine starke und vorbildliche Persönlichkeit wärst, die die Menschen mit ihrer Energie mitreist, sie pushen kann und die ihre eigene Ziele erreicht. Die nach der Arbeit nach Hause kommt und fit ist, wie ein Turnschuh, um nach der Arbeit noch Kraft, Motivation und Power für eigene Hobbys zu haben?

Nicht wie ein fauler, kaputter und demotivierter Kartoffelsack auf die Couch zu fallen und nur drauf zu warten, dass morgen früh der Wecker klingelt und du den Tag im Büro (oder wo auch immer) überleben musst.

Eine vollwertige Versorgung deines Körpers ist das A und O. Das kann ich nur betonen. Und es geht hier um dich.

Mir kann es ja Wurst sein, was du mit deinem Körper machst – obwohl ich gerne helfen möchte und mir wünsche, dass du dich bestmöglich um deinen Körper kümmerst.

Easy Tages – Checkliste:

  • ausreichend schlafen (7-8h)
  • genug trinken (2,5-4 Liter) – Trinkratgeber
  • Ultrafood und Superfoods konsumieren
  • frisch kochen (oder Mealprep)
  • Zeit für dich nehmen: Durchatmen
  • dich mit positiven Menschen umgeben – Was meine ich damit
  • eigene Ziele verwirklichen – Ziele erreichen
  • 10 Minuten meditieren
  • 10.000 Schritte laufen
8Venture Add On Schokoladengeschmack
Superlecker: Schoko Hafermilch, Ultrafood und das Add on mit Schokoladengeschmack

Mein Tages-Nahrungsergänzungsplan:

Ich habe mich für die 50% Versorgung von 8Venture entschieden, da ich noch andere Nährstoffe zu mir nehme.

50% bedeutet 1g pro Kilogram Körpergewicht. Ich wiege 60 kg, also sollte ich am Tag 60g Ultrafood konsumieren.

Das sind 6 Messlöffel.

Morgens: 9:00

  • 1 Glas stilles Wasser 0,3 auf leeren Magen
  • Mein Greens Smoothie 0,2 Liter Wasser
  • 1 Ultrafood Iced Coffee (im Sommer) 30g Ultrafood + 300ml Hafermilch
  • Ich esse keine Mahlzeit vor 12:00 (Den Grund nenne ich dir unten)

Vor und nach dem Sport

Je 1 Banane und einen Proteinshake (Möchtest du abnehmen – dann interessiert dich bestimmt, was 8 Venture da für dich tun kann?) Gutschein: 25% Rabatt mit dem Gutscheincode „Cathi_8vntre“ auf 8venture.com

30 Minuten vor dem Mittag

  • 1 Ultrafood Smoothie 30g Ultrafood + 150 ml Saft + 150 ml Wasser

Mittags: 14:00

  • 2 Kapseln eines anderen Superfoods
  • Mahlzeit

Nachmittag: 16:00

  • Mahlzeit

Abends: 21:00

  • 1/2 Gurke zum Entgiften
  • Mahlzeit
  • Und ein Entgiftungsdrink aus Hausmittelchen

Hinweise zu den Mahlzeiten

Warum ich zum Frühstück nichts esse, hat den Grund, dass ich keinen Appetit auf feste Nahrung habe. Ein Superfood Smoothie und der Ultrafood Shake genügen mir locker bis zum Mittag.

Ich habe zudem gelesen habe, dass der Körper bis 12:00 noch mit der Entgiftung vom Vortag beschäftigt ist. Abends esse ich dazu noch eine Gurke, die das Ganze Unterstützens soll.

Den Ultrafood Shake mittags trinke ich 30 Minuten vor der Mahlzeit, damit die Ballaststoffe im Magen und im Darm aufquellen und wirken können. Die Ballaststoffe können so in die Darmzotten quellen und beim nächsten Stuhlgang mit ausreichend Flüssigkeit den Dreck mitnehmen, der den Darm sonst verkleben könnte.

Mit einer ballaststoffreichen Ernährung  dürfte dein Darm keine Ablagerungen bilden. (Brauchen Tiere Toilettenpapier??? Wir bräuchten im gesündesten Fall auch keins. Wenn du welches brauchst, kann das ein Zeichen dafür sein, dass dein Darm nicht gereinigt ist.) Wenn du Blähungen hast und die „Luft“ sogar riecht: Auch das ist ein Zeichen für einen verklebten und verdreckten Darm.

Probiere deine Mahlzeiten abends ballaststoffreich zu halten und zum Beispiel einen Ultrafood Drink zu trinken und morgens nicht sofort Nahrung „nachzustopfen“ aus Gewohnheit. Häufig kommt dein Darm garnicht hinterher mit der Reinigung des Köpers. Gib ihm auch mal Zeit und Ruhephasen.

Der Geschmack des 8Venture Ultrafoods

Es schmeckt gesund und gewöhnungsbedürftig muss ich sagen. Ich finde es ist eine Mischung aus Gemüsebrühe und Obst. Ich trinke ihn mal mit Fruchtsaft, mal mit Wasser, mal mit anderen Proteinpulvern gemischt.

Mir schmeckt er gut. Wenn du zum ersten mal so einen Shake probierst, dann kann es sein, dass er dir zu natürlich schmeckt. Es sind weder Süßungsmittel enthalten, noch Geschmacksverstärker noch anderer Schnick Schnack. Nur gesunde Foods.

8 Venture Add On Beerenmischung
8Venture Add On Beerenmischung
8 Venture Add On Beerenmischung
8Venture Add On Beerenmischung

Add on Beerenmischung

Die Beerenmischung kannst du dem Shake hinzufügen als Geschmacksbooster. Die Beerenmischung ist mein absoluter Favorit. Diese würde man am liebsten pur löffeln. 🙂 Sie ist sehr intensiv und macht den Shake absolut zu einem leckeren Vitalshake.

Add On Schokolade

Das Schokoladen-Zusatz-Pulver schmeckt sehr intensiv und ist anders als ich erwartet hätte. Es ist besser, natürlicher, extrem kakaolastig mit einer angenehmen Süße. Der Ultrafood Shake schmeckt einfach klasse.

Wer also nicht den supernatürlichen Geschmack des Superfoods mag, der wird es mit den Add Ons lieben.
Ich finde die Beschreibung „Add on“ ja sehr witzig. 🙂

8 Venture Add On Schokoladengeschmack
8Venture Add On Schokoladengeschmack
Superlecker: Schoko Hafermilch, Ultrafood und das Addy mit Schokoladengeschmack
Superlecker: Schoko Hafermilch, Ultrafood und das Add on mit Schokoladengeschmack

Zutaten des Superfood Pulvers

  • Maca
  • Erbsenprotein
  • Hanfprotein
  • Spirulina
  • Chlorella
  • Acerola
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kürbiskernmehl
  • Moringa
  • Brokkoli
  • Inulin
  • Kurkuma

Alle Zutaten und exakten Nährwertangaben kannst du dir hier sehr genau ansehen.

Das sagt 8 Venture selbst dazu:

ENTSPRICHT 1,5 KG GESUNDER LEBENSMITTEL TÄGLICH

Den gesamten Nährstoffbedarf auf einer täglichen Basis ausschließlich über die Ernährung zu decken ist möglich, aber nicht einfach. Das einkaufen, zubereiten und essen ist zeitaufwändig, weshalb eine gesunde Ernährung gerade in stressigen Phasen schwierig ist.

Aufgrund der besonders hohen Nährstoffdichte der Superfoods enthält eine Tagesdosis Ultrafood von 150 g etwa so viele Nährstoffe wie 1,5 kg gesunde Lebensmittel. Greift man zu hoher Qualität, kosten diese Nahrungsmittel rund 15 € pro Tag bzw. rund 450 € pro Monat.

Eine so große Menge Lebensmittel geht außerdem mit einer hohen Kalorienanzahl einher. So nimmt man mit den abgebildeten Lebensmittel mehr als 2.000 kcal pro Tag auf. Dadurch ist Gewichtsreduktion selbst bei gesunder Ernährung nicht immer einfach.

Eine Tagesdosis Ultrafood enthält 465 kcal und ist somit eine ideale Nahrungsergänzung zur Gewichtsreduktion. Für Sportler ist es eine vegane Protein- und Nährstoffquelle, die zusätzlich zur normalen Ernährung eingenommen werden kann.

Nun ist es so, dass du mit 8Venture nicht nur abnehmen, sondern auch deinen Muskelaufbau unterstützen kannst, sowie – und das ist die vorrangige Hauptaufgabe des Ultrafoods – deine alltägliche Fitness auf Höchstniveau pushen kannst.

 

8Venture
Bild: 8venture.com

Fazit zu 8Venture

Zusammenfassend nochmal mein Resümee zu den Ultrafoo nach nun 4-5 Wochen Konsum von 60g Ultrafood am Tag verteilt auf 1-3 Shakes.

  • gemischt mit Hafermilch, Wasser oder Saft
  • Add Ons geben einen zusätzlichen Geschmack
  • Auswirkungen: Ich bin hellwach,  produktiv, habe gute Laune und der Sport macht Spaß
  • Muskelkater verlässt mich schneller (denke ich)
  • Ich schlafe tief wie ein Stein.
  • Gesteigertes Durstgefühl– ich trinke dadurch mehr
  • Meine Haut ist super/reiner
  • Feste Nägel
  • eventuell dickere Haare
  • schneller satt – brauche kleinere Mahlzeiten
  • verringerter bis garkein Heißhunger
  • neue Energie – Ich habe wieder mit dem Laufen angefangen – keine Ahnung, ob das nun am Ultrafood liegt. 😉

 

Das sind wie gesagt meine Empfindungen, keine Heilversprechen oder Garantien. Was alles davon genau mit dem Superfood von 8Venture zusammenhängt, weiß ich nicht, dennoch geht es mir seitdem wieder super.

Nun habe ich dir einen sehr ausführlichen Einblick gegeben und meine geplanten Wortzahl von 1000 hat es auf satte 3100 Wörter geschafft. Eieiei …. ich wollte dir den besten Eindruck vermitteln und hoffe ich konnte dir helfen.

Rabatt: Wenn du das Ultrafood auch probieren möchtest, dann kannst du mit dem Gutscheincode „Cathi_8vntre“ auf 8venture.com mächtig sparen.

Kanntest du das Ultrafood schon? Hast du Fragen? 🙂

14 Kommentare

  1. Das nenn ich mal eine Review😊 Wirklich super wie ausführlich du alles erklärst, so hat ein Laie wie ich auch mal einen Plan und blickt durch diesen Superfood-Dschungel! Muss mir die Produkte unbedingt mal ansehen !

    1. Hey Anita, ja 😀 Ich wollte nur 1000 Wörter schreiben und irgendwie sind es dann über 3000 geworden 🙂 Ich finde das Thema auch so interessant und wenn du dadurch einen besseren Durchblick bekommen kannst, hat es sich doch schon gelohnt. 🙂 Ja schaue gerne mal vorbei. Und wenn du Fragen hast: Ich glaub ich kenne mich nun sehr gut mit aus 😀

    1. Vanessa, danke dir für dein Feedback. Ja absolut. 1 Körper – 1 Gesundheit. Die sollte man pflegen (sagt die, die jetzt um 17:00 gerade mal Mittag gegessen hat) 😀 Aber bin noch satt von meinem Shake 12:00. Auch ein Vorteil finde ich. Liebste Grüße, Cathi

    1. Hey Hanna, danke für dein Feedback. Ja das ist wirklich extrem: Ich schlafe abends ein und liege morgens noch genauso da wie abends. 😀 Und meine App sagt mindestens 50% Tiefschlaf. Manchmal sogar 70-80% Tiefschlaf. Crazy. Allerdings schlafe ich immer erst 2 Uhr nachts ein und dann 7 Stunden bis 9:00. :-/ Als Blogger ist das natürlich nicht so wild. 😉

    1. Hey Kim, ja ich habe viel Zeit in den Beitrag gesteckt. O.O Möchte hier gute und ehrliche Beiträge liefern. 🙂 Freut mich, dass er dir helfen konnte. Wenn du noch Fragen hast, schreib mir oder 8Venture. Liebste Grüße, Cathi

  2. Das ist so interessant, vor allem grad für mich. Ich beschäftige mich immer mehr mit diesem Thema und solche Beiträge helfen einem super weiter. Mavh weiter so👍 Toller Blogpost

    1. Hey Dilance, es ist auch mega spannend, was der Körper kann, wenn er denn auch die nötige Power zur Verfügung gestellt bekommt. Dankeschön :-* Ich hab auch viel zeit reingesteckt. 🙂 Liebste Grüße, Cathi

  3. also ich find das super das du dir zuerst anschaust was da drinn steckt… bin bei solchen Dingen auch recht skeptisch 🤓 dein Blog ist sehr umfangreich, mach weiter so! 😘

    1. Hey Patricia, ja absolut. Finde man hat ja nur 1 Körper und der sollte auch das Beste bekommen. Ja, es gibt auch echt schräges Zeug auf dem Markt 🙂 Danke, ich bin am Ball. 😉 Liebste Grüße, Cathi

  4. Es klingt wie eine pure Werbestrategie oder Effekthascherei, aber es stimmt wirklich!
    Ich nehme es seit einigen Wochen und die Effekte sind wie oben beschrieben.
    Mehr Leistungsfähigkeit, weniger Müdigkeit, viel Ehrgeiz, bessere Haut, stärkere Haare.
    Einziger Nachteil: im Gegensatz zu Cathi schlafe ich nicht mehr sofort ein zu früher Stunde. Erst spät abends (je nach Biorhythmus)

    Ich werde zudem nicht mehr krank, trotz direkte Klimaanlage und schlafen auf kühlem Boden.

    1. Hey Wolf, danke für deine Meinung. Ja absolut – ich bin auch echt zufrieden. Wenn es keine Wirkung oder negative Auswirkungen gehabt hätte, hätte ich es hier nicht gezeigt. Nach 4 Wochen kann ich schon ein erstes Feedback dazu geben. Das gleicht sich ja ziemlich mit deinem. Ich glaube diesen Nachteil haben wir dann beide oder? Ich schlafe auch erst sehr spät ein und bin tagsüber extrem wach – dann schlafe ich exakt 7h. 🙂 Nur mit extremen Kraftsport am Tag bin ich 23:00 müde. Wo bist du denn, dass du auf kühlem Boden schläfst? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*