Mein Team beim Tough Mudder 2014 - es war der Hammer !! Danke.

Ernährung: Welcher Protein Shake ist wirklich gut?

Bodysmart Triple Protein Shake

Für den schnellen und nachhaltigen Muskelaufbau, ohne zu übersäuern.

Für den schnellen und nachhaltigen Muskelaufbau, ohne zu übersäuern.

Hier können Sie sich die Zutaten, Zusammensetzung und das Herstellungsverfahren meines Lieblings-Protein-Power-Shakes anschauen. Der Life Plus Shake heisst “Triple” weil er drei verschiedene Eiweissquellen beinhaltet, welche jeweils eigene Vorteile mitbringen.

  • Das Molkeprotein, welches recht schnell absorbiert wird und die höchste biologische Wertigkeit besitzt (bedeutet, dass es optimal in körpereigenes Protein umgewandelt wird).
  • Das Sojaprotein, welches das Schnellstverfügbarste aller Proteine ist.
  • Das Casein (Milchprotein), welches am langsamsten abgebaut und daher länger im Körper verfügbar ist.

Das heisst, es ist die optimale Allround-Kombination und schmeckt dazu im Vergleich zu anderen Protein Shakes super lecker.

Fisher Mans Friends Strong Man Run 2013

Fisher Mans Friends Strong Man Run 2013

“Schnelle” Proteine sind optimal nach dem Training, um logischerweise für schnelle Regeneration zu sorgen. “Langsame” Proteine sind optimal um den Körper einen längeren Zeitraum zu versorgen (z.B. vor dem schlafen gehen). Des Weiteren sind im Aminosäureprofil Glutamin und Leucin mengentechnisch an 1. und 2. Stelle. Das ist auch ziemlich gut, da diese beiden die anabolsten, also muskelaufbauenden, aller Aminosäuren sind. Letzter und meiner Meinung nach der Punkt der am meisten für eine Alleinstellung des Triple-Protein-Shakes sorgt ist : der große Anteil an Mineralstoffen, welcher für eine basische Verstoffwechselung sorgt. Handelsübliche Shakes werden sauer verstoffwechselt, was nicht nur für einen länger andauernden Muskelkater sorgt und im Magen bläht, sondern auch den Organismus und das Immunsystem schwächt. Säure greift die Zellen an, mindert das Museklwachstum und macht Zellen anfällig für Viren.

Schauen Sie sich hier das genaue Aminosäureprofil an.

Mein Team beim Tough Mudder 2014 - es war der Hammer !! Danke.

Mein Team beim Tough Mudder 2014 – es war der Hammer !! Danke.

Wichtig bei einem Shake ist, dass die Proteine sogenannte Isolate sind und keine Konzentrate. Isolate sind aufwändiger herzustellen und dadurch viel reiner. Es werden keine Füllstoffe /was auch immer das in den handelsüblichen Shake sein soll)

verwendet, um den 3kg Sack für 39€ vollzubekommen, die dann im Urin enden oder als Schadstoffe in der Leber oder Niere, sondern reine Stoffe, die zu 99% vom Körper aufgenommen und verstoffwechselt werden können (99% bioverfügbar). Das erklärt unter auch anderem den überdurchschnittlichen Preis des Shakes.

Ausserdem ist der Laktosegehalt um einiges niedriger als bei den Konzentraten. Laktose ist MilchZUCKER. Wenn ihr also die Stoffwechselkur macht, ist das der Grund diesen Shake anstelle eines billigeren zu nutzen. Zudem enthält der Shake kein Aspartam. Der Vanille ungesüßt Shake ist tadadadaaa ungesüßt und der Schoko- bzw. der Vanille Shake sind mit Stevia gesüßt.

Catharina beim Tough Mudder Run 2014

Catharina beim Tough Mudder Run 2014

Meine Fitness-Empfehlung für Sie: 

[Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar.] » Jetzt einfach kostenfrei anmelden!
um seine Erfolge auch dokumentieren zu können. YEAH. Dann kann das Training ja losgehen und die ersten Erfolge werden schnell sichtbar sein !!!

Wenn du den Shake in Zukunft günstiger oder sogar gratis bekommen möchten, schreibe mir einfach eine Email. Liebe Grüße, Cathi

Informative Artikel zur Stoffwechselkur:

Die Informationen in diesem Artikel sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die mir als Autorin zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen. Ich behalte mir als Autorin das Recht vor, den Artikeln jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken.

Vorheriger Beitrag:
Nächster Beitrag: