fit-weltweit.de

Blog über Fitness, Ernährung und Bewusstsein
Weihnachtsmarkt in Berlin
Allgemein Fitness

Adventskalender 2015 – Fitness Mythen

♥ Teile diesen Artikel mit deinen Freunden ♥

Dieses Jahr bekommst bis zum 24.12. jeden Tag einen hilfreichen Tipp bzgl Fitness oder Gewichtsreduktion und gesunder Ernährung.

Zu Weihnachten gibt es ein großes Fitness-Gesundheits-Give Away zu ergattern.

An den anderen Tagen werde ich jeden Tag einen Mythos aufklären.

EIN DICKES FITNESS GESCHENK FÜR DICH !!

Über Proteine, detox, Tracking App, Faszien Training, Wellness, Trainingspläne, Buch und weitere Gesundheitsratgeber bis hin zu einem persönlichen Fitnesstraining und Ernährungsberatung durch mich – Fit mit Cathi – via Skype und einem persönlichen Trainingsplan.

Ich werde nach und nach auflösen, was in dem Hammer PAKET sein wird !!

Die Teilnahme ist total EASY.

Schreibe einfach ein Kommentar unter diesen Blogpost und automatisch nimmst du an der Verlosung teil.

Ausgelost wird am 24.12.2015 um 15:00. Teilnahme ab 18 Jahren, europaweit.

 

Die 24 TIPPs: FITNESS MYTHEN und ABNEHM GEHEIM TIPPS

 

1. Dezember 2015 – Fitness Mythos 1  

Deine Cardiomaschine zählt deine Kalorien, die du verbrennst.Kalorien verbrennen nach der Berechnung von Alter, Fitness Level, BMI und Geschlecht. Unterschiedliche Geschlechter, unterschiedliche Fitnesslevel und BMIs verbrennen auch unterschiedlich hoch Kalorien.

Einige Maschinen fragen noch nicht einmal nach dem Gewicht oder dem Geschlecht.

Auf Hammer.de kannst du übrigens einen Crosstrainer gewinnen !! Schnell mitmachen. Mit dem Code “FITweltweit” (so lautet der Code) sicherst du dir 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Hammer.de auf Hanteln, Kettleballs, Uhren, Hometrainern und vielen weiteren hammer Weihnachtsgeschenken !

2. Dezember 2015 – Fitness Mythos 2

Die Geräte wissen allerdings nicht, welche Übung du gerade machst. Höre besser auf deinen Körper, was der dir sagt und wie du dich fühlst.

Du kannst messen, wie hart du arbeitest/trainierst, indem du dabei versuchst in ganzen Sätzen zu sprechen. Je entspannter du das hinbekommst, desto leichter fällt dir dein Training.

Sind es nur Wortbrocken und du schnappst nach Luft, weißt du dass es richtig hart ist. Eine gute Möglichkeit. (Gerade beim Joggen ein guter Test.)

3. Dezember 2015 – Fitness Mythos 3

Das Gewicht auf der Waage ist nicht entscheidene. Sondern dein Fettgehalt. Wenn du mit Sport beginnst: nimmst du zu !! MUSKELN !! Und das ist gut so.

Die Muskeln verbrennen dann nach und nach dein Depotfett.

Also sei beruhig und achte lieber darauf, was dir dein Spiegelbild sagen möchte, als die Waage. Diese Fettmesswaage von Amazon misst neben deinem Gesamt-Körper-Fettgehalt noch deinen Anteil an viszeralem (bösem) Fett.

4. Dezember 2015 – Fitness Mythos 4

Das stimmt ja nicht. Denn beim Ausdauertraining stammen ca. 70% der Energie aus dem Fettgewebe und nur 30% kommen aus kurzfristiger Energie, also an dem Tag in Mahlzeiten zu dir genommenes.

Beim Krafttraining ist es genau anders herum.

70% der Energie sind kurzfristig und stammen aus der Nahrung, nur 30% der Energie kommen aus dem Fettgewebe. Beide Arten von Training brennen allerdings nach.

Und der Vorteil beim Kraftsport – Übungen mit hoher Intensität – erhöhen mit der Zeit dein Muskelanteil.

Somit wird ebenso auch dein Grundumsatz Step by Step erhöht und auf lange Sicht gesehen verbrennen so deine Muskeln – Übungen mit hoher Intensität – mehr Energie.

Mehr Fitnesstipps bekommst du hier !!

5. Dezember 2015 – Fitness Mythos 5

Es ist immer noch am besten die Eiweiße auf natürliche Art aufzunehmen. Viele Shakes enthalten synthetische Stoffe und Zuckerersatzmittel, die nicht gut für deinen Körper sind.

Wenn du einen Shakes wählst, achte auf seine Inhaltsstoffe (ich kann dir einen guten empfehlen. Schreibe mir dazu eine Nachricht.).

Ansonsten bevorzuge fettarmes Fleisch, fettarmen Käse, Nüsse und Getreide mit einem hohen Proteingehalt.

6. Dezember 2015 – Fitness Mythos 6 + Blackroll YouTube Video

Umso mehr Wiederholungen du machst, umso mehr erinnert sich dein Muskel an diese Übung.Das reduziert den Effekt und verbrennt weniger Fett.

Wenn du deinen ganzen Körper und alle Muskelpartien trainierst, wird sich die Erinnerung im Muskel reduzieren und du wirst mehr Muskeln aufbauen und auch mehr Fett reduzieren.

Und es gibt noch ein YouTube Video zum DuoBall von Blackroll

 

 

 

7. Dezember 2015 – Fitness Mythos 7

Gewicht verlierst und Fett verbrennst du, wenn du ein Kalorien Defizit hast. da hängt davon ab wie oft du trainierst und wie intensiv. Wichtig ist dein Kaloriendefizit.

Muskeln brauchen Futter – das stimmt. Jedoch auch nur bis zu einem gewissen Grad. Für deine Muskeln sind deine Makros entscheidend. Also die Makronährstoffe Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß.

Dieses Verhältnis sollte stimmen.

8. Dezember 2015 – Fitness Mythos 8

Das stimmt so natürlich nicht. Denn zwar nimmt der Körper bei Cardioeinheiten die Energie zum Großteil aus dem Fettgewebe, jedoch verbrennen Muskeln ebenfalls auf lange Sicht gesehen reichlich Energie.

Cardio (Ausdauersport) ist gut für dein Herz und kann deine Ausdauer steigern, aber ist nicht der beste Weg, um Fett zu verbrennen.

Wenn Muskeln mehr verbrennen, wenn sie groß genug sind, dann beginnt der Körper auch nach dem Sport und in den sportfreien Zeiten Energie für den Erhalt des Muskels bereit zu stellen. Somit geht der Körper dann an deine Fettreserven oder du musst in Form von Nahrung Energie zuführen.

10-25 Minuten mit Cardiosport gibt deinem Herzen, was es benötigt, ohne dabei Muskeln für die Energiebereitstellung zu verbrauen.

9. Dezember 2015 – Fitness Mythos 9

Leider ein absoluter Mythos! Wer auf leeren Magen trainiert, nimmt mehr Fett ab. Das st leider nicht so. Denn, damit dein Körper erst einmal auf ON geschaltet wird, benötigt er kurzfristige Energie.

Eine Banane und ein Glas Wasser (Warum trinken so wichtig ist!) ist dafür schon super.

Dann beginnt er bei der Erwärmung, die 7-15 Minuten andauert allmählich seine Fettspeicher zu aktiveren, damit darauf Energie zur Verfügung gestellt werden kann.

Jedoch benötigt er in jedem Fall einen kleinen, leicht verdaubaren Happen vor dem Sport.

 

10. Dezember 2015 – Fitness Mythos 10

Kaltes Wasser zu trinken, verbrennt mehr Fett. Das stimmt leider nicht. Denn dein Körper muss nun erst einmal Energie aufwenden, um das kalte Wasser warm zu bekommen.

In dieser Zeit bleiben natürlich anderen Prozesse im Körper auf der Strecke. AM besten ist stilles Wasser in Zimmertemperatur oder warm, wie es nach Ayurveda empfohlen wird.

Weitere Lesequelle dazu: Naturheil Magazin – Ayurveda Heißwasser Kultur

Weiterlesen: Osmose Austauschanlage Erfahrungsbericht

11. Dezember 2015 15% Rabatt auf my-sportswear.de

Mit den Gutscheincode “1117930″ (“1117930” lautet der Code) bekommst

Du 15% EXTRA Rabatt auf die Produkte von UNDER AMOUR, PUMA und NIKE !!

Ich meine Klamotten kann man zu Weihnachten immer verschenken. Eine coole Sportleggins oder eine Tasche, Trainingshandschuhe … Wenn das unter dem Weihnachtsbaum liegt bin ich happy.

Bei my-sportwear.de wirst du fündig und sparst zusätzlich zum Sale nochmal 15% mit dem Code: “1117930″ !! Auf Marken wie underamour (mein favorit), adidas und Nike.

 

12. Dezember 2015 – Schoko Protein detox Smoothie Rezept

Was ist heutzutage wichtig? Gute Laune !! Und welche Vitamine sorgen für gute Laune? Richtig: der Vitamin B Komplex.

Eisen sorgt für eine wache Stimmung und Magnesium und Kalium versorgt dein Herz mit Energie. Essentielle Fettsäuren schützen deine Zellen und versorgen dein Gehirn mit Baustoffen. Antioxidantien schützen deine Zellen vor Angriffen von freien Radikalen.

All diese wunderbaren Inhaltsstoffe gibt es in meinem super schokoladigem Smoothie !! Wie findest du diese bunte Kombination? Probiere ihn aus und sag mir, wie er dir schmeckt!

Weiterlesen: Schoko detox Protein Smoothie

13. Dezember 2015 – In 60 Minuten kochen und gut aussehen

Kennst du das? Du hast Feierabend und du hast abends Freunde zu Besuch. Du gehst einkaufen, kommst aus dem Supermarkt und bist zu Hause zur Tür rein.

In 60 Minuten kommen deine Gäste. Nun ist Organisation gefragt, denn du musst Essen machen, alles vorbeireiten, duschen und eventuell noch mit dem Hund raus !! Hilfe !! Aber SO wird es bei dir klappen und deine Gäste sind happy!

Weiterlesen: Wie du das Beste aus 60 min holst! + Rezept

14. Dezember 2015 – Wie du durch das Eisbergmodell deine Mitmenschen besser verstehst

Hast du das Gefühl du redest manchmal mit deinem gegenüber aneinander vorbei und weiß garnicht so richtig was er will? Oder möchtest du einem Freund helfen, jedoch schlagen deine Ratschläge auf Granit?
Ob auf der Arbeit im Büro, in deiner Beziehung mit deinem Partner, in der Erziehung mit deinem Kind, im Umgang mit deinen Freunden, deiner Familie oder deinen Geschäftspartnern.
Das Eisbergmodell ist Teil deines Lebens.

Immer.

Warum das Eisbergmodell jeden Tag Teil deines Lebens ist und wie du deine Beziehungen in eine harmonische Richtung lenken kannst, erfährst du im heutigen Artikel.

Weiterlesen: Das Eisbergmodell

 

15. Dezember 2015 – Dokumentiere dein Training

Dokumentiere dein Training, was du verbrennst und tust. DU weißt zwar, dass es, wenn du abnehmen gut ist aufzuschreiben, was du isst.

Genau das gleiche gilt jedoch auch für dein Training. Eine Studie 2008 aus the American Journal of Preventive Medicine hat gezeigt, dass du durch die Dokumentation deines Essen doppelt so viel abnehmen kannst.

Für dein Training ist das sehr sinncoll. So kannst du dich steigern und deine Muskeln werden wachsen, dein Körperfettanteil schwinden.

 

16. Dezember 2015 – Kleine Teller – kleine Portionen – kein Überessen

Dieser Tipp ist super. Nehme generell einen kleinen Teller. Diesen kannst du nicht so vollladen. Dadurch sind deine Portionen automatisch kleiner. Zudem habe ich in einer Studie gelesen, dass blaues Geschirr abschreckt. Dass der Mensch nicht gerne von blauen Tellern isst. Grüne Teller sind appetitlicher. Orangene und gelbe Teller ebenso. Weiße Teller sind am beliebtesten. Und von blauen Tellern wollte keiner essen. Diese zügeln den Appetit. Das gilt zusätzlich für rote Teller.

