fit-weltweit.de • Ernährung und Fitness

Frauen Fitness Blog
Wellness und Fitness im Alltag Tipps
Entspannung Fitness

7 effektive SOFORT- Tipps für Wellness, gute Laune und Fitness im Alltag

Hey guten Morgen lieber Montag. Hallo liebe Fit-Fam Communty. Gleich zu Beginn sende ich dir Sonne und eine extra Portion Energie, damit ihr diese Woche alles schafft, was ihr euch vorgenommen habt.

Fitness im Alltag – wie soll das denn funktionieren?

Man kommt ja so schon zu nichts.

Bewegung und Wellness sollst du nun auch noch integrieren?!

Auch bei diesem Themen (ähnlich beim Thema trinken) reden alle davon, wie easy es ist,

doch wie setzen die Menschen das in der Realität um?

Was kannst du exakt tun, um gesünder im Alltag zu leben?

1. Fitness Lifestyle ist eine Mischung aus Wellness und Bewegung

Montag.

Es ist ein neuer Start in eine neue Woche. (Hier bekommst du mehr Montagsmotivation) Wie bekommen wir Fitness und Gesundheit in unserem Alltag unter. Denn ich denke, dass dir auch bewusst ist, dass ein ausgeglichener Fitness Lifestyle das Gesündeste für deinen Körper ist?

Also versuche ich dir einen Einblick zu geben und es gibt bestimmt einige Anreize, wie so ein Fitness Lifestyle tatsächlich für jeden von uns funktionieren kann.

Die letzten Tage waren einfach himmlisch. Vielleicht habt ihr den Blogpost über das Skifahren (Skifahren in Kitzbühel) und Wellness schon gelesen? Es kommt noch ein zweiter Post dazu – im letzen habe ich dennoch schon angedeutet, wie wichtig es ist, sich eine Wellness-Insel zum Erholen zu schaffen.

 

Wellness kommt ja auch von dem Wort „Well“. Well bedeutet soviel wie „gut, Wohl, schön“ – sorge dafür, dass es dir gut geht.

 

Wellness Bedeutung: „gut, Wohl, schön“ - Sorge dafür, dass es dir gut geht. Klick um zu Tweeten

 

Und diese 3 Tage taten so gut, dass ich mit einer extra Portion Power in die neue Woche starten kann.

2. Wellness im Alltag: Yoga im Büro

Letztes Wochenende gab es das Yoga Retreat mit Patrick Beach – DEM Yoga Guru. Das tat unglaublich gut. Ebenso habe ich unglaublich viel über Yoga und Stretching gelernt.

Gerade im Sitzen und im Büro wird die Muskulatur strapaziert.

Übungen:

  • Schultern kreisen
  • Schultern dehnen
  • Strecken (Äpfel pflücken)
  • hocken
  • Kniebeugen

Macht das mal – ihr könnt dazu auch auf das WC gehen, wenn ihr eure Ruhe braucht.

„Das kann ich im Büro nicht machen. Da sind meine Kollegen.“

UND nun?

Es ist dein Körper.

Du findest einen Weg.

Du musst ich auch nicht rechtfertigen.

Macht es gemeinsam.

Wie das Dehnen noch besser geht, konnte ich im Coaching heute gleich anwenden und meiner Klientin zeigen. Zum Yoga Retreat gibt es in den kommenden Tagen mehr hier zu lesen. Ich merke immer stärker, wie gut es tut, diese Wellness Inseln in sein Leben zu integrieren, um dauerhaft 100% geben zu können.

Heute gibt es also ein paar Fitness-Lifestyle-Anreize, um das Schritt für Schritt in dein Leben zu integrieren (Wenn du das möchtest). 🙂

Der Tag ging so los, dass ich um 7:00 Uhr aufgestanden bin. Ganz entspannt. Ich poste für euch zuerst den Spruch des Tages auf Instagram (www.instagram.com/fitweltweit.cathi) in den Instagram Stories.

#MondayMotivation heute:

Einfühlen in das Neue

Dieser Tag wird dir etwas Neues zeigen, spüre nach, was es sein könnte. Setze deinen Fokus mit ganzen Herzen darauf und erwarte etwas Großartiges. 

Huiiiii – na ich bin gespannt.

 

3. Vorbereitung bringt Wellness im Alltag

Wenn du deinen kommenden Tag planst und das Nötigste vorbereitest, bist du am anstehenden Tag weniger gestresst und kannst locker in deinen Tag starten.

Gestern habe ich also alle Smoothie Zutaten für den Smoothie heute hingelegt, damit ich es heute morgen nur zusammen werfen muss. Meine Sporttasche habe ich gepackt für meine Fitness Personal Trainings heute und meine eigene Gym-Session im Fitnessstudio. (Da geht es hin, wenn ich diesen Post fertig geschrieben habe).

Das Smoothie Rezept für euch folgt, meine Lieben. Die Bilder sind auf der anderen Kamera. 🙂

Dann plane deinen Folgetag am Abend. Was machst du wann?

Kurkuma Smoothie im Alltag
Kurkuma Superfood Smoothie im Alltag

 

4. Planung: Mein Fitness Lifestyle Tag

Wie sah und sieht mein Tag heute aus:

Wenn ich nicht im Personal Training bin, sitze ich ebenso am Schreibtisch.

  • aufstehen 6:00
  • Morning Routine: 30 min Lesen, 15 min Faszienrollen+Yoga, 15 min meditieren
  • Smoothie (Reicht ein Smoothie zum Frühstück?)
  • Reden mit meinem Freund über den Tag
  • Personal Training
  • Blog Arbeit
  • Fitnessstudio – Leg Day
  • Personal Coaching
  • 18:30 Abendessen (Restaurant)
  • Blogarbeit / Social Media
  • 21:30 zu Hause
  • meditieren
  • lesen
  • schlafen 23:00

Anstatt des Personal Trainings sitze ich an anderen Tagen ebenso sehr viel am Computer an meinem Schreibtisch. Wie die meisten von euch. Bewegung muss auch ich extra einplanen, aus wenn ich beruflich Trainer bin – bin ich zu 80% Blogger. Also auch eine Schreibtisch – Hüterin. 😀

Ich sage euch: Wenn der Tag nicht so geplant wäre, würde ich womöglich garnichts schaffen. Und mein eigener Sport kommt als letztes dran. Arbeit geht auch bei mir vor. Deshalb muss es geplant sein.

5. Wellness im Büro – Faszienrollen und Yoga

Heute morgen habe ich mit meiner Klientin über Faszienrollen im Büro gesprochen.

Faszien lockern genügt schon, um dich fetter zu machen.

5-15 Minuten am Tag.

Probiere es aus!

Der kleine Ball von Blackroll ist eine extreme Bereicherung für sie: Sie sagte: „Mehr als diesen Ball brauche ich nicht.“ Meinen Freund habe ich am Wocheneden mit dem großen Ball und dem großen Duoball von Blackroll bearbeitet. Der ist ab sofort nun auch im Handgepäck im Flieger und überall mit dabei – für Büroleute gehört dieser Faszienball zum Überlebenskoffer.

Zum Faszienrollen im Büro kann man Schulterkreisen und Schulterdehnen ergänzen, um Verspannungen vorzubeugen oder diese zu lösen. Ab und zu Kniebeugen (Beinroutine für schöne Beine) und somit hast du deinen Körper schon gut bewegt.

6. Laufen: Einen Weg zu Fuß gehen, anstatt zu fahren

Dann war ich relativ nahe zum Alexander Platz, wo sich mein Fitnessstudio befindet. Das sind circa zwei U-Bahn Stationen. 1200 m ungefähr. Das bin ich dann gelaufen. Ich wollte erst fahren und dann dachte ich: „Ok Cathi, du läufst jetzt.“ Und ich fand das toll. Denn Berlin um 10:30 morgens sieht einfach schön aus.

In der Bahn sind oft grimmige Gesichter. Deshalb fahre ich normalerweise Fahrrad. Mit dem Auto ging es heute zur Arbeit. Das Laufen tat also besonders gut. Am Ziel angekommen, war ich stolz, diese Strecke zu Fuß zurück gelegt zu haben.

Läufst du auch ab und zu 1-3 Stationen zu Fuß, anstatt mit der Bahn zu fahren? Oder lässt du dein Auto absichtlich weiter weg von deinem Zielort stehen, um etwas Weg zu Fuß zurück zu legen?

7. Handtasche tragen – Training anstatt Schulterbelastung

Der nächste Schritt erfordert etwas Überwindung, damit dieses Verhalten zu einer Fitness Routine im Alltag wird.

Ich trage meine Handtasche meistens rechts und habe dadurch eine schiefe Wirbelsäule. Meine linke Schulter ist höher als meine rechte Schulter. Nicht gut.

Deshalb trage ich meine Tasche(n) nun oft in der Hand. Handtasche links in der Hand, Sporttasche rechts in der Hand. Somit wurden beide Arme und Schultern gleich belastet und auf eine Art auch trainiert.

Zusammenfassung: 7 Tipps für Fitness und Wellness im Alltag

  1. Wellness Inseln schaffen
  2. Bewegung und Yoga im Büro
  3. Den kommenden Tag vorbereiten (Smoothie, Sporttasche, Tagesplan)
  4. Fitness in den Tag fest einplanen
  5. Faszienrollen im Büro
  6. Laufen bevorzugen
  7. Taschentragen als Training nutzen

So, ich hoffe du konntest auch ein paar Tipps für dich mitnehmen. Ab und zu das ein oder andere in den Alltag integrieren und ich verspreche dir, dass du mit der Zeit fitter wirst. Du nimmst Fitness bewusster war und versuchst so viel wie möglich Bewegung in deinen Alltag zu integrieren. Das spart Zeit und tut deinem Körper gut.

Ehrlich gesagt ist meine Motivation jetzt ins Gym zu gehen etwas mau. ABER ich gehe trotzdem.

Einfach machen.

Nicht nachdenken.

Ich habe meine Sachen dabei, ich habe es in meinem Zeitplan integriert – ich bin nicht im Zeitverzug: Demnach gibt es tatsächlich keine Ausrede. 🙂

 

Erfolg hat 3 Bustaben: T.U.N. Klick um zu Tweeten

 

🙂 Ich wüsche euch eine hammermäßige Woche. Wie integriert ihr Fitness in euren Alltag?

Ich drücke euch, eure Cathi


Heute morgen nach dem Personal Training

Nachtrag: Ich war beim Fitness

Ich war beim Training und ich bin sogar noch mehr zu Fuß gelaufen, als geplant (Geplant sind 10.000 Schritte. Es war knapp 12.000). Und das tat echt gut. Der Frühling kommt hinter den Wollen vor. Summerfeeling huiii.

Hier kommst du zum Supplemente Guide, wenn du überlegt hast, Protein Shakes oder Supplemente zu probieren.

MyProtein 25% Rabatt mit dem Gutscheincode „CATHARINA-RR“ auf MyProtein.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*