fit-weltweit.de • Ernährung und Fitness

Frauen Fitness Blog
Dicker Bauch durch vollen Darm
Ernährung

Darmgesundheit durch eine Darmreinigung. Wie oft solltest du diese tun?

Eine Darmreinigung als Reinigungskur hilft Ihren Körper wieder in Balance zu bringen, Stress abzubauen, neue Energie zu tanken und Ihren Körper, Geist und Seele wieder in Balance zu bringen.

Was ist ….. ?

Unser Körper wird durch über 30000 chemische Substanzen belastet, die wir aus der Umwelt, dem Wasser oder der Nahrung aufnehmen. Diese lagern sich als Schlacken und Toxine im Fettgewebe des Körpers ab. Nicht nur, dass jeden Tag neue Substanzen entwickelt werden und wir diese wieder mit der Nahrung aufnehmen, denken wir oft nicht daran, den Körper auch mal zu reinigen, zu „reset-ten“ sozusagen.

Wir bekommen Augenringe, fahle Haare, brüchige Fingernägel, Pickel und unser Abwehrsystem macht bei der kleinsten Gefahr schlapp. Cellulitis oder Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung oder Durchfall sind ein akutes Zeichen, dass ein großer Handlungsbedarf besteht.

80% des Immunsystems sitzt im Darm. Wenn die Darmzotten durch zum Beispiel Getreide vollkommen verklebt und verstopft sind, bilden sich neue Darmzotten, um Nährstoffe aufnehmen zu können. Die Folge ist, dass sich erweitert und an Volumen zunimmt.

Dicker Bauch durch vollen Darm
Wir bekommen Augenringe, fahle Haare, brüchige Fingernägel, Pickel und unser Abwehrsystem macht bei der kleinsten Gefahr schlapp. Cellulitis oder Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung oder Durchfall sind ein akutes Zeichen, dass ein großer Handlungsbedarf besteht

Warum bilden sich die neuen Darmzotten denn überhaupt?

Im Magen wird der Speisebrei zersetzt. Im Darm werden die Nährstoffe aus der Nahrung aufgenommen. Ist nun die Darmwand verklebt, erweitert der Darm seine Oberfläche und bildet neues Gewebe, um seine Aufnahmefläche für die Nährstoffe zu erhöhen. Das heißt sie können theoretisch viel Obst und Gemüse mit Nährstoffen essen. Wenn jedoch der Darm und auch die anderen Zellen im Körper verklebt und verstopft sind, kann der Körper mit dieser Zufuhr nichts anfangen und scheidet die Vitamine einfach aus.

Deshalb ist es absolut wichtig einmal im halben Jahr eine Darmsanierung durchzuführen, die Ihren Körper reinigt und auch eine Nährstoffaufnahme ermöglicht.

Wissen Sie wie schwer das Gewicht eines gesunden Darms ist?

2,25kg leicht. Ein erkrankter Darm, der viele Zotten gebildet hat, kann auch schnell bis zu 18kg schwer werden. 18kg, das ist doch unglaublich. Aber ein ganz verständlicher Prozess und Abwehrreaktion des Körpers.

Wie oft muss ich meinen Körper entgiften?

Wird der Darm zwei mal im Jahr gereinigt und der Körper regelmäßig mit einer Basisversorgung aus Mikronährstoffen versorgt, bilden sich auch die über einen längeren Zeitraum die dann überflüssigen Darmzotten wieder zurück und der Körper kommt in sein Gleichgewicht zurück.

Sie können mit Stress besser umgehen, Ihre Haut wird strahlen, Cellulites wird Schritt für Schritt verschwinden, da der Körper es schafft, die toxischen Stoffe wieder abzubauen. Es gibt viele weitere Vorteile, warum Sie Ihren Körper entgiften sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*