17. Dezember 2015 – Die gerade Haltung – mehr Körperspannung

Stehe stets gerade. SO bekommen deine abdominalen Muskeln etwas zu tun. Eine gerade Haltung tut deinem Rücken gut. Zudem suggeriert sie deinem Körper Sicherheit, was d ebenso psychisch spüren wirst. Du strahlst mit einer geraden Haltung ein starkes Selbstbewusstsein aus und wirst demnach – nach dem Gesetz der Anziehung – auch Menschen mit einem starkem Selbstbewusstsein anziehen.

Probiere es aus !

18. Dezember 2015 – Schlank im Schlaf Dank des Hormons HGH

Im Schlaf nährt ein Körper von deinen Reserven und futtert fleißig aus den Vorräten deiner körpereigenen Speisekammer. Schlafe am Tag ausreichend, damit dein Körper auch genügend Zeit bekommt zu naschen!

Weiterlesen: 12 Abnehmfehler, die du ab heute nicht machen brauchst

Esse vor de Schlafen zudem keine Süßigkeiten oder Kohlenhydrate. Sie verhindern die Produktion des Hormons HGH, welches dafür zuständig ist, dass nachts deine Muskeln wachsen. HCH (Human Growth Hormone) ist ein Wachstumshormon, welches u.a. auch deinen Insulinspiegel beeinflusst. Lese hier mehr über HGH.

Welches Dessert auch noch abends erlaubt ist findest du hier!

19. Dezember 2015 – Minimiere deinen Blähbauch

Der schnellste Weg schlanker zu werden, ist es deinen Blähbauch wegzubekommen.

Er kann von deiner Menstruation kommen, jedoch auch durch nicht vollständig verdautes Essen, was in deinem Darm dann gärt und bläht. Das ist nicht nur ein unangenehmes Gefühl, sondern tut ebenso deiner Gesundheit nicht gut.

Ballaststoffe unterstützen deine Verdauung. Ebenso solltest du kauen, bis du die Konsistenz eines Speisebreis erreicht hast und ihn dann erst runterschlucken.

Denn nur beim Kauen im Mund gibt es die Enzyme, die das Essen zersetzen. Ab dem Magen übernimmt die Magensäure.

Je schlechter du kaust, desto mehr Säure wird produziert und desto anstrengender ist das Ganze für deinen Körper.

Mache den Spucktest, um zu testen, ob sich ein Pilz oder Parasit in deinem Darm breit macht.

Tipp: Spucktest

1. Nehme ein Glas mit Leitungswasser

2. Spucke in das Glas (urgh)

3. Hast du einen Pilz oder Parasit oder eine gesunde Darmflora?

  • Wenn deine Spucke nun oben schwimmt und sich auch nach 30 Minuten nicht teilt, ist alles super. Höchstwahrscheinlich bist du weder von Pilz noch Parasit befallen.
  • Wenn sich deine Spucke nun teilt, Fäden zieht, Wölkchen bildet oder flockt hast du höchstwahrscheinlich einen Pilz oder Parasit. (95% der Menschen in den Industrieländern sind von einem Pilz und/oder Parasit befallen.)

4. Schreibe mir: Ich habe für dich eine einfach Lösung.

20. Dezember 2015 – Bulletproof Coffee

Kaffeesorten - zuhause sein zum Frühstück
Kaffeesorten – zuhause sein zum Frühstück

 

Wenn Ihr morgens in Eile seid und keine Zeit für ein #gesundes #Frühstück habt, dann kann Euch dieser #Kaffee helfen die Zeit zur nächsten #Mahlzeit zu überbrücken: #BulletproofCoffee aka #Butterkaffee – Ja richtig gehört: Kaffee mit #Butter. Er hält den #Insulinspiegel konstant, gibt sofort #Energie und fördert die #Fettverbrennung! Warum? Dadurch dass Ihr am morgen nur #Fett zu Euch nehmt in Kombination mit #Koffein und dabei auf #Kohlenhydrate verzichtet, fängt der #Körper an Fett zu verbrennen. Ich nutze anstelle von Butter #Ghee ayurvedische Butter oder #Cocosöl je 1 TL in meinem #Bulletproof #Coffee und bin #fit und energiegeladen für die nächsten zwei bis drei Stunden. Testet es selber mal! #LowCarb #lowcarbbreakfast #fitfood #fitness #fitnesstipps #nutrition #lowcarbhighfat #paleo #eatclean

Gesehen, Foto und Text von der tollen Nicolette aus Hamburg vom Strong-Magazin 🙂

21. Dezember 2015 – Detox Minz Wasser zum Entschlacken

Du machst viel Sport und konsumierst viel Eiweiß, damit deine Muskeln wachsen? Häufig tierisches Eiweiß?

Deine Haut kann sich dadurch verschlechtern und Pickel, Schlacken und auch Cellulites die Folge sein. Präferiere daher pflanzliches Eiweiß aus zum Beispiel Linsen und Nüssen.

Mein heutiger Tipp für euch: Detox Wasser mit Minze! Holt euch einen großen Bund frische Minze auf dem Markt (nicht in einem Supermarkt. Da stimmt das Preis-Leistungssehr gut für verhältnis nicht.) und zupft reichlich Blätter in einen Shaker. Den könnt ihr im Laufe des Tages X mal mit Wasser übergießen und das münzender genießen. Auch sehr gut für eure Mundflora, Atem und eure Verdauung. Dazu wirkt Minze entzündungshemmung.

Ein leckeres Didät-Minz-Rezept findest du im letzten Post.

22. Dezember 2015 – Jedes Miezekätzchen braucht einen Muskelkater.

Das kannst du nun interpretieren wie du möchtest. Ich finde das Bild einfach süß. Ein Trainingsbuddy ist in jedem Fall eine tolle Motivation und ein weiterer Grund, um Vollgas zu geben. Wenn du aufgeben willst, pusht er dich an dein Limit. Erst außerhalb der Komfortzone kannst du (und deine Muskeln) wachsen.

23. Dezember 2015 – Iss FARBEN für deine Gesundheit

Je bunter dein Essen, desto besser. Obst und Gemüse

Weiß: Zur Stärkung deines Immunsystems

  • Rettich, Pilze, Knoblauch, Spargel, Litschis, Chicorée, Datteln, Oliven, Chinakohl, Sellerie, Blumenkohl, Meerrettich, Zwiebel, Fenchel

Gelb: für die Elastizität der Haut

  • Banane, Ananas, Kaki, Sharon Frucht, Zitrone, Birne, Gapefruit, Melonen, Mirabellen, Mais, Ingwer, Limonen, Nektarinen, Quitten, Pfirsich, Paprika, gelbe Zucchini, Kartoffel,

Orange: gegen Entzündungen

  • Orangen, Papaya, Karotten, Kürbis, Paprika, Physalis, Pfirsich, Mango, Mandarinen

Rot: für ein gesundes Herz und Blut

  • Tomate, Apfel, Goji Beeren, Grapefruit, Pampelmuse, Erdbeeren, Hagebutten, Himbeeren, Wassermelonen, Rote Beete, Kirschen, Paprika, Preiselbeeren, Radischen, Johannesbeeren, Chili

Violettes/Lila: zum Schutz des Nervenkostüm

  • Radicchio, Kohlrabi, Auberginen, Brombeeren, Feigen, Heidelbeeren, Holunder, Pflaumen, Zwiebel, Rotkohl, Zwetschgen, Weintrauben

Grün: zum Entgiften

  • Wassermelone, Grünkohl, Wirsing, Artischocke, Avocado, Bohnen, Brokkoli, Erbsen, Feigen, Gurke, Rhabarber, Kiwi, Kopfsalat, Oliven, Paprika, Spargel, Weißkohl, Spinat, Zucchini, Birne, Stachelbeere, Porree/Lauch, Chili, Mangold, Kohlrabi, Rucola, Kiwi

24. Dezember 2015

Heute gibt es für dich mein eBook FIT mit CATHI  zum gratis Download. Einfach in die Mailingliste eintragen, du bekommst den 100% Rabatt Code und kannst fit ins neue Jahr starten! Alle wichtigen Ernährungstipps, Fitnesspläne und Motivation die du für deinen Summerbody brauchst!

 

 

 

 Mein YouTube Video zum Duoball von BLACKROLL

 

 

 

Du liest gerade: Adventskalender 2015 – Fitness Mythen

♥ Teile diesen Artikel mit deinen Freunden ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.